Altenfelden und seine Vereine haben großen Auftritt beim 200. Urfahraner Markt

Hits: 3462
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 18.04.2017 08:30 Uhr

ALTENFELDEN. Über eine ganz besondere Einladung freut sich die Marktgemeinde mit seinen Vereinen: Zum 200-jährigen Jubiläum des Urfahraner Marktes in Linz wird sich Altenfelden am 4. Mai bei einem Festzug präsentieren.

Ein 1000 Mann-Zelt ist für die Altenfeldner Gäste reserviert, die dort gemeinsam feiern können. Zuvor aber steht der Festzug auf dem Programm, informiert Bürgermeister Klaus Gattringer: Musikkapelle, Damen in (Altenfeldner) Tracht, die Granitland Radfahrer, verschiedene Vereine und als Schlusslicht Josef Leibetseder mit der Kutsche mit Bierfass sowie einige Reiterinnen werden vom Fischerhäusl bis zum Festzelt ziehen. Durch das Oktoberfest und den hier traditionell zelebrierten Einzug mit der Pferdekutsche sind die Linzer auch auf die Gemeinde im Oberen Mühlviertel aufmerksam geworden.

Unterhaltung im Festzelt

„Für uns ist das eine wunderbare Möglichkeit, Altenfelden vor vielen Besuchern zu präsentieren“, freut sich der Bürgermeister über diese spezielle Werbeplattform. Er wird alle Altenfeldnern, die in Tracht dabei sind, mit einem Lebenkuchenherz und einem Stamperl Schnaps empfangen. Um 13 Uhr startet dann der Festakt mit Bieranstich. Anschließend spielen die Altenfeldner Musiker auf.

Donnerstag ist zudem lange Nacht am Urfahraner Markt, alle Standerl haben bis 21.45 Uhr geöffnet. Ein Feuerwerk an der Donau fehlt ebenfalls nicht.

 

Ab Altenfelden wird ein Bus zur Anreise organisiert, die Heimreise erfolgt in Etappen ebenfalls mit einem Shuttle-Bus. Anmeldung am Gemeindeamt unter Tel. 07282/5555-17 oder katrin.leibetseder@altenfelden.at

Termin: Donnerstag, 4. Mai, Urfahraner Markt

12.30 Uhr: Abmarsch Festzug; 13 Uhr: Begrüßung im Festzelt

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



HTL-Diplomarbeit erleichtert den Betrieb bei Strasser Steine

ST. MARTIN. Das aufwendigste und technisch anspruchsvollste Matura-Projekt in der Historie der HTL Neufelden ist bei Strasser Steine zu finden.

Zwei Verletzte nach Zusammenstoß auf der Böhmerwald Straße

PEILSTEIN. Bei einem Unfall im Ortschaftsbereich Rinnmühle wurden am Donnerstag gegen Mittag zwei Personen verletzt, ein 19-Jähriger musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen ...

Kurse: von Babysprache bis Russisch

AIGEN-SCHLÄGL. Die Gesunde Gemeinde hat für das kommende Monat wieder jede Menge Kurse und Angebote rund um Gesundheit und Wohlbefinden am Start.

Zwei Musiker, verbunden durch die Zeiten hindurch

GÖTZENDORF. Vergessene und unvergessene Melodien der Musiker Robert Stolz und Udo Jürgens bringt Bariton Christian Müller am Samstag, 26. September, in der Schlosskirche Götzendorf ...

Ingrid Groiß bleibt Vorsitzende der Volkshilfe Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Bei der Bezirkskonferenz der Volkshilfe wurde Vorsitzende Ingrid Groiß erneut in ihrer Funktion bestätigt.

Franz Wintersberger orientiert sich in der Krise nach oben

KLAFFER. Auch während der Krise, will sich Franz Wintersberger, Extremsportler, Motivationsredner und Buchautor, ständig nach oben orientieren. 

Wo der Teufel sein Gesicht kriegt

ROHRBACH-BERG. „Es gibt Menschen, die dem Teufel ein Gesicht geben können. Bei uns bin das halt ich“, beschreibt André Sommer seine größte Leidenschaft, das Schnitzen von Krampusmasken ...

Bauernjazz mit Broadlahn im Voi

ST. MARTIN. In den 80er-Jahren eine musikalische Institution in Österreich, sind die Auftritte von Broadlahn mittlerweile selten geworden. Der St. Martiner Kulturverein Voi bringt die sechsköpfige ...