Nachhaltigkeit: Hohe Auszeichnung für Ybbstalradweg

Hits: 404
Martin Ploderer (r.) bekam die Auszeichnung vom lettischen Verkehrsminister Talis Linkaits überreicht.  Foto: European Greenways Association
Martin Ploderer (r.) bekam die Auszeichnung vom lettischen Verkehrsminister Talis Linkaits überreicht. Foto: European Greenways Association
Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 22.09.2019 09:29 Uhr

YBBSTAL. Alle zwei Jahre wird von der European Greenways Association der „European Greenways Award“ verliehen. Dabei werden Wege ausgezeichnet, die in punkto nachhaltiger Nutzung von stillgelegter Infrastruktur europaweit als Vorreiter gelten – wie auch der Ybbstalradweg.

Die diesjährige Ehrung fand im lettischen Dikli Palace knapp zwei Stunden nördlich der Hauptstadt Riga statt. Der Ybbstalradweg schaffte es dabei in die Endauswahl und belegte den sensationellen dritten Platz. Nominiert waren außerdem mehrere „Greenways“ aus Lettland, Estland, Tschechien und Spanien. Stellvertretend für den Ybbstalradweg nahm der Obmann des Gemeindeverbands Ybbstalradweg, der ehemalige Lunzer Bürgermeister Martin Ploderer, den Preis entgegen.

„Die Verleihungsfeier war sehr herzlich und unterstrich den europäischen Gedanken. Wir sind stolz, für den Ybbstalradweg diese hohe europäische Auszeichnung erhalten zu haben. Der Greenways Award bestätigt unsere gemeinsame Arbeit für dieses Leuchtturmprojekt und zeigt, dass der Ybbstalradweg ein ganz besonderer Flussradweg ist.“

Der Ybbstalradweg wurde 2017 eröffnet und führt entlang der ehemaligen Trasse der Ybbstalbahn. Für die Errichtung der Infrastruktur war der Gemeindeverband Ybbstalradweg mit Unterstützung des Landes Niederösterreich und der niederösterreichischen Wirtschaftsagentur ecoplus verantwortlich.

Informationen unter www.ybbstalradweg.at

Kommentar verfassen



ESV Union Wang 1 erster Nö Cup Halbfinalist.

Klarer Viertelfinal Sieger im Vereinsinternen Duell

Wirtschaftsbund: Erika Pruckner bleibt Bezirksobfrau

BEZIRK SCHEIBBS. Bei der Hauptversammlung der Wirtschaftsbund Bezirksgruppe Scheibbs wurde Erika Pruckner erneut zur Bezirksobfrau gewählt.

Welser Profile eröffnet Begegnungszentrum in Gresten

GRESTEN. Nach einer Bauzeit von rund drei Jahren hat das Ybbsitzer Unternehmen Welser Profile sein neues Begegnungszen­trum in Gresten eröffnet. Mehrere hochkarätige Gäste wohnten dem Festakt bei.

1. Musikschulfest am Hochkar

HOCHKAR. Am Sonntag, 26.9.2021 findet von 11 bis circa 14 Uhr am Hochkar ein Musikschultreffen der Superlative statt. Orchester und Ensembles musizieren auf verschiedenen Plätzen rund um den ...

Erstes Oktoberfest am Kirchenplatz Purgstall

PURGSTALL. Die Volleyballer der ASKÖ Volksbank Purgstall veranstalten das erste Oktoberfest am neu gestalteten Kirchenplatz in Purgstall. Kulinarisch, musikalisch und sportlich wird einiges geboten.

Wochenmarkt Festal am Scheibbser Rathausplatz

SCHEIBBS. Am Freitag, 17. September, lädt der Scheibbser Wochenmarkt von 8.30 bis 13 Uhr zum „Wochenmarkt Festal“. 

Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel blickt optimistisch in die Zukunft

BEZIRKE MELK/SCHEIBBS. Eine Bilanz des vergangenen Jahres zog die Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel bei ihrer Generalversammlung in Wieselburg.

Marco Glinz gelingt österreichische Bestleistung im Weitsprung

PURGSTALL. Sensationelle Leistungen brachte das U14-Trio der Sportunion VB Purgstall beim Nachwuchs-Meeting in Stadlau. Leichtathletik-Trainer Walter Mittendorfer war von den Auftritten des Trios mehr ...