Saisonstart im Nationalpark Kalkalpen

Hits: 71
Nationalpark-Besucherzentrum Ennstal in Reichraming (Foto: Sieghartsleitner)
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 17.05.2021 10:38 Uhr

STEYR-LAND/KIRCHDORF. Die Besuchereinrichtungen des Nationalparks stehen wieder offen.

Das Besucherzentrum in Reichraming, der Panoramaturm am Wurbauerkogel in Roßleithen, das Tourismusbüro in Windischgarsten und die Nationalpark Lodge Villa Sonnwend bieten Informationen über geführte Nationalpark-Touren, zu den Wander- und Radwegen, Almen, Hütten und Unterkünften im Nationalpark und seiner Umgebung. In den Shops liegen Karten, Wander-, Mountainbike- und Bestimmungsbücher, Freizeitutensilien und Mitbringsel bereit.

Luchs, Specht, Käfer

Im Besucherzentrum Ennstal informiert zudem die Ausstellung „Wunderwelt Waldwildnis“ über Luchs, Spechte und holzbewohnende Käfer, über die Bodenlebewelt und kleinste Insekten im Blattgezweig und unter der Baumrinde. Am Vielfalts-Diorama kann man selbst aktiv werden und spielerisch auf Entdeckungsreise gehen. Man hört, wie ein Luchs ruft und sieht wie ein Nationalpark-Luchs in die Fotofalle getappt ist. Unter Holzklappen verbergen sich die Fraßspuren von Buchdrucker & Co und man lernt den Unterschied zwischen Holzfressern und Holzfresser-Fressern kennen. Am Spechtxylophon lässt sich ausprobieren, schnell wie die Spechte zu trommeln.

Tierische Spezialisten im Fels

Vom 21 Meter hohen sechsgeschossigen Nationalpark Panoramaturm genießt man einen atemberaubenden Rundblick auf das umliegende Panorama mit Sengsengebirge, Haller Mauern und Totem Gebirge. Hier wartet auch die Ausstellung „Faszination Fels“. Man erfährt etwa, welche Tiere besonders scharfe Augen haben und wer die besten Kletterkünstler sind. Darüber hinaus gibt es faszinierende Naturaufnahmen in 3D. Spektakuläre Flugaufnahmen von Steinadler und Mauerläufer und akrobatische Einlagen der Gämsen zeigen, dass die Gipfelregionen der Kalkalpen das Reich von tierischen Spezialisten ist.

Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter

Beim Besuch der Einrichtungen sind die Covid-19 Sicherheitsbestimmungen einzuhalten. Diese findet man bei den Infos zu den Öffnungszeiten und Ausstellungen auf www.kalkalpen.at

Kommentar verfassen



Trickbetrug in Steyr: Falsche Polizistin gesucht

STEYR. Ein Unbekannter rief eine 77-Jährige aus Steyr an und setzte sie unter dem Vorwand, ihre Tochter hätte einen Unfall gehabt, unter Druck.

Haider steht vor nächster Amtszeit

MARIA NEUSTIFT. In der Tips-Wahlserie werfen wir einen Blick auf die Ausgangssituation in Maria Neustift.

SPÖ bestätigt Madurski als Bürgermeisterkandidat

BAD HALL. Die SPÖ Bad Hall hat ihre Liste für die Gemeinderatswahl am 26. September bestätigt.

Geringerer Nachschub bei Allgemeinmedizinern bereitet Sorgen

STEYR/OÖ. Wird es in OÖ künftig genug ortsnahe niedergelassene Ärzte geben und wird unser Gesundheitssystem, eines der besten und teuersten, langfristig für alle gewährleistet sein? Diese Fragen ...

Freestyle-Card: Noch freie Plätze für Steyrer Kids

STEYR. Blumen pflegen, Trinkwasser aufbereiten oder einmal so richtig auf die Pauke hauen und Musik machen – für elf- bis 16-Jährige Steyrer hat die Stadt noch einige abwechslungsreiche Ferienplätze ...

Tourismusregion Bad Hall führt neue Gästekarte ein

BAD HALL. Eintauchen, aufleben und genießen - mit diesem Motto wirbt die Gesundheits- und Kulturregion Bad Hall, Adlwang und Pfarrkirchen für seine neue Gästekarte.

Lenkerin saß zwischen Bäumen fest

WALDNEUKIRCHEN. Eine Autofahrerin konnte im Waldgebiet wegen umgestürzter Bäume weder vor noch zurück.

Stadtplatz für Gastgarten-Abend gesperrt

STEYR. Wegen einer Veranstaltung kann am Freitag, 25. Juni, von 18 bis 24 Uhr nicht auf den Stadtplatz eingefahren werden.