Windpark ist das Wahrzeichen von Altschwendt

Hits: 3107
Alexandra Dick Alexandra Dick, Tips Redaktion, 17.05.2018 17:08 Uhr

ALTSCHWENDT. Die fünf Windräder sind das Wahrzeichen der Gemeinde Altschwendt. „Der Windpark ist etwas ganz Besonderes, weil er zu einer Zeit entstanden ist, als es noch nicht viele in Oberösterreich gab“, sagt Bürgermeister Josef Söberl.

Die ersten beiden Windkraftanlagen wurden 1998 in Oberrödham erbaut. 2001 kamen zwei weitere in Steindlberg dazu. Der Windpark auf dem Höhenrücken zwischen Rödham und der Zeller Ortschaft Krena liefert Strom für 1500 Haushalte.

Kommentar verfassen



Leiterwechsel im Pflichtschulcluster Schärding

SCHÄRDING. Clusterleiter Matthias Zauner verabschiedete sich in den Ruhestand. Daniela Pöschl übernimmt provisorisch die Clusterleitung.

Arbö-Nikolausauffahrt in Schärding abgesagt

SCHÄRDING. Der ARBÖ-Nikolaus kommt am Samstag, 4. Dezember nicht nach Schärding.

Digitaloffensive an der Bilger Breustedt Mittelschule

TAUFKIRCHEN. Die Bilger Breustedt Mittelschule in Taufkirchen an der Pram nutzte die Digitaloffensive des Bildungsministeriums und bestellte für die Schüler der ersten und zweiten Klasse iPads. Nun wurden ...

Krebshilfe: Beratung in Schärding

BEZIRK SCHÄRDING. Diagnose Krebs. Viele Gedanken gehen durch den Kopf und oft fehlen Antworten. Bei den Beratungsgesprächen können alle Fragen, Anliegen und Gefühle Thema sein.

Florian Grünberger: „Die Zeiten des Zögerns und Zauderns sind vorbei“

BEZIRK SCHÄRDING. Unternehmer müssen den mittlerweile vierten Lockdown überstehen. Wie es den Firmen des Bezirkes dabei geht und wie er das Corona-Krisenmanagement der Regierung bewertet, verrät Florian ...

Ätherische Öle und Räucherpellets aus heimischen Heilpflanzen

ESTERNBERG. Die Nachfrage nach ätherischen Ölen aus Kräutern und Heilpflanzen steigt. Derzeit stammen die Pflanzen meist aus dem Ausland. Viele Heilpflanzen, die auch in unseren Breiten gedeihen, werden ...

Branddienstleistungsprüfung abgelegt

ANDORF. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schulleredt absolvierten die Branddienstleistungsprüfung in den Stufen Bronze und Silber.

Internationaler Tag der Kinderrechte – klares Zeichen für die Kleinsten setzen

BEZIRK SCHÄRDING. Vor dem Tag der Kinderrechte am 20. November haben der Vorsitzende der Kinderfreunde Region Innviertel Andreas Stuhlberger und die Geschäftsführerin Simone Schabetsberger einige Bürgermeister ...