Faustball: Arnreiterinnen mussten sich Tabellenführer Nussbach mit 0:4 geschlagen geben

Hits: 44
Sebastian Wallner Tips Redaktion Sebastian Wallner, 23.05.2022 07:43 Uhr

ARNREIT. Die Faustball-Damen der Union Arnreit mussten sich in der fünften Bundesligarunde dem Tabellenführer und Titelverteidiger Nussbach mit 0:4 geschlagen geben.

Etwas einsatzgeschwächt gingen die Mühlviertlerinnen in die Runde, so mussten sie arbeitsbedingt auf Zuspielerin Magdalena Bauer verzichten. Von Anfang zeigten die Nussbacherinnen ihre Konsequenz und Dominanz im Spiel. Auf Seiten der Arnreiterinnen hingegen zu schwache Leistungen auf allen Positionen.

Nach vier klaren Sätzen gehen die Mühlviertlerinnen mit 0:4 als Verliererinnen vom Platz. „Auch wenn auf die Leistung von voriger Woche nicht geschlossen werden konnte, auf uns warten umso wichtigere Runden kommende Woche“, sagt Kapitänin Tanja Gahleitner. Schon am Donnerstag treffen die Arnreiterinnen auswärts auf die SPG Wolkersdorf/Neusiedl und am Samstag auf Union Raiffeisen St.Veit/Pongau auf heimischer Anlage.

Erfolg in der 2. Bundesliga

Die 2. Bundesliga-Mannschaft von Arnreit gewann in einem hart umkämpften Spiel mit 4:0 gegen DSG SU Hirschbach. Die Landesliga-Frauen holten in einem spannenden Spiel auf Augenhöhe gegen SU Windischgarsten einen knappen 3:2 Sieg. Gegen die routinierten Traunerinnen mussten sie eine 0:3 Niederlage einstecken.

Männer auf Erfolgskurs

Das Punktemaximum erbeuteten die Herren in der 1. Landesliga auswärts beim Gastspiel in Lichtenau. Sowohl gegen die Bundesligaabsteiger DSG SU Hirschbach als auch gegen die zweite Mannschaft von Union Waldburg behielten Kapitän Gerald Herrnbauer und Co. die Oberhand.

Kommentar verfassen



Ganz besondere Ferien für 14 junge Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

KLAFFER. Auch heuer verbrachten wieder Menschen mit und ohne Beeinträchtigung eine schöne Ferienwoche beim traditionellen „Integrativen Ferienlager“ von Arcus.

Eine laue Sommernacht mit Partystimmung

SPRINZENSTEIN. Das bekannte Sommernachtsfest der FF Sprinzenstein steigt am 14. und 15. August.

In Ulrichsberg sind die Störche los

ULRICHSBERG. Ganze Gruppen von Weißstörchen kann man dieser Tage in der Landschaft rund um Ulrichsberg beobachten.

Zutrittsregelungen ins Klinikum Rohrbach beachten

ROHRBACH-BERG. Nach wie vor gelten Corona-Vorgaben beim Zutritt ins Klinikum Rohrbach.

St. Martinerin leitete das Faustball-Finale bei den World Games

ST. MARTIN/MÜHLKREIS. Ohne Schiedsrichter kein Spiel. Trotzdem stehen sie meistens nur bei Fehlentscheidungen im Mittelpunkt und werden ansonsten als selbstverständlich angesehen. Tanja ...

400 Jahre Tradition leben beim größten Scheibenschießen des Landes wieder auf

HASLACH. Das ist rekordverdächtig: Seit mehr als 400 Jahren ist die Bürgergarde Haslach Veranstalter des größten Scheibenschießens Oberösterreichs. Am 13. und 14. August ist es wieder soweit.

Grenzgänger müssen mit Corona weiterhin daheim bleiben

BEZIRK ROHRBACH. In Österreich ist mit 1. August die Isolationspflicht für Corona-Infizierte gefallen. Das hat Auswirkungen auf Grenzgänger, die in Deutschland arbeiten.

Lager frühzeitig aufgebaut: Viele Öfen-Modelle sofort lieferbar

KOLLERSCHLAG. Auf unseren Bericht über das Nachfrage-Hoch nach Holzöfen und damit verbundenen möglichen Lieferschwierigkeiten hat Manfred Thaller von Ofen&Holz reagiert. Das Lager in seinem Betrieb ...