Weltrekordler zieht es jetzt in die USA

Hits: 1305
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 27.05.2014 08:00 Uhr

Steyr. „Niemals aufgeben“ lautet das Motto von Günter Schachermayr, der mit seiner Vespa einen neuen Weltrekord aufgestellt hat. Der 36-Jährige fuhr an einem dünnen Stahlseil 44 Meter senkrecht nach oben.

Exakt vor einem Jahr war für Günter Schachermayr nach 8,5 von 25 geplanten Metern Schluss. Für den 36-Jährigen der Startschuss, sein Projekt noch viel professioneller anzugehen. Diesmal klappte alles am Schnürchen, in wenigen Sekunden trieb der Steyrer seine 30-PS-starke Vespa zwischen zwei riesigen Kränen nach oben. Nachdem Schachermayr seinen eigenen Weltrekord auf 44 Meter geschraubt hat, träumt der gelernte Maschinenbaumeister schon von den nächsten Projekten.190 Meter in die TiefeEin Schauplatz soll die Europabrücke auf der Brennerautobahn nahe Innsbruck sein. „Da will ich 190 Meter in die Tiefe fahren“, erzählt der Vespa-Weltrekordler, der auch den Luftraum erobern will. Geplant ist eine 2200 Meter lange Fahrt mit Hilfe eines Hubschraubers. Stattfinden soll dieser Rekord in Roswell (USA), wo auch der Stratosphärensprung von Felix Baumgartner über die Bühne gegangen ist. 
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Raser mit 155 km/h in 70er-Zone gestoppt

BEZIRK STEYR-LAND/LINZ-LAND. Mehr als doppelt so schnell wie erlaubt raste ein 46-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land am Freitagnachmittag über eine Kreuzung in Sierning. Der Lenker wurde angezeigt. ...

Leserbrief: Jeder darf es vorleben

STEYR. Tips-Leserin Irene Mitter aus Steyr zum Thema regionale Lebensmittel.

Vorwärts punktet beim Restart der 2. Liga

STEYR. Nach einer schwachen Anfangsphase steigert sich der SK Vorwärts und holt am Ende einen verdienten Punkt beim FAC in Wien.

Endlich wieder Kinozeit in Steyr

STEYR. Das Citykino hat wieder geöffnet. In der ersten Zeit nach dem Lockdown in Österreich können Filme vom März nachgesehen werden. Das Bergfilmfestival wird ebenfalls gleich ...

Kauffrau aus Leidenschaft

GARSTEN. Die Abläufe in ihrem Adeg-Markt kennt Maria Weinberger in- und auswendig, arbeitet sie doch bereits seit über 20 Jahren im Geschäft.

Kabarett im Akku: „Junge, lern doch einfach mal Deutsch!“

STEYR. Michael Großschädl bringt am Mittwoch, 10. Juni, 20 Uhr sein brandneues Kabarett im Kulturzentrum Akku auf die Bühne.  

Steyrer Zukunftsradeln zu Vorreitern der Nachhaltigkeit

STEYR. Nach der Coronapause ist es am Mittwoch, 10. Juni wieder soweit: Die Initiative Klimafokus, die Radlobby Steyr und der Treffpunkt Dominikanerhaus laden zur nachhaltigen Besichtigungstour mit ...

Gaflenz kündigt Rückzug aus 1. NÖ Landesliga an

GAFLENZ. „Verantwortungsbewusstsein und Seriosität stehen bei uns seit jeher im Vordergrund“, erklärt Gaflenz-Obmann Günther Kellnreitner, warum sein Verein den Rückzug aus der ...