Arnreiter starten langsam wieder in den Faustball-Alltag

Hits: 80
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 15.06.2020 06:51 Uhr

ARNREIT. Nach elf Wochen ungewollter Pause hat für die Faustballsektion der Union Arnreit das Training wieder begonnen. Eine verkürzte Faustballmeisterschaft steht bevor.

Seit Anfang Juni trainieren die Damen der Union Raiffeisen Dialog telekom Arnreit wieder, im ersten Training mit Rekordteilnehmerzahl. Wochenweise werden dann auch die Jugendtrainings wieder starten. Für die Trainer ist es nun die zusätzliche Herausforderung, mit der Trainingsgruppe die gesetzlichen Regelungen und Empfehlungen des Verbands einzuhalten.

Kein Abklatschen

Neben vorgeschriebenen Langarmtrikots gilt der Mindestabstand von zwei Meter, der nur kurzfristig unterschritten werden darf – das traditionelle Händeabklatschen mit den Mannschaftskameraden fällt weg. „Es ist ein schönes Gefühl wieder am Faustballplatz zu stehen. Ohne dem wöchentlichen Training mit den anderen Mädels fehlt einfach der gewisse Ausgleich im Leben“, freut sich Kapitänin Tanja Gahleitner. Sie hofft, dass dem geplanten Meisterschaftsstart Mitte August nichts im Wege steht.

Final 3 ist das Ziel

Für den geplanten Bundesligastart der Feld-Meisterschaft gibt es für die 1er Mannschaft das Ziel des Final 3 in Nußbach am 12. und 13. September. Für die 2er Mannschaft gilt es den Klassenerhalt zu sichern, die Aufstiegsmannschaft will sich in der 2. Bundesliga beweisen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Corona trifft Menschen in Uganda hart – Hilfe kommt aus St. Martin

ST. MARTIN. Mit einem Verkaufsstand im Voi sammelt Eva Aufreiter Geld für ihr Hilfsprojekt in Uganda.

St. Martins Mittelschüler sind sicher mit dem Fahrrad unterwegs

ST. MARTIN. Dank der Kooperation von Schule und Wirtschaft gab es für die Mittelschüler aus St. Martin einen Aktionstag für mehr Sicherheit am Fahrrad.

144 Mal Frühstück für die Rotkreuz-Kollegen

LEMBACH/PFARRKIRCHEN. Jedes Mal, wenn Zivildiener Niklas Bauer Dienst beim Roten Kreuz hatte, freuten sich auch seine Kollegen von der Ortsstelle Lembach. Denn stets hatte der junge Pfarrkirchner frisches ...

TFS Haslach ebnete den Weg für eine erfolgreiche Bildungs-Karriere

HASLACH. „Daniel Wipplinger ist ein Musterschüler, der aus der TFS Haslach hervorgeht. Er hat alles genauso gemacht, wie ich mir den Werdegang erfolgreicher Fachschüler vorstelle“, stellt ...

Schnittstelle Schule-Arbeit: Austausch über Probleme von Jugendlichen

BEZIRK ROHRBACH. Die Arbeiterkammer Rohrbach lud zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Rohrbach der Arbeiterkammer OÖ.

Sporthilfe-Chef vertraut auf Chirurgen im Klinikum Rohrbach

ROHRBACH-BERG. Der langjährige Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe, Anton Schutti aus Ramsau, wählte die Chirurgie am Klinikum Rohrbach, um sich wegen Leistenbrüchen ...

Landwirtschaft zum Anfassen: Bäuerinnen besuchten Volksschüler

BEZIRK. Bäuerinnen haben bei einem bundesweiten Aktionstag die Kinder der ersten Volksschulklassen besucht, um ein realistisches Bild der Arbeiten auf einem Bauernhof zu zeigen.

Tischler-Lehrlinge aus Hofkirchen gewinnen Keplinger Designpreis

HOFKIRCHEN. Mit ihrem Möbelstück für ein Tiny House sicherten sich Kathrin Kern und Jakob Stadler, Lehrlinge der Tischlerei Thaller in Hofkirchen, Platz 1 beim Keplinger Designpreis.