Spatenstich für neue Mietwohnungen in Suben

Hits: 569
In Suben fand der Spatenstich für die Errichtung von neuen Mietwohnungen. (Foto: ISG)
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 14.05.2021 13:45 Uhr

SUBEN. In Suben fand der Spatenstich für den Bau von neuen Wohnungen, die von der Innviertler Gemeinnützige Wohnungs- und Siedlungsgemeinschaft errichtet werden, statt.

Nördlich der bereits bestehenden ISG Eigentumsobjekte Suben 78-79 entstehen 17 neue moderne Mietwohnungen. Die Wohnungen mit hellen freundlichen Innenräumen befinden sich auf drei Vollgeschossen (Erd-, 1. und 2. Obergeschoss). Der Wohnungsspiegel umfasst neun 2-Zimmer-Wohnungen mit ca. 61 und 62 Quadratmeter und acht 3-Zimmer-Wohnungen mit ca. 82 Quadratmeter Wohnfläche (inkl. Loggia/Balkon/Terrasse). Das zentrale Treppenhaus erschließt alle 17 Wohnungen. Diese sind darüber hinaus mittels Lift barrierefrei erreichbar. Die Architektur des Hauses besticht durch ihre geradlinige schlichte Form mit Flachdach und freundlicher Fassadengestaltung. Die Wohnzimmer mit offener Küche sind überwiegend nach Süden orientiert. Für die Erdgeschosswohnungen besteht über die Terrassen ein direkter Zugang ins Grüne. Das Haus ist voll unterkellert. Neben Lagerräumen zu den einzelnen Wohnungen befinden sich hier die Haustechnik, ein Abstellraum für Fahrräder und Kinderwägen sowie ein Wäschetrockenraum. Durch die effiziente Bauweise und den Einsatz energiesparender Technologien kann der Standard eines Optimal-Energiehauses erreicht werden. Die Wärmeversorgung erfolgt über eine Wärmepumpe (Tiefenbohrung). In den Wohnungen wird die Wärme über eine Fußbodenheizung geführt. Alle Wohnungen verfügen über eine kontrollierte Wohnraumlüftung. Sie trägt dazu bei, Heizkosten zu sparen und erhöht deutlich Ihren Wohnkomfort.

Zum Parken stehen den Mietern im westlichen und südwestlichen Grundstücksbereich Stellplätze zur Verfügung. Die Grünflächen stehen den Mietern zur allgemeinen Benützung offen. Sie sind u. a. mit einem Kinderspielplatz gestaltet. Am Nebengrundstück westlich des Neubauprojekts, errichtet die ISG 20 Fertiggaragen, die von den Mietern zusätzlich angemietet werden können.

Kommentar verfassen



Metall- und Elektrobranche sucht dringend Fachkräfte der Zukunft

BEZIRK SCHÄRDING. Im Bezirk Schärding gab es mit Ende des vergangenen Monats 224 offen gemeldete Lehrstellen. Die meisten davon gibt es in der Metall- und Elektrobranche.

Kunst treibt Blüten – Schärdinger Künstler präsentieren ihre Werke

SCHÄRDING. Nur bei Schönwetter findet im Garten der Familie Rager in Schärding (Ernst Degnstraße 1) heuer wieder die den Kunstliebhabern vertraute Präsentation von neuen Arbeiten ...

Sachkundenachweis für Hundehalter

TAUFKIRCHEN. Am Donnerstag, 24. Juni, können Hundebesitzer im Vereinsheim des SVÖ Taufkirchen an der Pram einen Sachkundenachweis erlangen.

Gewerbepark Pramtal gewinnt „#upperREGION-Award“

TAUFKIRCHEN, SIGHARTING. Erfolgreiche Premiere feierte der „#upperREGION-Award, ein Preis für Erfolgsbeispiele zur Revitalisierung leerstehender Gebäude und brachliegender Flächen vergeben. ...

13-jähriger Radfahrer missachtete Vorrang und wurde von Auto erfasst

TAUFKIRCHEN/PRAM. Schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Samstag ein 13-jähriger Schüler aus dem Bezirk Schärding, der beim Queren einer Kreuzung im Ortsgebiet von ...

Elf Feuerwehren bei Großbrand eines Stallgebäudes im Einsatz

TAUFKIRCHEN. Elf Feuerwehren standen am Samstag bei einem Großbrand eines Stallgebäudes bei einem Bauernhof in Taufkirchen an der Pram im Einsatz.

Mofalenker bei Zusammenstoß schwer verletzt

SCHARDENBERG. Schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden musste am Freitagabend ein 17-Jähriger, der auf seinem Mofa fahrend in einer Kreuzung mit einem Auto zusammenprallte.

Zwei Raser angezeigt

VICHTENSTEIN/RAAB. Bei Geschwindigkeitskontrollen konnte die Polizei am Freitag zwei Raser erwischen, die jeweils viel zu schnell durch eine 100 Stundenkilometer-Beschränkung rasten.