197 Erstklasser brauchen viel mehr Platz

Hits: 40
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 24.01.2020 09:20 Uhr

HASLACH. Bildung ist die Chance auf eine bessere Zukunft, braucht aber Infrastruktur. Genau hier setzt der Rohrbacher Lionsclub an und baut für Kinder in Uganda eine Schule aus.

Der Abenteuer-Vortrag von Joe Pichler im ausverkauften TUK Haslach, der mitreißend von seiner fünfmonatigen Motorrad-Tour durch Afrika berichtete, hat das Projekt wieder ein Stück vorangetrieben. Denn die Einnahmen aus dem Abend kommen der Primary School in Rugendabara zugute.

Schulmöbel fehlen

„1.443 Kinder werden hier in zwölf Klassen von 22 Lehrern unterrichtet. Allein in der ersten Klasse sitzen 197 Kinder – teilweise auf dem Boden, weil Schulmöbel fehlen“, berichtet Franz Hehenberger, Lions-Mitglied und Geschäftsführer von Sei so Frei OÖ, dem Projektpartner für den Schulbau.

Leben in der Heimat ermöglichen

Ziel ist es, neue Klassen zu bauen und diese mit der nötigen Einrichtung auszustatten. Zugleich soll auch der Staat in die Pflicht genommen werden. Die Lions leisten mit ihrer Initiative einen Beitrag, um das Leben in Uganda möglich zu machen, denn hier sind etwa sieben Millionen Menschen auf der Flucht. Mit Bildung könne man dem entgegenwirken, ist Hehenberger überzeugt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Beim ersten Biogespräch stehen Bienen im Fokus

AIGEN-SCHLÄGL. In der Bioschule Schlägl findet am 2. Oktober das erste Biogespräch der Saison statt. Das Thema lautet: „Wie stärke ich meine Bienen-Völker und damit mich selbst?“ ...

Alkolenker verursachte Frontalzusammenstoß

ULRICHSBERG. Mit 2,16 Promille im Blut baute ein 33-Jähriger aus Rohrbach am Freitagnachmittag einen Verkehrsunfall auf der Ulrichsberger Landessstraße. 

SelbA-Trainer werden

AIGEN-SCHLÄGL. Im Oktober findet im Stift-Schlägl ein Ausbildungslehrgang zum SelbA-Trainer statt. Wer Interesse daran hat, sollte sich den 29. September freihalten.

Elternforum einmal anders

HASLACH. Zum Klassen- und Elternforum der anderen Art lud die Mittelschule Haslach heuer schon in der ersten Schulwoche.

Biohort setzte Spatenstich: Bis 2024 entsteht neues Hauptwerk in Drautendorf

ST. MARTIN. Um dem seit vielen Jahren kontinuierlichen Wachstum im zweistelligen Prozentbereich gerecht zu werden, baut Biohort eine neue Firmenzentrale in Drautendorf. Alle Bewilligungen für das ...

Goldene Ehrennadel für Lembachs ehemaligen Vizebürgermeister

LEMBACH. Für seine wertvollen Dienste in der Gemeinde, bekam Lembachs Vizebürgermeister a.D. Hermann Bruckmüller die Goldene Ehrennadel verliehen.

Schülertransport braucht flexible Lösungen

BEZIRK ROHRBACH. Überfüllte Schulbusse gehören zwar gerade zu Schulbeginn zum täglichen Bild, werden aber in der gegenwärtigen Corona-Situation noch intensiver wahrgenommen.

Rohrbachs Volleyballer haben neuen Sektionsleiter

ROHRBACH-BERG. Nach 20 Jahren Funktionärstätigkeit für den Union Volleyball-Club UVC Rohrbach-Berg, davon 16 Jahre als Sektionsleiter, hat Josef Eder seine Funktion an Heinz Reischl übergeben. ...