Eine Vespa als Wassersport-Fahrzeug

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 22.07.2019 13:26 Uhr

STEYR/WALLSEE. Der Steyrer Günter Schachermayr hofft auf den nächsten Eintrag ins Guiness Buch der Rekorde. Diesmal stattete er seine Vespa mit Wasserski aus und bretterte mit 65 km/h über das Donau-Wasser in Wallsee (Niederösterreich). 

Nach 60 Sekunden endete der Stunt für den 41-Jährigen mit einem harten Aufschlag am Wasser. „Ich musste danach aufhören, weil ich Prellungen davongetragen habe“, erklärt Schachermayr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schürer ist der erste Obmann

ADLWANG. Die neu gegründete Wirtschaftsbund-Ortsgruppe Bad Hall/Pfarrkirchen lud zur Nacht der Wirtschaft ins Holzhaus E1ns nach Adlwang ein.

Demonstration für eine menschliche Politik

STEYR. Die Initiative „Uns reichts!“ veranstaltet am Samstag, 21. September, eine Demonstration mit anschließender Kundgebung am Stadtplatz.

Drachensteigen mit der Vespa
 VIDEO

Drachensteigen mit der Vespa

STEYR. Günther Schachermayr macht laufend verrückte Dinge mit seiner Vespa. Zuletzt ging er über dem Wolfgangsee in die Lüfte - sowohl Start als auch Landung waren schmerzhaft.

Highlights im Kulturzentrum röda

STEYR. Die Dresdner Band Cedric kommt am Samstag, 21. September, ins röda im Wehrgraben.

Die Anwärter auf den Ehrenamtspreis

REGION STEYR. Tips und das Sportland OÖ vergeben zusammen mit den OÖNachrichten, Life Radio und TV1 den Ehrenamtspreis „Danke schön“. Jede Woche werden Anwärter aus der Region Steyr ...

Motorrad schlitterte nach Kollision mit Leitschiene über 100 Meter weiter - 61-Jähriger bei Sturz verletzt

WEYER. Ein 61-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Amstetten kam am 15. September gegen 13.35 Uhr auf der Eisenstraße in einer Kurve zu Sturz und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Spazieren im alten Steyrdorf

STEYR. Bei einem geschichtsträchtigen Rundgang durch „das alte Steyrdorf“ können an den Samstagen 21. und 28. September vergessene Handwerke neu entdeckt werden.

Vorwärts-Abwehrchef droht Zwangspause

STEYR. 2.000 Fans sehen in der HPYBET 2. Liga einen offenen Schlagabtausch zwischen Amstetten und Vorwärts. Die Mostviertler setzen sich knapp mit 2:1 durch und beenden ihre Negativserie.