Vespafahrer purzelt von Staumauer

Hits: 614
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 03.08.2020 09:07 Uhr

GINZLING/STEYR. Er hat es schon wieder getan: Vespa-Stuntman Günter Schachermayr stürzte sich diesmal von einer Staumauer im Zillertal und hofft auf einen weiteren Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde.

„Für diesen Stunt habe ich meine Vespa so umgebaut, dass sie Beschleunigungskräfte von 6G Stand hält“, erzählt der 42-jährige Schachermayr. Die Karosserie wurde etwa durch mehrere Flacheisen verstärkt.

„Richtig brutal“

Der Steyrer hat schon viele verrückte Stunts hinter sich, jener am Samstag bei der Schlegeis Staumauer im Zillertal gehörte zu den gefährlichsten. „Wenn man so einer mächtigen Betonmauer so nahe ist, wirkt das richtig brutal und furchteinflößend“, erzählt der Familienvater.

VIDEO

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Vorwärts gegen Kapfenberg nicht ligatauglich

STEYR. Nach dem verpatzten Heim-Auftakt gegen Kapfenberg will der SK Vorwärts am Freitag in der 2. Liga beim GAK wieder anschreiben.

Weiterhin Chlor-Zugabe beim Steyrer Trinkwasser

STEYR. Seit Freitagnachmittag ist das Steyrer Trinkwasser wieder für alle Haushalte ohne Bedenken zu genießen. Das Abkochgebot für 1.500 Einwohner wurde aufgehoben.

Hunderte Liter Diesel ausgeflossen

WOLFERN. Beim Rückwärtsfahren riss sich ein Lkw-Fahrer auf einer Baustelle den Dieseltank auf. Mehrere hundert Liter Treibstoff traten aus.

Große Auszeichnung für Ernst Schlemmer

STEYR. Basketball-Legende Ernst Schlemmer erhielt vom Österreichischen Verband die höchste Auszeichnung, die vergeben wird.

Eine Gitarre, sonst nichts

BAD HALL. Der klassische Gitarrist Michele Bajo gastiert am Montag, 21. Sepember, um 19.30 Uhr erstmals in Bad Hall.

Ab nach Cowgirl-Town: Steyrer Jugendtheaterstück trotzt Corona

STEYR. Die 3B der Musik-Mittelschule Promenade bringt von Montag, 21., bis Donnerstag, 24. September, jeweils um 19 Uhr das Stück „Handy hoch!“ auf die Bühne des Kulturzentrums ...

Linienbus reißt Steyrerin auf Schutzweg nieder: 60-jährige stirbt

STEYR. Eine 60-jährige Fußgängerin aus Steyr war am 17. September gegen 10 Uhr am Stadtplatz unterwegs und wollte von der Pfarrgasse kommend einen Schutzweg überqueren. 

Erotische Märchenstunde

BAD HALL. Zaubermärchen nur für Erwachsene warten bei Helmut Wittmann am Donnerstag, 1. Oktober, um 19.30 Uhr im Stadtmuseum.