Körbe bringen Frauen ein Stück Unabhängigkeit

Körbe bringen Frauen ein Stück Unabhängigkeit

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 27.05.2014 07:00 Uhr

ST. PETER/UGANDA. Das nötige Startkapital kam vor 20 Jahren von Sei so frei Oberösterreich – den Weg in die Selbstbestimmung mussten die Korbflechterinnen von Rubona in Uganda aber selber gehen. Heute steht das Projekt auf eigenen, gesunden Beinen, wie sich Geschäftsführer Franz Hehenberger selbst überzeugen konnte.

Bei einem Besuch in dem Dörfchen im Westen Ugandas bekam der Sei so frei-Geschäftsführer aus St. Peter stolz die bunten Kunstwerke präsentiert. 100 Frauen bessern in Rubona ganz ohne fremde Hilfe regelmäßig ihr Familieneinkommen auf. Der Erlös aus dem Korbverkauf fließt zur Gänze an sie zurück.„Wir verarbeiten ausschließlich lokale Bastfasern und färben sie mit natürlich gewonnenen Pflanzenfarben ein“, erzählt Kellen Kenganzi, die seit 2005 die Vereinigung der Korbflechterinnen (RUBAWA) leitet. Für die Herstellung brauchen die Frauen durchschnittlich eine Woche, denn sie sind auch für Familie, Haus und Feld zuständig. „Dass Frauen einen starken Willen haben, ihre Lebenssituation zu verbessern, erlebe ich in der Projektarbeit immer wieder“, zollt der Mühlviertler den Korbflechterinnen Respekt. Die fairen, qualitativ hochwertigen Naturprodukte sind mittlerweile bei Einheimischen und Touristen selbst in der 300 Kilometer entfernten Hauptstadt Kampala beliebt und geschätzt. Spendenkonto IBAN: AT30 5400 0000 0069 1733, BIC: OBLAAT2L 
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Weniger Anmeldungen: SP für Tarif-Staffelung beim Sommerkindergarten

Weniger Anmeldungen: SP für Tarif-Staffelung beim Sommerkindergarten

ROHRBACH-BERG. Weil heuer nur 16 Kinder den Sommerkindergarten in der Bezirkshauptstadt besuchen, regt die SPÖ an, den Tarif zu staffeln. weiterlesen »

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

BEZIRK ROHRBACH/BAD LEONFELDEN. Seine auffällige Fahrweise wurde einem Alkolenker aus dem Bezirk Rohrbach zum Verhängnis. weiterlesen »

10 Jahre S(w)inging Acts: Junge Sänger rüsten sich für großes Jubiläumskonzert

10 Jahre S(w)inging Acts: Junge Sänger rüsten sich für großes Jubiläumskonzert

LEMBACH. Seit zehn Jahren bereichern die S(w)inging Acts die Chorlandschaft, wobei die jungen Sänger bereits weit über die Bezirksgrenzen hinaus auf sich aufmerksam gemacht haben. Das Jubiläum ... weiterlesen »

Abgestufter Wiesenbau ist Lösungsweg für eine nachhaltige Bewirtschaftung im Grünland

Abgestufter Wiesenbau ist Lösungsweg für eine nachhaltige Bewirtschaftung im Grünland

AIGEN-SCHLÄGL/OÖ. Eine optimale Bewirtschaftung des Grünlands wird durch den Klimawandel und den Engerlingbefall immer wichtiger. Eine Möglichkeit für die nachhaltige Bewirtschaftung ... weiterlesen »

Vorprojekt ist nächster Schritt zur Realisierung des Bezirkshallenbades

Vorprojekt ist nächster Schritt zur Realisierung des Bezirkshallenbades

ROHRBACH-BERG. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung den Auftrag für das Vorprojekt zum Bezirkshallenbad vergeben. weiterlesen »

Landjugend Putzleinsdorf holt Bronze beim 4er-Cup-Bundesfinale

Landjugend Putzleinsdorf holt Bronze beim 4er-Cup-Bundesfinale

PUTZLEINSDORF. Gleich mit zwei Mannschaften ging die Landjugend Putzleinsdorf beim Bundesentscheid im 4er-Cup in Osttirol an den Start. Und die amtierenden Landessieger und Vize-Landessieger hatten ... weiterlesen »

Elite der Zillenfahrer traf sich in Untermühl

Elite der Zillenfahrer traf sich in Untermühl

ST. MARTIN. 83 Zillenbesatzungen aus ganz Oberösterreich kämpften bei harten Wetterbedingungen beim Hubert Huemer-Gedenkrennen in Untermühl um die Stockerlplätze. weiterlesen »

St. Martiner Tenniscracks jubeln über zwei Aufstiege

St. Martiner Tenniscracks jubeln über zwei Aufstiege

ST. MARTIN. Ungeschlagen kürten sich die Tenniscracks vom UTC St. Martin zum Meister in der Bezirksklasse Nord. weiterlesen »


Wir trauern