Hauser eröffnet neues Tech-Center in St. Martin

Hits: 826
Petra Hanner Petra Hanner, Tips Redaktion, 06.12.2019 09:27 Uhr

ST. MARTIN. Ein wegweisendes Entwicklungs- und Testzentrum hat Kältespezialist Hauser am Standort St. Martin geschaffen. Insgesamt wurden mehr als drei Millionen Euro dort investiert.

Das neue Hauser Tech-Center verfügt über einen modernen Bürotrakt und ein erweitertes Testlabor mit insgesamt 2.000 Quadratmetern Fläche. Zusätzlich wurden neue Sozial-, Sanitär- und Umkleideräume auf rund 400 Quadratmetern geschaffen. Im Zentrum des Tech-Centers befindet sich der „Marktplatz“ für Kundenpräsentationen sowie das „Hauser Cafe“ als Treffpunkt für Mitarbeiter und Kunden. Der Umbau schafft nicht nur für die Mitarbeiter vor Ort ein optimales Arbeitsumfeld, sondern bietet bei Bedarf auch temporäre Arbeitsplätze für Kollegen aus anderen Niederlassungen. 

Modernste Technik für Entwicklung und Test

Um die hohe Qualität der Kühlmöbel und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auch für die nächsten Jahre zu sichern, floss ein großer Teil der Investition in die Neugestaltung der Labor- und Testräume. Das Tech-Center umfasst nun Testplätze für Kühlmöbel, einen Akustik- und Technikraum sowie Montageboxen für mechanische Aufbauten und Überprüfungen. Die Kälteanlagen wurden so konzipiert, dass sie auch zur Kühlung der Klimaräume und zur Beheizung der neuen Büroräume genutzt werden können. Zudem verfügt die neue Messtechnik über innovative Datenauswertungssysteme. Dadurch ist sichergestellt, dass ein optimaler Testbetrieb rund um die Uhr gewährleistet werden kann. 

„Mit dieser Investition haben wir sicher eines der besten Kühlmöbel-Labors in Europa gebaut. Ich bin davon überzeugt, dass wir damit unsere Wettbewerbsfähigkeit und Marktposition stärken und sichern werden“, erklärt Geschäftsführer Thomas Loibl.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tagesmütter übernehmen Betreuung in neuen Krabbelgruppen

ALTENFELDEN/HASLACH. Ein bislang großteils leerstehendes Haus im Ortszentrum ist seit wenigen Tagen die Unterkunft für die neue Krabbelgruppe in Altenfelden. Hier werden fünf Kinder von ...

Granitlab und Tips verlosen Co-Working-Plätze für einen Monat

ST. MARTIN. Im ersten Co-Working-Space im Bezirk Rohrbach, dem Granitlab in St. Martin, herrscht reges Treiben. Wer Teil davon werden will, kann mit etwas Glück einen Monat lang einen sogenannten ...

Hermann Josef Hehenberger wurde zum Priester geweiht

AIGEN-SCHLÄGL. Hermann Josef Hehenberger wurde am Sonntag, 20. September, von Diözesanbischof Manfred Scheuer in der Pfarrkirche Aigen zum Priester geweiht.

„So, wie es vor Corona war, wird es nie wieder sein“

HELFENBERG. So, wie es vor Corona war, wird es nie mehr wieder sein – das ist die Botschaft, die der renommierte Trend- und Zukunftsforscher Matthias Horx den Gästen seines Vortrages in Helfenberg ...

Rennrad: Platz drei für Patrick Katzinger und Michael Pusch beim Race around Niederösterreich

PUTZLEINSDORF/ST. MARTIN. Patrick Katzinger und Michael Pusch sind beim 600 Kilometer langen Race around Niederösterreich auf Platz drei gefahren. 

Strahlenstützpunkt organisierte herausfordernde Einsatzübung

AUBERG. Bei der Einsatzübung des Strahlenstützpunktes Rohrbach in Auberg zeigte sich, dass sich auch ein augenscheinlich normaler Verkehrsunfall zu einem Großschadensereignis entwickeln ...

Wie Angst unser Leben beeinflusst: Mikado klärt auf

SARLEINSBACH. Erste Hilfe für die Seele leistet die Beratungsstelle Mikado des Arcus Sozialnetzwerks. Bei einem Fachvortrag spricht Konsiliararzt Thomas Zaunmüller zum Thema Angst und Angststörungen ...

Rohrbacher Bezirksabfallverband führt kostenlose Agrarfolien-Sammlung durch

BEZIRK ROHRBACH. Der Bezirksabfallverband bietet den Landwirten wieder eine kostenlose Sammlung von landwirtschaftlichen Rundballen- und Fahrsilofolien und den dazugehörigen Netzen und Schnüren ...