Rohrbacher Berufsschüler entdeckten ihre Talente und Stärken

Petra Hanner Tips Redaktion Petra Hanner, 12.05.2018 17:27 Uhr

ROHRBACH-BERG. Was sind meine Stärken? Was kann ich gut und was mache ich richtig gerne? Wie setze ich meine Talente im Beruf ein? Eine Entdeckungsreise zu ihren eigenen Stärken und Talenten stand für die Rohrbacher Berufsschüler am Programm.

Ziel war es, die Stärken und Talente jedes einzelnen Lehrlings zu erkennen und sichtbar zu machen. So können diese ins Berufsleben integriert werden und damit zu mehr Freude und Erfolg in der beruflichen Laufbahn führen. Die Berufsschule Rohrbach hat dafür mit Spar und dem Linzer Startup Innoviduum zusammengearbeitet, das die App TalentLoop vorgestellt hat. Diese ermöglicht es den Schülern, sich spielerisch mit ihren Stärken zu beschäftigen und positives Feedback von ihren Freunden und Familien einzuholen. Die Ergebnisse sind auf Knopfdruck abrufbar.

Potenziale sichtbar machen

„Oft ist es den Jugendlichen gar nicht so bewusst, welche Stärken in ihnen schlummern“, sagt Anna Pollhamer, Gründerin der Innoviduum GmbH. Wenn sich Jugendliche schon ihrer Potenziale bewusst sind, können sie nicht nur den richtigen Beruf ergreifen, sondern ihn mit voller Freude ausleben. Durch die Anerkennung aus dem Umfeld kann man seine Stärken weiter ausbauen.

Kommentar verfassen



Im Futuro zieht eine chirurgische Praxis ein

ROHRBACH-BERG.Mit dem neuen Futuro-Gebäude in der Rohrbacher Innenstadt startet auch ein neues Gesundheitsangebot: Facharzt Werner Stütz eröffnet hier eine Praxis für Allgemeinchirurgie, Viszeralchirurgie ...

Rodelverein veranstaltet idyllische Waldweihnacht

PUTZLEINSDORF. Der Rodelverein Putzleinsdorf lädt ein zum dritten Waldhäusler Weihnachtsmarkt in Krien.

Rekordjahr für Niederwaldkirchner Lift-Firma Ascendor

NIEDERWALDKIRCHEN. Ascendor Lifttechnik aus Niederwaldkirchen rechnet aufgrund der optimalen Auftragslage im Geschäftsjahr 2022 mit einem neuen Umsatzrekord von 12 Millionen Euro. Das ist um fast 20 Prozent ...

Ein Schachpartner und Vollzeit-Jobs für Menschen aus der Ukraine

LEMBACH. Schon viele Jahre besteht eine freundschaftliche Beziehung zwischen den Soroptimistinnen im Rohrbacher Land und dem Club Kiew. Deshalb war es selbstverständlich, hierzulande Hilfe für vertriebene ...

Verein träumt von einer neuen Schule für die Kinder in Uganda

ST. MARTIN.Der Verein Hope4Uganda verhilft Kindern aus ärmsten Familien in Uganda zu einer Schul- und Berufsausbildung. Beim Weihnachtsmarkt in St. Martin kann man sich über das Projekt informieren – ...

Ein Haus wie ein Adventkalender

HASLACH. Auf die Fenster ihres Hauses am Haslacher Graben hat Herta Stögmüller einen ganz besonderen Adventkalender gemalt.

Erfolgreicher Wirt seit 30 Jahren

OBERMÜHL. Der leidenschaftliche Gastronom, Fischer, Jäger und Mosthersteller Erich Aumüller feierte sein 30-jähriges Unternehmerjubiläum. Dazu stellten sich die Ausschussmitglieder der Wirtschaftskammer ...

Philippinische Pflegekräfte haben Arbeit im Altenheim Haslach begonnen

HASLACH/BEZIRK. Um den Bedarf an Pflegekräften auch in Zukunft abdecken zu können, setzt der Sozialhilfeverband Rohrbach auf qualifizierte Zuwanderung: Zwei philippinische Frauen, die in ihrem Heimatland ...