Vollmondwanderung entlang der Raab

Alexandra Bäck, Leserartikel, 20.09.2016 11:24 Uhr

ST. MARTIN AN DER RAAB. Mehr als 120 Wanderfreunde trafen sich am 16. September zur 6. Naturpark-Vollmondwanderung. Für gute Laune beim Empfang am Hauptplatz sorgte eine Abordnung des Musikvereins.

Der Bauernladen zeichnete für köstliche Schmankerln und Erfrischungen verantwortlich. Begleitet vom aufgehenden Vollmond, starteten die Teilnehmer Richtung Raab und wanderten den Fluss entlang bis nach Gritsch. Bei der Labstation am Rastplatz des Radwegs R11 stärkten sich die Wanderfreunde für die zweite Etappe. Zielpunkt war das Musikheim in Doiber, wo die Mitglieder des Musikvereins St. Martin die Teilnehmer verköstigten und die Wanderung ihren geselligen Abschluss fand.

Die nächste - und für dieses Jahr letzte - Naturpark-Vollmondwanderung findet am 15. Oktober in Minihof-Liebau statt.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Gesundheitsstammtisch: 18 Anmeldungen - 32 Gäste

Beim zweiten Gesundheitsstammtisch von Dr. med. Ehrenberger war das Paradieserl gerammelt voll.

Naschen mit Fairstand

SchülerInnen der NMS Rudersdorf fairändern die Welt.

Abschied vom Burgenland

BURGENLAND. Tips sagt dem Burgenland als Erscheinungsgebiet „Lebewohl“ und konzentriert sich mit vereinten Kräften auf Oberösterreich und Niederösterreich.

ÖVP unterstützt Jennersdorfer Studierende

JENNERSDORF. Vizebürgermeister Bernhard Hirczy und die ÖVP-Fraktion konnten im gestrigen Gemeinderat eine wichtige Unterstützung für Jennersdorfer Studierende realisieren: „Studenten ...

Gesunde Ernährung an der Volksschule Grieselstein

GRIESELSTEIN. Das Jahresprojekt der Volksschule Grieselstein „Gesunde Ernährung“ begann mit dem Workshop „Der Erdapfel-die tolle Knolle“ unter fachkundiger Anleitung von Seminarbäuerin ...

Von der Schulbank ins Gemüsebeet

GRIESELSTEIN. Das schuljahrübergreifendes Projekt „Pflanzen-Ernten-Kochen-Feiern“ der Volksschule erreichte seinen Höhepunkt mit der Kartoffelernte.

Fleischerei Brunner holt bei der Wurst-WM in Hollabrunn dreimal Gold und einmal Bronze

JENNERSDORF/MINIHOF-LIEBAU. Fleisch aus der Region, feine Rezepturen und traditionelle Handwerkskunst auf Höchstniveau – das sind die Zutaten, mit denen die Fleischerei Brunner drei mal Gold ...

Grenzüberschreitende Kunstausstellung „von hier aus“

NEUHAUS AM KLAUSENBACH. Am 2. Oktober 2016 wird die Kunstausstellung mit dem Titel „von hier aus“, die im Rahmes des EU-Förderprojekts „Interreg V-A Slowenien Österreich“ veranstaltet ...