Valentinerin feierte 100. Geburtstag

Hits: 1499
Tobias Hörtenhuber, Leserartikel, 31.07.2014 08:00 Uhr

100 Jahre und kein bisschen müde, Hildegrad Waidhofer erfreut sich auch nach einem Jahrhundert bester geistiger Gesundheit, erzählt Petra Pum, Leiterin des gleichnamigen Pflegeheims. Zur Feier des runden Geburtstags stellten sich neben der ihrer großen Familie auch St. Valentins Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr (SPÖ) und Pfarrer Herbert Reisinger ein.Waidhofer ist gelernte Herrenschneiderin und half bis zu ihrer Pensionierung in der Schuhwerkstatt ihres Gatten im Valentiner Stadtteil Langenhart mit. „Sie erzählt uns gerne aus ihrem bewegten Leben“, freut sich auch Heimleiterin Pum mit der jetzt 100-Jährigen. „Das gesamte Team vom Pflegeheim wünscht ihr noch viele schöne Momente.“
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Pfarre Enns-St. Laurenz zeigt Video vom „Osterkasperl“

ENNS. Theatren und Kinos sind geschlossen, der Zirkus hat zu und auch in den Pfarren kann es für Kinder heuer keine Osterfeiern geben. Aus diesem Grund sind Ulli Prinz und Manuela Barth von der Pfarre ...

Turnverein versorgt Mitglieder mit Bewegungsangebote für zu Hause

ST. VALENTIN. Der Allgemeine Turnverein St. Valentin 1911 muss, wie auch alle anderen Sportvereine, sein Bewegungsangebot vorübergehend einstellen. Doch die Vereinsleitung hat rasch reagiert und so ...

Müllentsorgung in den Altstoffsammelzentren im Bezirk Linz-Land ist mit Termin möglich

BEZIRK LINZ-LAND. Die von der O.Ö. Landes-Abfallverwertungsunternehmen GmbH (LAVU) betriebenen acht Altstoffsammelzentren (ASZ) im Bezirk Linz-Land sind derzeit aufgrund der Corona-Krise bis auf weiteres ...

Florianer „Germstriezl Challenge“

ST. FLORIAN. „Germstriezl-Herstellung“ und Distance-Learning – Während der Corona-Krise wurde der Unterricht von den Klassenzimmern nach Hause verlegt – Distance-Learning und E-Learning ...

Vorgestellt: „Tipsi“ präsentiert den Kaiseradler

REGION ENNS-ST.VALENTIN. Die Blaumeise „Tipsi“ präsentiert im April den wiederkehrenden Kaiseradler.

NMS-Lehrer sieht in Corona-Krise die Möglichkeit zur Revolution der Bildungslandschaft

ENNS. Die aktuelle Lage zwingt Schüler dazu, zuhause zu lernen. Das ist nicht immer einfach, wie uns ein Ennser Lehrer und Vater erzählt.

Kritik an Härtefonds: „Die Unternehmer sind zu reinen Bittstellern geworden“

OÖ/ENNS. Der Ansturm der von der Corona-Krise getroffenen EPUs, Kleinunternehmer und Selbständigen auf den Härtefonds der Regierung war seit dem Start am Freitag groß, die Aufregung ...

Der Neue Ennser ist zurück und erzählt wieder Geschichten aus seiner Wahl-Heimatstadt

ENNS. Der Neue Ennser ist zurück – älter, weiser und mit einer neuen Aufgabe.