Engelszeller Stiftsbrauerei bringt Trappisten-Zwickl auf den Markt

Hits: 233
Elena Auinger Elena Auinger, Tips Redaktion, 17.04.2020 10:57 Uhr

ENGELHARTSZELL. Ein positives Signal in dieser schwierigen Zeit, kommt dieser Tage aus dem Stift Engelszell. Es ist bereits abgefüllt und steht für den Verkauf bereit: Das neue Bier des Trappistenklosters Stift Engelszell – das Trappisten Zwickl.

Brauereimeister Michael Hehenberger schwärmt von seiner neuen Kreation: „Dieses Bier ist unfiltriert und unpasteurisiert und präsentiert sich Bernsteinfarben mit fruchtigen Aromen der obergärigen Hefe. Die feinherbe Note und der Geruch nach frischem Hopfen sind der Verwendung von Hopfen aus dem Mühlviertel geschuldet. Die spritzige Note der Kohlensäure und der leichte, vollmundige Geschmack dieses Zwickl Bieres, steigern schon die Vorfreude auf den nächsten Schluck und lassen nicht erahnen, dass dieses Bier lediglich 4,7 Prozent vol. Alkohol hat.“

Getränk mit moderatem Alkoholgehalt

Nach der Einführung der Trappisten Weiße im Jahr 2019, wurden immer mehr Stimmen laut, die nach einem weiteren, Bier verlangten. Speziell die Trappisten-Mönche suchten für ihre Fest- und Feiertage nach einem Tischgetränk mit einem moderaten Alkoholgehalt. Der Name Zwickl Bier leitet sich von dem an den Lagertanks befindlichen Zwickelhahn ab, der für die Probennahme dient. Diese Zwickelhähne wurden schon seit jeher von den Brauern dazu verwendet, um das unfiltrierte Bier im Tank zu verkosten.

Onlineshop oder Rampenverkauf - ab 1. Mai an der Pforte erhältlich

Wer nun die neue Biersorte Trappisten Zwickl probieren will, hat ab 1. Mai wieder die Gelegenheit zum Einkauf an der Klosterpforte. Natürlich ist das Bier auch im Onlineshop unter www.stift-engelszell.at erhältlich und wer es gar nicht mehr erwarten kann, sollte den Bierverkauf ab Rampe nutzen: Einfach bei Braumeister Michael Hehenberger (Tel. 0664/88981306) anrufen und abholen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Beautyfee“ aus Andorf ist in der Barbara Karlich Show zu sehen

ANDORF. Romana Wieländer, Inhaberin des Schönheitssalons Beautyfee aus Andorf, ist in der beliebten Fernsehsendung Barbara Karlich Show zu sehen. Die Sendung wird am Mittwoch, 27. Jänner ...

Fragestunden zum Gym Schärding

SCHÄRDING. Corona-Zeiten erfordern neue Wege. Das Gymnasium Schärding veranstaltet daher am Freitag, 29. Jänner, zwischen 14 und 16 Uhr für Schüler der 4. Klasse Volksschule ...

Rotary Club Schärding spendet 2.000 Euro

SCHÄRDING. Der Rotary Club spendete 2000 Euro an den Rot-Kreuz-Markt Schärding.

Die Alm ist für Hannes Buchinger nach St. Roman zur zweiten Heimat geworden

St. ROMAN/WIEN. Von der bäuerlichen Interessensvertretung zum Schwimmteichbauer zum Fotografen: Das ist in Kürze der berufliche Werdegang von Hannes Buchinger aus St. Roman. Hinzu kommt, dass ...

Zirkus gestrandet –SPÖ Andorf hilft

ANDORF. Die SPÖ Andorf hat 500 Euro an den Zirkus „Zaubertraum“ gespendet. 

FPÖ St. Aegidi spendet an Nachwuchskicker

ST. AEGIDI. Den Erlös des Preisschnapsturniers 2020 in der Höhe von 500 Euro spendete die FPÖ St. Aegidi an die Union der Heimatgemeinde. FPÖ-Obmann und Nachwuchstrainer Anton Hamedinger ...

Haftbefehl wegen schwerem Diebstahls: 35-Jähriger an Grenze festgenommen

SUBEN. Im Zuge der Grenzkontrollen in Suben konnten Polizeibeamte am Freitagnachmittag einen 35-jährigen Rumänen festnehmen, gegen den EU-weit ein Haftbefehl wegen schwerem Diebstahls in Rumänien ...

JVP Vichtenstein zeigt Herz für Kinderkrebshilfe

VICHTENSTEIN. Die erstmals durchgeführte Spendenaktion zur Unterstützung der Oberösterreichischen Kinderkrebshilfe der JVP Vichtenstein war ein voller Erfolg. Insgesamt wurden 2.200 Euro ...