Mountainbike-Spektakel Granitmarathon

Hits: 1276
Reinhard Spitzer Reinhard Spitzer, Tips Redaktion, 08.06.2014 19:57 Uhr

 
KLEINZELL. Alle Rekorde brach die 14. Auflage des von Tips präsentierten Raiffeisen Mountainbike Granitmarathon des SK Kleinzell.

  „Ich bin überwältigt. Wir hatten drei Tage lang perfekte Bedingungen, mehr als 1400 Teilnehmer und über 10.000 Zuschauer. Danke dem OK-Team und den 400 freiwilligen Helfern“, verschlug es Gesamtleiter Klaus Falkinger beinahe die Sprache – auch aus einem weiteren Grund. Zum 15. Geburtstag des Granitmarathons steigt nächstes Jahr im Granitland zum zweiten Mal nach 2006 die österreichische Staatsmeisterschaft über die Marathon-Distanz. „Der Österreichische Radsportverband honoriert damit die perfekte Organisation“, sind Falkinger und seine Mitarbeiter überzeugt.   Bärenstarke Lokalmatadore   Während den dreitägigten erstmals ausgetragenen xtreme-Bewerb die Favoriten Lukas Buchli (SUI) und Barbara Mayer für sich entschieden, setzten sich im Classic-Rennen über 75 Kilometer und 2500 Höhenmeter Lokalmatadore bestens in Szene. Als Siegerin strahlte Sabine Sommer aus Neumarkt/M. (sportlehner.at ARBÖ Freistadt). Zweiter hinter dem Deutschen Matthias Leisling wurde der Wahl-Altenfeldner Daniel Geismayr. Alle Ergebnisse: www.granitmarathon.at
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Geschenk rührte Hofkirchner Organist Otto Arnezeder zu Tränen

HOFKIRCHEN/LINZ. Alle Register zog der Hofkirchner Bürgermeister Martin Raab für seinen Gemeindebürger Otto Arnezeder: Zum 75. Geburtstag hat er für den seit 60 Jahren im Dienst befindlichen ...

BBS-Schüler haben ihre Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert

ROHRBACH-BERG. Die Reife- und Diplomprüfungen sowie die Abschlussprüfungen sind auch an den BBS Rohrbach unter Corona-Rahmenbedingungen problemlos beendet worden. Absolventen von sieben Klassen ...

Zigarette runtergefallen: Frontalkollision in St. Veit

ST. VEIT. Zu einer Frontalkollision kam es gestern Donnerstag, 9. Juli, im Gemeindegebiet von St. Veit.

700 Jahre Markterhebung: Rohrbacher Festbier ist eingebraut

AIGEN-SCHLÄGL/ROHRBACH-BERG. So ein Festbräu ist schon etwas Besonders, das gibt es nicht alle Tage. Umso mehr kann man sich auf die Feier zum 700-jährigen Marktjubiläum von Rohrbach-Berg ...

„Danke“ an die Mitarbeiter der Alten- und Pflegeheime

BEZIRK ROHRBACH. Einige Fotos haben wir die letzten Wochen bereits veröffentlicht. Nun möchte der OÖ Seniorenbund ganz offiziell „Danke“ zu den Mitarbeitern der Bezirksalten- und Pflegeheime ...

Ignis-Rauchfangkehrer ist Landessieger

ROHRBACH-BERG. Der beste angehende Rauchfangkehrer Oberösterreichs kommt aus Rohrbach-Berg.

Haslacher Musiker haben einen neuen Vorstand

HASLACH. Verspätet, aber doch konnte der Musikverein Haslach seine Jahreshauptversammlung abhalten und dabei einen neuen Vorstand wählen.

80 Prozent fürs Bezirkshallenbad sind geschafft – Eröffnung Anfang 2023 ist realistisch

ROHRBACH-BERG. Ein Erlebnisbad mit Spaßfaktor, bei dem aber auch Schwimmer nicht zu kurz kommen: So schauen kurz gesagt die Pläne für das Rohrbacher Bezirkshallenbad aus. Zu deren Realisierung ...