Familien trotzten zum Jubiläumsfest den schlechten Wetterprognosen

Hits: 660
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 09.09.2019 05:00 Uhr

ST. MARTIN/UNTERMÜHL. Wenn das Familiennetzwerk zum großen Familienfest auf der Donauwiesn lädt, kommen die Gäste – da mögen die Wettervorhersagen noch so schlecht sein. Beim Jubiläumsfest am Sonntag war dies nicht anders.

Für Roswitha Öhler als Leiterin des Familiennetzwerks Mühltal und ihr Team, war klar: Eine Absage kommt nicht in Frage. So wurde das geplante Programm für die heurige 15. Auflage des Familienfestes trotz der schlechten Wetterprognosen durchgezogen – und der gute Besuch gab den Veranstaltern recht. Hunderte kleine und große Gäste nutzten den letzten Ferientag, um gemeinsam zu basteln, zu sporteln, sich mit „Die Große Chance“-Finalist Valerian Kapeller im Diabolo oder Teller Jonglieren zu versuchen, Hunde und ihre Tricks zu erleben, Brieftauben auf die Reise zu schicken, das Rettungsauto zu erforschen oder mit dem Feuerwehrboot eine Runde zu drehen. „Viele treue Stammgäste waren am Sonntag wieder mit dabei, die schon einen Tag zuvor gezittert und gehofft haben, dass das Wetter auch hält“, freut sich Roswitha Öhler.

Viele aktive Helfer

Neben den Besuchern sind seit 15 Jahren natürlich die vielen Helfer aus den sieben Netzwerkgemeinden, die immer wieder mit neuen Ideen aufwarten, ein Garant für den Erfolg des Familienfestes. Den nächsten Termin des Familiennetzwerks kann man sich übrigens gleich vormerken: Am 24. November findet das Spielefest in Niederwaldkirchen statt.

Hier geht' zur Bildergalerie.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Weil sie Vorbilder sind: Nominierte für „Danke schön“-Preis stehen fest

BEZIRK ROHRBACH. Mit dem „Danke schön“ Ehrenamtspreis belohnt das Sportland Oberösterreich gemeinsam mit Tips, den OÖ Nachrichten, Life Radio und TV 1 die vielen ehrenamtlich tätigen ...

Mühlviertler Erdkabel-Befürworter treten österreichweiter Bewegung „Fairkabeln“ bei

BEZIRK ROHRBACH. Für eine Erdverkabelung der geplanten 110-kV-Leitung im Mühlviertel setzt sich die Interessensgemeinschaft Landschaftsschutz Mühlviertel ein. Um noch breiter aufzutreten, ...

Lehrlinge des Klinikums Rohrbach halten Abschlusszeugnis in den Händen

ROHRBACH-BERG. Drei Lehrlinge des Klinikum Rohrbach halten ihr Abschlusszeugnis in den Händen. Auf die jungen Leute wartet eine spannende Zukunft mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.  ...

Probeführerscheinbesitzer raste mit 160 Stundenkilometer über B127

BEZIRK ROHRBACH. Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk raste heute Morgen mit enorm erhöhter Geschwindigkeit über die B 127.

Mehr Rauchen während Home-Office: Petringer Unternehmen Cima profitiert von Corona

ST. PETER. Dem „Wuzelpapier“-Hersteller Cima hat Corona in die Karten gespielt. Täglich werden 70 Millionen Stück Zigarettenpapier produziert. 

Aus Reitinger wurde GartenVerde: Neustart mit großem Fest gefeiert

AIGEN-SCHLÄGL. Die Firma Gartengestaltung Reitinger steht auf neuen Beinen und trägt nun auch einen neuen Namen: GartenVerde. Nach der erfolgreichen Umstellungsphase wurde der Neustart mit einem ...

In der Hundeschule Sarleinsbach startet der Herbstkurs

SARLEINSBACH. Der Herbstkurs der Hundeschule SVÖ Sarleinsbach klopft an der Tür: Am Samstag, 22. August, 14 Uhr, geht's los.

Wasserqualität im Bezirk Rohrbach erneut ausgezeichnet

BEZIRK ROHRBACH. Auf ein Neues wurden die Badestellen im Bezirk Rohrbach geprüft. Und auch dieses Mal konnte eine ausgezeichnete Wasserqualität getestet werden.