Moderner Cityjet sorgt für mehr Komfort in der Mühlkreisbahn

Hits: 1337
Ein Spezialtransporter brachte den 71 Tonnen schweren Zug zum Mühlkreisbahnhof in Urfahr. Foto: Land OÖ/Kauder
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 06.02.2019 15:05 Uhr

BEZIRK ROHRBACH/LINZ. Ein neuer Cityjet kommt auf der Mühlkreisbahn zum Einsatz. Dazu musste der 71 Tonnen schwere ÖBB-Zug aber erstmal zum Bahnhof gebracht werden.

Ein nächtlicher Einsatz war nötig, um den Zug mit einem speziellen Tieflader auf der A7 über die Donaubrücke zum Mühlkreisbahnhof zu transportieren. Denn seit dem Abriss der Eisenbahnbrücke im Jahr 2016 ist keine direkte Schienenverbindung nach Urfahr mehr vorhanden. Kurz nach Mittwoch Mitternacht hatte der Schwertransport sein Ziel erreicht. Der Zug der Modellreihe Desiro wird jetzt für mehr Komfort in der Mühlkreisbahn sorgen.

Qualitätsoffensive für die Regionen

„Mit der Aufwertung der Garnituren erfolgt eine Qualitätsaufwertung für die Reisegäste der Mühlkreisbahn“, ist Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner erfreut. Paul Sonnleitner, Regionalmanager der ÖBB Personenverkehr AG in OÖ ergänzt: „Unsere Kunden erwarten moderne Fahrzeuge und Komfort. Mit diesem Upgrade der Bestandszüge setzen die ÖBB ihre Qualitätsoffensive für die Regionen fort.“

Kommentar verfassen



Eva Perr aus St. Ulrich päppelte über Monate hinweg schwache Igelbabys auf

ST. ULRICH. Dass Eva Perr das Herz am rechten Fleck hat, zeigte sich Ende November, als sie vier Igelbabys, die für diese Jahreszeit viel zu wenig Gewicht hatten, bei sich aufnahm und sieben Monate lang ...

Musikperformance rund um den Alltag einer Bäuerin

ULRICHSBERG. Performancemusik mit Barbara Maria Neu unter dem Titel „Stalltänze“ steht am Samstag, 26. Juni, im Jazzatelier auf dem Programm.

FPÖ Klaffer schickt Stefanie Hofmann ins Rennen um das Bürgermeisteramt

KLAFFER. Mit Stefanie Hofmann stellen die Freiheitlichen aus Klaffer heuer erstmals eine Bürgermeisterkandidatin.

Einheitliches System wird diskutiert: „Gelber Sack ist keine Alternative“

ROHRBACH-BERG. Eine Vereinheitlichung bei der Mülltrennung über den vielerorts bereits verwendeten gelben Sack steht aktuell zur Debatte. Beim Rohrbacher Bezirksabfallverband sieht man darin jedoch keine ...

Agenda 21-Prozess war besonders vorbildhaft

ST. JOHANN. Für seinen erfolgreichen Agenda 21-Prozess, bei dem in den Jahren 2018 bis 2021 die Ideen der Gemeindebevölkerung gesammelt und aufbereitet wurden, erhielt St. Johann nun eine Auszeichnung. ...

Volksschule St. Johann: Alles neu in den Ferien

ST. JOHANN. Mit ihren rund 50 Jahren auf dem Buckel kann man die Volksschule von St. Johann als „Original“ des Ortes bezeichnen. Nun wird sie modernisiert.

Rohrbachs Gemeinden tun was für das Ziel Klimaneutralität 2040

BEZIRK. Mit einer Befragung aller zur Wahl antretenden Parteien in den Gemeinden wollte die Klima Allianz OÖ herausfinden, wie diese zum Thema Klimaschutz stehen. Das Ergebnis: Mit einer großen ...

Die Bagger rollen für drei neue Betriebe und neue Wohnmöglichkeiten

ST. JOHANN. Drei neue Betriebe entstehen aktuell im Betriebsbaugebiet von St. Johann. Und auch im Wohnbau steht erneut ein großes Projekt bevor.