Gotzler Verena und Hobl Christian sind die großen Sieger des Intern. VITAhome Solo Stocksport Cup 2021

Hits: 107
Stefan Solböck, , 17.10.2021 19:19 Uhr

Toller Stocksport wurde in der Wanger Veranstaltungshalle geboten

Wang

Am Samstag den 16. Oktober war es so weit. Das Mega Solo Stocksport Event wurde mit dem Finaltag in der Wanger Veranstaltungshalle abgeschlossen. 32 Herren und 12 Damen haben sich nach den Vorrunden für den Finaltag qualifiziert. Insgesamt haben 155 Herren und 24 Damen an den 10 Vorrunden Standorten teilgenommen. Nach sehr spannenden KO Runden setzte sich im Damen Finale Gotzler Verena (GER) gegen Grube Petra (AUT) durch. Rang 3 teilen sich Schwarz Karin (AUT) und Windmeißer Julia (GER). Bei den Herren gab es ein rein Österreichisches Finale der beiden frisch gebackenen Champions League Sieger vom ESV Union Ladler Wang, Hobl Christian und Karl Markus. Wobei im Finale bei Karl Markus die Luft draußen war und Hobl Christian das Finale klar domminierte. Auf den geteilten 3. Platz landeten die beiden Deutschen Vertreter Schäfer Christoph und Kohlhuber Matthias. Das spannenstete Spiel des Tages lieferten Hobl Christian und Kohlhuber Matthias im Halbfinale. Nach 12 Kehren stand es Unentschieden. Erst in der Verlängerung dem Ringmassen setzte sich dann Hobl mit 24 zu 22 knapp durch. Für die weiteren Wanger Teilnehmer war im Viertelfinale für Jakob Solböck und Karl Wolfgang Endstation. Für Patrick Solböck war in der 1. Runde bereits Endstation. Beim Finalturnier waren viele Welt und Europameister am Start, die für großartigen Stocksport sorgten. Für die Teilnehmer gab wertvolle Gutschein Preise. Für den Gesamt Koordinator des Intern. VITAhome Solo Stocksport Cup, Solböck Stefan war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Es kann nur Positive Bilanz gezogen werden. Großer Dank gilt allen Vorrunden Standort Verantwortlichen, allen Sportler-Innen für die Teilnehme, allen Helfern im Hintergrund und natürlich allen Sponsoren. Stellvertretend dafür Hauptsponsor VITAhome mit Geschäftsführer Leitgab Helmut. Die Fa. VITAhome wird auch an der 2. Ausgabe 2022 als Hauptsponsor wieder dabei sein. Viele Spiele wurden von Zuschig Bert und Schreiner Wolfgang gefilmt und werden in den nächsten Tagen via YouTube veröffentlicht. Den beiden gilt auch dafür ein großer Dank. Zum Abschluss möchte sich der Gesamtkoordinator noch einmal bei allen bedanken und hofft auf einen erfolgreichen VITAhome Solo Stocksport Cup 2022.

Kommentar verfassen



Land übernimmt Anteile: Ötscherlifte vorerst gerettet

LACKENHOF. Die Ötscherlifte sind vorerst gerettet – das Land Niederösterreich will die Anteile an dem Skigebiet im Bezirk Scheibbs übernehmen und es mit dem benachbarten Hochkar fusionieren. Damit ...

Regionale Wirtschaft fordert Öffnung am 13. Dezember

BEZIRK SCHEIBBS. Die Wirtschaftskammer Niederösterreich appelliert an die Politik, den aktuellen Lockdown wie ursprünglich verkündet am 12. Dezember zu beenden. „Die Betriebe müssen am 13. Dezember ...

Sondersitzung des Landtags zur Rettung der Ötscherlifte

LACKENHOF. Zur Rettung der Ötscherlifte in Lackenhof haben SPÖ und FPÖ Niederösterreich heute eine Sondersitzung des Landtags beantragt. Die Sitzung soll am 9. Dezember stattfinden.

2. Intern. VITAhome Solo Stocksport Cup 2022

Bereits über 200 Stocksportler/Innen angemeldet

„Müssen neue Wege beschreiten“: Land verspricht drei Millionen Euro für Lackenhof

LACKENHOF. Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger (ÖVP) besuchte am Sonntag Lackenhof und sondierte dabei mit Vertretern der Region mögliche Perspektiven für den Ort, nachdem die Betreiber der Ötscherlifte ...

Volleyballerinnen liefern Adventgefühl nach Hause

PURGSTALL. Die Volleyballerinnen des ASKÖ Volksbank Purgstall bringen den Adventmarkt direkt nach Hause.

„Verheerende Auswirkungen“: Massiver Protest gegen Schließung der Ötscherlifte in Lackenhof

LACKENHOF. Die überraschende Ankündigung, dass das Skigebiet Lackenhof noch heuer geschlossen werden soll, sorgt für Aufregung. Die Marktgemeinde Gaming startete eine Petition an die Niederösterreichische ...

Ötscherlifte stehen vor dem Aus

LACKENHOF. Die Betreiber der Ötscherlifte haben am Freitag das Aus für das Skigebiet in Lackenhof (Bezirk Scheibbs) verkündet. Es sei nicht mehr wirtschaftlich zu führen, so die Schröcksnadel-Gruppe ...