Weltrekordler zieht es jetzt in die USA

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 27.05.2014 08:00 Uhr

Steyr. „Niemals aufgeben“ lautet das Motto von Günter Schachermayr, der mit seiner Vespa einen neuen Weltrekord aufgestellt hat. Der 36-Jährige fuhr an einem dünnen Stahlseil 44 Meter senkrecht nach oben.

Exakt vor einem Jahr war für Günter Schachermayr nach 8,5 von 25 geplanten Metern Schluss. Für den 36-Jährigen der Startschuss, sein Projekt noch viel professioneller anzugehen. Diesmal klappte alles am Schnürchen, in wenigen Sekunden trieb der Steyrer seine 30-PS-starke Vespa zwischen zwei riesigen Kränen nach oben. Nachdem Schachermayr seinen eigenen Weltrekord auf 44 Meter geschraubt hat, träumt der gelernte Maschinenbaumeister schon von den nächsten Projekten.190 Meter in die TiefeEin Schauplatz soll die Europabrücke auf der Brennerautobahn nahe Innsbruck sein. „Da will ich 190 Meter in die Tiefe fahren“, erzählt der Vespa-Weltrekordler, der auch den Luftraum erobern will. Geplant ist eine 2200 Meter lange Fahrt mit Hilfe eines Hubschraubers. Stattfinden soll dieser Rekord in Roswell (USA), wo auch der Stratosphärensprung von Felix Baumgartner über die Bühne gegangen ist. 
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zukunft gehört den erneuerbaren Energien

STEYR. Jürgen Hutsteiner und seine Familie zeigen vor, was auf einem Bauernhof mit der Kraft der Sonne möglich ist.

Kurzfilme gesucht

NEUZEUG. Seit Jahrzehnten halten engagierte Personen mit ihren Filmkameras besondere Ereignisse in der Marktgemeinde fest.

Romantisches Duo mit Violinmeister

STEYR. Feinste Klänge von renommierten Instrumentalisten hält der Musiksommer auf Schloss Rosenegg bereit. Am Samstag, 24. August, um 19 Uhr bespielen Violinist Ernst Kovacic und die gebürtige ...

Brand auf einem Bauernhof

WEYER. 66 Feuerwehrleute und sechs Sanitäter des Roten Kreuzes probten für den Ernstfall.

Starke Marschwertung

SIERNING. Die Bürgerkorpsmusik entstand 1822 als Teil des Schützenkorps und zählt mit aktuell 53 Musikern zu einem der traditionsreichsten Vereine in Sierning.

Kastner ist Wildwasser-Staatsmeister

STEYR. Krankheitsbedingt kann Eric Kastner beim Finale der Wildwasser-Staatsmeisterschaft auf der Mur in Graz nicht starten. Bei der Siegerehrung steht er dennoch ganz oben.

Preisgekrönte Bilder

NEUZEUG. Die Fotogruppe der Naturfreunde Neuzeug stellt regelmäßig ihr Können bei österreichischen und internationalen Bewerben unter Beweis.

Wein & Kunst im Schloss Lamberg

STEYR. Elegante Sinneseindrücke hält das Event „Wein & Kunst“ am Samstag, 7. September, von 17 bis 23 Uhr in der Schlossgalerie bereit.