Für den Buchhalter aus Leidenschaft ist das neue Finanzsystem kein Problem

Hits: 228
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 02.07.2020 11:20 Uhr

KLEINZELL. Als eine der ersten Gemeinden in Oberösterreich hat Kleinzell die Umstellung auf das neue Finanzsystem reibungslos geschafft. Zu verdanken ist das in erster Linie Günther Sachsenhofer, auf dessen Fachkompetenz auch andere Gemeinden immer wieder gerne zugreifen.

46 Dienstjahre liegen hinter dem Buchhalter aus Leidenschaft, der somit quasi schon zum „Inventar“ am Gemeindeamt gehört und ein Experte in Sachen Finanzen ist. „Mit seiner jahrelangen Erfahrung und seinem großen Fachwissen ist er in der gesamten Region gefragte Anlaufstelle für schwierige Finanzfragen. Er unterstützt und berät Amtsleiter und Buchhalter-Kollegen weit über unsere Gemeinde- und Bezirksgrenzen hinaus“, ist Kleinzells Bürgermeister Klaus Falkinger stolz auf seinen langjährigen Mitarbeiter, auf den man sich „100-prozentig verlassen kann“.

Vorreiter bei Erstellung der Eröffnungsbilanz

Bei der Umstellung des Gemeindefinanzsystems auf die neue VRV war Günther Sachsenhofer nicht nur ein wichtiger Fachexperte für den Softwarehersteller, sondern auch Vorreiter bei der Erstellung der Eröffnungsbilanz. Dank ihm hat die Gemeinde Kleinzell als eine der ersten Gemeinden in Oberösterreich die Umstellung auf das neue Finanzsystem reibungslos geschafft. Selbst beim Land OÖ weiß man seine Fachkompetenz zu schätzen.

Verlässlicher Ansprechpartner

Auch für die Rohrbacher Bezirkshauptmannschaft ist Günther Sachsenhofer seit Jahrzehnten ein verlässlicher Ansprechpartner, betonen Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner und der erste Gemeindeprüfer, Gerhard Engleder: „Er ist nicht nur fachlich kompetent, sondern auch sehr hilfsbereit und neuen Herausforderungen immer aufgeschlossen“, loben die beiden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mühlviertler Erdkabel-Befürworter treten österreichweiter Bewegung „Fairkabeln“ bei

BEZIRK ROHRBACH. Für eine Erdverkabelung der geplanten 110-kV-Leitung im Mühlviertel setzt sich die Interessensgemeinschaft Landschaftsschutz Mühlviertel ein. Um noch breiter aufzutreten, ...

Lehrlinge des Klinikums Rohrbach halten Abschlusszeugnis in den Händen

ROHRBACH-BERG. Drei Lehrlinge des Klinikum Rohrbach halten ihr Abschlusszeugnis in den Händen. Auf die jungen Leute wartet eine spannende Zukunft mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten.  ...

Probeführerscheinbesitzer raste mit 160 Stundenkilometer über B127

BEZIRK ROHRBACH. Ein 17-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk raste heute Morgen mit enorm erhöhter Geschwindigkeit über die B 127.

Mehr Rauchen während Home-Office: Petringer Unternehmen Cima profitiert von Corona

ST. PETER. Dem „Wuzelpapier“-Hersteller Cima hat Corona in die Karten gespielt. Täglich werden 70 Millionen Stück Zigarettenpapier produziert. 

Aus Reitinger wurde GartenVerde: Neustart mit großem Fest gefeiert

AIGEN-SCHLÄGL. Die Firma Gartengestaltung Reitinger steht auf neuen Beinen und trägt nun auch einen neuen Namen: GartenVerde. Nach der erfolgreichen Umstellungsphase wurde der Neustart mit einem ...

In der Hundeschule Sarleinsbach startet der Herbstkurs

SARLEINSBACH. Der Herbstkurs der Hundeschule SVÖ Sarleinsbach klopft an der Tür: Am Samstag, 22. August, 14 Uhr, geht's los.

Wasserqualität im Bezirk Rohrbach erneut ausgezeichnet

BEZIRK ROHRBACH. Auf ein Neues wurden die Badestellen im Bezirk Rohrbach geprüft. Und auch dieses Mal konnte eine ausgezeichnete Wasserqualität getestet werden. 

Qualitäts-Obstsäfte aus dem Mühlviertel bei Jetschgo

SARLEINSBACH. Seit mehr als zehn Jahren sind Most und Fruchtsäfte der Familie Mairinger im Genussland-Regal zu finden. Und auch bei JETSCHGO Shopping in Sarleinsbach, wo regionalen Produkten generell ...