3 Bundesländer an einem Tag

Hits: 49
Erwin Andexlinger, , 02.07.2020 08:33 Uhr

Max Eckerstorfer und Erwin Andexlinger waren 3 Tage mit einem klassischen Fahrrad unterwegs. Geplant wurden nur grob die Eckpunkte. Die Details ergaben sich während der Fahrt. So waren die beiden auch bei der Abfahrt flexibel. War ursprünglich der Sonntag geplant, wurde kurzerhand auf den Montag umdisponiert, da sich das Wetter ständig änderte.

Am ersten Tag wurde pünktlich um 06.00 Uhr in Arnreit gestartet. Da der Montagsverkehr nicht ohne ist, wurde über Aschach und dem Donauradweg nach Linz gefahren. Über die Radwege R1, R7, R8 und R9 ging es nach Enns und Steyr zum ersten Etappenziel nach Rosenau am Hengstpaß. Beinahe wäre die Quartiersuche schwierig geworden. Schlussendlich wurde ein wenig außerhalb von Rosenau der Berggasthof Zottensberg gefunden. Die steile Auffahrt nach bereits 172 gefahrenen KM haben sich trotzdem gelohnt. Eine traumhafte Aussicht und eine perfekte Küche.

Während der Nacht hat es enorm geregnet, bei der Abfahrt um 07.20 Uhr waren zwar die Straßen nass, aber von oben kam nichts mehr. Also den Hengstpaß zur Gänze bewältigen und dann Abfahrt nach Altenmarkt in die Steiermark. Doch der nächste Anstieg wartete bereits. War doch der Buchauersattel mit seinen 861 Höhenmetern zu bezwingen. Dann die Abfahrt Richtung Admont, bevor es ins Gesäuse ging. In Weyer ging es dann ins Ybbstal weiter und somit beradelten die beiden bereits das 3. Bundesland an diesem Tag. An diesem Tag wurde in Amstetten genächtigt.

Am 3. Tag ging es wieder zurück ins Mühlviertel. Es wurde noch das Stift Ardagger besichtigt. An diesen 3 Tagen legten die beiden Radfahrer 481 Kilometer und knapp 4.000 Höhenmeter zurück. Traumhaftes Wetter und eine gelungene Ausfahrt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Qualitäts-Obstsäfte aus dem Mühlviertel bei Jetschgo

SARLEINSBACH. Seit mehr als zehn Jahren sind Most und Fruchtsäfte der Familie Mairinger im Genussland-Regal zu finden. Und auch bei JETSCHGO Shopping in Sarleinsbach, wo regionalen Produkten generell ...

Biohort setzt auf modernste Industrietechnik

NEUFELDEN/HERZOGSDORF. Die Biohort GmbH aus Neufelden schaffte es mit seinen hochqualitativen Metallgerätehäusern an die Spitze des europäischen Marktes. Die wichtigsten Erfolgsfaktoren ...

Tenor Kurt Azesberger völlig unerwartet im Südtirolurlaub verstorben

ARNREIT. Völlig unerwartet ist Tenor Kurt Azesberger, einer der schönsten Tenorstimmen aus Oberösterreich, während eines Südtirolurlaubs im Alter von 60 Jahren verstorben. ...

Loxone strebt Umsatz über 100 Millionen Euro an

KOLLERSCHLAG. Loxone peilt für das Gesamtjahr einen Umsatz von mehr als 100 Millionen Euro an. Außerdem soll der Spatenstich für die neue Firmenzentrale im Oktober gesetzt werden.

Unfall auf der B127: Moped- und Autolenker kollidierten

BEZIRK ROHRBACH. Heute Dienstag kollidierten auf der B127 ein Moped und ein Pkw. 

Imkerin: „Ein schlechtes Jahr ist noch kein Grund zu jammern“

BEZIRK ROHRBACH. Ein enorm schlechtes Honigjahr liegt hinter den Imkern des Bezirkes. Das Wetter machte heuer den Bienen besonders zu schaffen.

Sales-Suckers: Auszeichnung für Start-up aus Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Seit 2002 unterstützt tech2b Gründer dabei, ihre Ideen zu verwirklichen und voranzutreiben – unter anderem auch das Aigen-Schlägler Unternehmen Sales-Suckers.

Mit Unimarkt hat Lembach einen neuen Nahversorger

LEMBACH. Morgen Mittwoch öffnet der neue Nahversorger in Lembach - Unimarkt - zum ersten Mal seine Türen.