Maibaum nach altem Brauch aufgestellt

Hits: 245
Omer Tarabic Tips Redaktion Omer Tarabic, 06.05.2022 11:49 Uhr

TAUFKIRCHEN. Unter der Federführung der Feuerwehr Laufenbach (Gemeinde Taufkirchen) rückte ein ganzes Dorf aus, um den Brauchtum des Maibaumaufstellens hoch zu halten.

Bereits am Vorabend des 1. Mais fanden sich Jung und Alt im Feuerwehrhaus ein, um drei Kränze und eine 15 Meter lange Girlande aus Tannenreisig zu binden. Am 1. Mai um 9 Uhr früh kam das ganze Dorf zusammen, um die 30 Meter hohe Fichte zu schmücken. „Die drei Kränze und die Girlande wurden mit rund 200 Rosen, die unsere Dorffrauen am Vorabend gebastelt hatten, geschmückt und der Wipfel mit verschiedenen Farbbändern verziert“, berichtet Johannes Freund, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Laufenbach.

1400 Kilogramm

Schlussendlich wurden rund 40 Männer für den 1400 Kilogramm schweren Maibaum benötigt, um ihn nach altem Brauch, sprich mit reiner Muskelkraft, aufzustellen. „Das wichtige bei so einer Veranstaltung ist, dass alle mithelfen“, so der Kommandant. Und weiter: „Das fördert die Gemeinschaft und den Zusammenhalt im ganzen Dorf.“ 

 

Kommentar verfassen



118 neue Unternehmen im Bezirk Schärding

SCHÄRDING. Heuer wurden im Bezirk Schärding im ersten Halbjahr 105 Unternehmen gegründet, mit den 13 Betriebsübernahmen waren es 118 neue Unternehmen.

Nachtwanderer auf sagenhaften Wegen in Zell an der Pram

RIEDAU, ZELL. Die ÖVP Ortsgruppen Riedau und Zell an der Pram luden im Zuge der Ferienpassaktion zur traditionellen Nachtwanderung ein.

Oldtimertreffen zugunsten des kleinen Jacob aus Suben

FREINBERG/SUBEN. Bereits zum dritten Mal geht am 3. September ab 13 Uhr das Benefiz-Oldtimertreffen in Haibach (Gemeinde Freinberg) über die Bühne. Michael und Julia Maier wollen mit dem Erlös heuer ...

Bei der IKG in der Schlossgalerie geht's „drunter und drüber“

SCHÄRDING. Die Innviertler Künstlergilde ist nach einjähriger Pause wieder Gast in der Schlossgalerie Schärding. Drei Malereipositionen prallen hier aufeinander. Es geht förmlich „Drunter & ...

Ausstellung „Drunter und Drüber“

SCHÄRDING. Die Innviertler Künstlergilde ist nach einjähriger Pause wieder Gast in der Schlossgalerie Schärding. Drei Malereipositionen prallen hier aufeinander. Es geht förmlich „Drunter und Drüber“. ...

2 Freigänger der JA Suben wurden zu wichtigen Zeugen eines Diebstahls

BEZIRK SCHÄRDING. Zwei Insassen der Justizanstalt Suben wurden am 12. August gegen 10.30 Uhr zu wichtigen Zeugen eines Diebstahls.

Zukunftsprojekt: Glasfaser für die gesamte Gemeinde

MÜNZKIRCHEN. In der Sauwaldgemeinde Münzkirchen ist viel los. Tips sprach mit SP-Bürgermeister Helmut Schopf über abgeschlossene und zukünftige Projekte in der Gemeinde.

Schärdinger Golfstadtmeister ermittelt

SCHÄRDING. Die sechste Auflage der Schärdinger Golfstadtmeisterschaft ging am Celtic Golf Course in Taufkirchen an der Pram über die Bühne. Der Reinerlös der Veranstaltung wurde gespendet.