Gymnasium ist Spitzenreiter beim Europäischen Computerführerschein

Hits: 231
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 13.07.2020 06:37 Uhr

ROHRBACH-BERG. Von hoher Stelle der digitalen Bildung, nämlich der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG), wurde das Rohrbacher Gymnasium ausgezeichnet. Denn an keiner Schule in Oberösterreich wurden im Vorjahr so viele Prüfungen für den Europäischen Computerführerschein absolviert, wie im Gym.

Von Datenbankanwendungen, Tabellenkalkulationen über IT-Security bis Bildbearbeitung: Insgesamt 554 Einzelmodule haben die Schüler erfolgreich abgeschlossen. Digitale Bildung hat an der Rohrbach-Berger Schule eine lange Tradition: Seit fast 20 Jahren werden hier Informatikkurse als Freigegenstand angeboten. Das MINT-Gütesiegel zeichnet die Schule als Bildungseinrichtung aus, die innovatives und begeisterndes Lernen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fördert. Als „eEducation Austria Expert.Schule“ fördert das Gymnasium unter anderem den Erwerb digitaler Kompetenzen, den Einsatz digitaler Medien im Unterricht, die aktive Verbreitung von E-Learning in der Bildungslandschaft und den Einsatz innovativer Lerntechnologien. „Mit drei voll ausgestatteten Informatikräumen und zusätzlichen Laptop- und Tablet-Wagen sind wir bestens ausgestattet“, informiert Direktor Nikolaus Stelzer.

Gut gerüstet für Home-Schooling

Somit war das Rohrbacher Gymnasium auch auf den digitalen Unterricht zu Hause so gut vorbereitet, wie kaum eine andere. „Die vergangenen Monate waren zweifellos eine digitale Qualifizierungsoffensive für alle am BG/BRG Rohrbach. Alle haben im Umgang mit den Programmen viel Routine bekommen“, fasst Stelzer zusammen. „Schon die letzten Jahre waren Schüler gewohnt, zu Hause und an der Schule digitale Arbeiten zu erledigen“, ergänzt Wolfgang Wiesner, der als IT-Manager die digitale Grundbildung zusammen mit den anderen Informatikern koordiniert.

Vorbildliche Arbeit

Für diese Bemühungen wurde die Schule von der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG), der Zertifizierungsstelle für den Europäischen Computer Führerschein (ECDL), ausgezeichnet. Präsident Wilfried Seyruck lobte: „Das Gymnasium Rohrbach hat seit Jahrzehnten eine Vorbildfunktion in der digitalen Bildung.“ Dass eine Schule so lange und konsequent in die Ausstattung mit Hard- und Software investiert und Informatik-begeisterte Lehrer anlockt, sei bemerkenswert. Dass sich so viele Schüler ihre hervorragenden Kenntnisse mit dem ECDL bestätigen lassen, freut den OCG Präsidenten doppelt. Für ihn ist der Weg des BG/BRG Rohrbach richtungsweisend.

Auch Oberösterreichs Bildungsdirektor Alfred Klampfer gratulierte zur erhaltenen Auszeichnung. „In der Zeit des Distance Learnings wurde allen bewusst, dass der richtige Umgang mit digitalen Medien auch in der Schule immer wichtiger wird. Hier zeigte sich, dass die langjährige Schwerpunktsetzung am Standort eine gute Entscheidung war.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zweiter Anlauf für den ersten Bio-Wochenmarkt

AIGEN-SCHLÄGL. Nachdem es mit dem ursprünglich geplanten Start Ende April nichts geworden ist, soll es jetzt tatsächlich losgehen: Am 29. August startet Oberösterreichs erster wöchentlich ...

Lembacher koordiniert Corona-Testbetrieb in zwei Bezirken

LEMBACH/FREISTADT. Der Lembacher Daniel Pühringer koordiniert denn Corona-Testbetrieb für die Bezirke Freistadt und Urfahr-Umgebung.

70 Einsatzkräfte suchten abgängigen Lenker nach Unfall am Gollnerberg

ROHRBACH-BERG. Zu einem nächtlichen Sucheinsatz mussten die Kameraden dreier Feuerwehren in der Nacht auf Dienstag ausrücken: Nach einem Verkehrsunfall war der vermutlich verletzte Fahrer ...

Regionalfux zeigt, was die Region zu bieten hat

BEZIRK ROHRBACH. Die regionale Online-Plattform Regionalfux will großen Strukturen und der industrialisierten Produktion entgegenwirken und kleine Produzenten und Direktvermarkter sichtbarer machen. ...

Corona im Bezirk Rohrbach: Stabile Lage, aber Abstand halten ist nie verkehrt

BEZIRK ROHRBACH. Nachdem sich die Corona-Situation im Bezirk Rohrbach Ende Juni einigermaßen beruhigt hatte und wir kurzzeitig bereits auf Stand Null an aktuell Erkrankten waren, ging es in den vergangenen ...

Benefizkonzert: Royal Bäcker Hall trotzt der Corona-Pandemie

ST. MARTIN. Am 5. September steigt in der Granit-Arena in Plöcking erneut das Royal Bäcker Hall Open Air. Musiker werden zugunsten der SOS Kinderdörfer auf ihre Gagen verzichten und gute ...

GSE ist neuer Faustball-Ortsmeister

ARNREIT. Einen Nachmittag lang wurden am Arnreiter Sportplatz eifrig die Fäuste geschwungen, um die neuen Faustball-Ortsmeister zu küren.

Alkoholisierter Mopedlenker gestürzt

ST. MARTIN. Unter Alkoholeinfluss fuhr ein 59-Jähriger mit seinem Moped und stürzte. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.