Altenfelden und seine Vereine haben großen Auftritt beim 200. Urfahraner Markt

Hits: 3532
Martina Gahleitner Tips Redaktion Martina Gahleitner, 18.04.2017 08:30 Uhr

ALTENFELDEN. Über eine ganz besondere Einladung freut sich die Marktgemeinde mit seinen Vereinen: Zum 200-jährigen Jubiläum des Urfahraner Marktes in Linz wird sich Altenfelden am 4. Mai bei einem Festzug präsentieren.

Ein 1000 Mann-Zelt ist für die Altenfeldner Gäste reserviert, die dort gemeinsam feiern können. Zuvor aber steht der Festzug auf dem Programm, informiert Bürgermeister Klaus Gattringer: Musikkapelle, Damen in (Altenfeldner) Tracht, die Granitland Radfahrer, verschiedene Vereine und als Schlusslicht Josef Leibetseder mit der Kutsche mit Bierfass sowie einige Reiterinnen werden vom Fischerhäusl bis zum Festzelt ziehen. Durch das Oktoberfest und den hier traditionell zelebrierten Einzug mit der Pferdekutsche sind die Linzer auch auf die Gemeinde im Oberen Mühlviertel aufmerksam geworden.

Unterhaltung im Festzelt

„Für uns ist das eine wunderbare Möglichkeit, Altenfelden vor vielen Besuchern zu präsentieren“, freut sich der Bürgermeister über diese spezielle Werbeplattform. Er wird alle Altenfeldnern, die in Tracht dabei sind, mit einem Lebenkuchenherz und einem Stamperl Schnaps empfangen. Um 13 Uhr startet dann der Festakt mit Bieranstich. Anschließend spielen die Altenfeldner Musiker auf.

Donnerstag ist zudem lange Nacht am Urfahraner Markt, alle Standerl haben bis 21.45 Uhr geöffnet. Ein Feuerwerk an der Donau fehlt ebenfalls nicht.

 

Ab Altenfelden wird ein Bus zur Anreise organisiert, die Heimreise erfolgt in Etappen ebenfalls mit einem Shuttle-Bus. Anmeldung am Gemeindeamt unter Tel. 07282/5555-17 oder katrin.leibetseder@altenfelden.at

Termin: Donnerstag, 4. Mai, Urfahraner Markt

12.30 Uhr: Abmarsch Festzug; 13 Uhr: Begrüßung im Festzelt

 

Kommentar verfassen



In Ulrichsberg sind die Störche los

ULRICHSBERG. Ganze Gruppen von Weißstörchen kann man dieser Tage in der Landschaft rund um Ulrichsberg beobachten.

Zutrittsregelungen ins Klinikum Rohrbach beachten

ROHRBACH-BERG. Nach wie vor gelten Corona-Vorgaben beim Zutritt ins Klinikum Rohrbach.

St. Martinerin leitete das Faustball-Finale bei den World Games

ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Ohne Schiedsrichter kein Spiel. Trotzdem stehen sie meistens nur bei Fehlentscheidungen im Mittelpunkt und werden ansonsten als selbstverständlich angesehen. Tanja ...

400 Jahre Tradition leben beim größten Scheibenschießen des Landes wieder auf

HASLACH. Das ist rekordverdächtig: Seit mehr als 400 Jahren ist die Bürgergarde Haslach Veranstalter des größten Scheibenschießens Oberösterreichs. Am 13. und 14. August ist es wieder soweit.

Grenzgänger müssen mit Corona weiterhin daheim bleiben

BEZIRK ROHRBACH. In Österreich ist mit 1. August die Isolationspflicht für Corona-Infizierte gefallen. Das hat Auswirkungen auf Grenzgänger, die in Deutschland arbeiten.

Lager frühzeitig aufgebaut: Viele Öfen-Modelle sofort lieferbar

KOLLERSCHLAG. Auf unseren Bericht über das Nachfrage-Hoch nach Holzöfen und damit verbundenen möglichen Lieferschwierigkeiten hat Manfred Thaller von Ofen&Holz reagiert. Das Lager in seinem Betrieb ...

24 Kinder lernten schwimmen

NEUFELDEN/HANSBERGLAND. Großer Andrang herrschte beim Schwimmkurs, den die Kinderfreunde Hansbergland organisiert haben. Schwimmtrainerin Jasmin Richtsfeld aus St. Peter hat 24 Kindern die Grundtechniken ...

Freundschaftliches Kräftemessen der Feuerwehren beim Nasslöschbewerb in St. Stefan-Afiesl

ST. STEFAN-AFIESL. Zum Feuerwehr-Nasslöschbewerb lädt die FF St. Stefan am Walde am kommenden Samstag, 13. August, ein.