Blitz schlug in Haus ein - 93 Feuerwehrleute verhindern Großbrand

Hits: 969
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 11.02.2020 12:03 Uhr

TAUFKIRCHEN. In Laufenbach (Gemeinde Taufkirchen an der Pram) schlug ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus ein, wodurch ein Teil des Dachstuhles sich entzündete.  93 Feuerwehrleute konnten einen Großbrand verhindern. Der Notruf wurde von einem aufmerksamen Nachbarn um 3 Uhr in der Früh abgesetzt.

Bei Eintreffen ordnete Einsatzleiter Johannes Freund von der FF Laufenbach eine sofortige Evakuierung des Gebäudes an. Zur Unterstützung der Löscharbeiten wurden die FF Andorf mit Teleskopmastbühne und das Atemschutzfahrzeug der FF Schärding nachalarmiert. „Mehrere Atemschutztrupps führten einen Innenangriff aus und konnten so eine Brandausbreitung im Wohnhausinneren verhindern“, so Freund.  Nach einer Stunde war der Dachstuhlbrand unter Kontrolle. Das Dach wurde abschließend noch provisorisch wind- und wasserfest gemacht. Im Zuge der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt und musste in das Krankenhaus Ried gebracht werden. „Leider wurde bei den Löscharbeiten ein Atemschutzmann verletzt und musste vom Roten Kreuz erstversorgt werden. Er wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus Ried gebracht“, informiert Johannes Freund. Im Einsatz standen 93 Kameraden der Feuerwehren Laufenbach, Taufkirchen/Pram, Brauchsdorf, Höbmannsbach, Pramau, Andorf und Schärding, eine Rettungsmannschaft vom Roten Kreuz und die Polizei.

Kommentar verfassen



Neue Ministranten für St. Aegidi

ST. AEGIDI. Am Christkönigssonntag, 21. November 2021, wurden zehn neue Ministranten beim Sonntagsgottesdienst feierlich in ihre Aufgabe eingeführt. Am Foto von links nach rechts: David Hörmandinger ...

Warnwesten für Brunnenthaler Volksschüler

BRUNNENTHAL. Auch heuer gab es wieder Warnwesten für alle Erstklassler der Volksschule Brunnenthal. Überreicht wurden sie von Inspektor Fürlinger (Polizeiinspektion Schärding), der die Gelegenheit ...

Gym-Nikolausaktion für Caritas-Familienhilfe

SCHÄRDING. Trotz Lockdown und den damit verbundenen Einschränkungen und Sorgen gibt es immer wieder gerade auch junge Menschen, die sich berühren lassen vom Leben anderer und mit Engagement ein Zeichen ...

Pfarrkindergarten Andorf: Lauß folgt auf Dvorak

ANDORF. Bettina Lauß ist die neue Leiterin des Pfarrkindergartens Andorf und folgt auf Gerda Dvorak, die sich in den Ruhestand verabschiedet hat.

Regional Einkaufen in Schärding

SCHÄRDING. Unter der Plattform www.schärdingjetzt-gemeinsam.at gibt es auf einen Blick alle Informationen zum regionalen Einkaufen und Leben in der Barockstadt.

Innviertler ist Trainer des Jahres

TAUFKIRCHEN. Kommunikationsexperte Jürgen Eisserer aus Taukirchen an der Pram wurde vom Fachmagazin „Trainings“ als Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Goldhauben verkaufen Weihnachtskekse

SCHÄRDING. In Schärding verkaufen die Goldhauben Weihnachtskekse. Der Erlös wird gespendet.

Maximilian Mader ist neues Mitglied des Schärdinger Tips-Teams

SCHÄRDING. Die Tips-Geschäftsstelle in Schärding freut sich über einen neuen Mitarbeiter: Maximilian Mader vervollständigt seit 1. Dezember das Team als Verkäufer im Außendienst. ...