Diersbacher Plattenwerfer hatten 2019 allen Grund zum Jubeln

Hits: 85
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 07.12.2019 11:28 Uhr

DIERSBACH. 2019 nahmen die Plattler wieder mit fünf Mannschaften an Meisterschaft und anderen Turnieren in Oberösterreich teil. Alle fünf Mannschaften kamen gesamt auf 72 Turniereinsätze, wobei 27 Stockerlplätze erreicht wurden.

Den ersten Jubel gab es bereits im März bei der Hallenbundesmeisterschaft in Ried im Innkreis. Diersbach verteidigte den Titel vom Vorjahr und gewann vor Hackledt und Tirol 1.

Landesmeister

Die Landesligamannschaft mit Ferdinand Schatzberger, Josef Ecker, Johann Radpolt und Karl Schlager sicherte sich souverän mit 29 Punkten Vorsprung den Landesmeistertitel in Oberösterreich.Das nächste Topergebnis gab es bei der Landesmeisterschaft im Zielwerfen in Mauerkirchen, bei der sich Ferdinand Schatzberger, Josef Ecker, Johann Radpolt und Daniel Schatzberger ebenfalls überlegen den Titel holten. Bei der Union Landesmeisterschaft in Pfaffstätt wurden die Diersbacher Vizelandesmeister. Johann Radpolt wurde allerdings Landesmeister im Einzelbewerb und Josef Ecker sicherte sich den dritten Rang. Diersbach sicherte sich 2019 somit drei Landesmeistertitel.

Ein weiterer Erfolg war der Sieg beim Pramtalcup in Taufkirchen/Pram. Die Mannschaft um Johann Steinmann erreichte den zweiten Rang in der Regionalliga Ost, die zweite Mannschaft wurde Sechster. In der Gebietsliga Ost waren ebenfalls zwei Mannschaften im Einsatz, die die Ränge vier und sieben erringen konnten.2019 war somit eines der erfolgreichsten Jahre des Plattenwerfervereins.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ferienbetreuung der Kinderfreunde: eine Erleichterung für viele Eltern

INNVIERTEL. Die Kinderfreunde Region Innviertel bieten bereits das fünfte Jahr in Folge für Firmen eine Betreuung für die Kinder ihrer Mitarbeiter an

Waldkirchnerin schreibt Kinderbuch

WALDKIRCHEN. Die Wahl-Waldkirchnerin Renate Skola hat mit dem Kinderbuch „Schlaf schön ein Geschichten“ ihr Erstlingswerk veröffentlicht.

Kleiner Markt im Museum

ANDORF. Im historischen Ambiente des Brunnbauerhofs in Andorf findet am Sonntag, 9. August von 10 bis 17 Uhr ein kleiner Markt unter dem Titel „Altes & Neues“ statt.

Dank Gelenkersatz wieder mehr Lebensqualität

SCHÄRDING. Mobilität hat in jedem Alter einen hohen Stellenwert. Sich nicht mehr ausreichend bewegen zu können, kann sich bei älteren Menschen anhand medizinischer Folgen, wie Muskelabbau ...

„Corona-Kurzarbeit hat viele Arbeitsplätze gerettet“

BEZIRK SCHÄRDING. Nach intensiven Verhandlungen einigten sich die Sozialpartner gemeinsam mit der Bundesregierung auf die Rahmenbedingungen für die Verlängerung der Corona-Kurzarbeit um ...

AK-Mitarbeiter hatten alle Hände voll zu tun

BEZIRK SCHÄRDING. Fast 2.500 Beratungen: Rechtsexperten der AK Schärding hatten in der Corona-Zeit alle Hände voll zu tun.

Nach 40 Jahren: Friedrich Bernhofer übergibt Platz an Karl Geroldinger

BEZIRK SCHÄRDING. Anstelle des langjährigen Beiratsmitglieds Friedrich Bernhofer wurde Oberösterreichs Landesmusikschul-Direktor Karl Geroldinger aus Enzenkirchen als einziger Oberösterreicher ...

Heimsieg für Lukas Weißhaidinger

ANDORF. Tolle Wettkämpfe sahen die zahlreichen Zuschauer beim Josko Laufmeeting in Andorf. Dabei konnten auch die vielen Athleten aus dem Innviertel voll überzeugen.