Auftaktsiege für Favoriten

Hits: 108
Damen-Siegerin Marlies Kaiser  Foto: Würleitner
Damen-Siegerin Marlies Kaiser Foto: Würleitner
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 15.01.2020 06:26 Uhr

REGION STEYR. Bei Kaiserwetter startete der Sport Kaiser Ennstalcup mit einem Slalom in Hinterstoder in die neue Saison.

88 Starter aus der ganzen Region Steyr sind dabei, 70 kommen ins Ziel. Titelverteidigerin Marlies Kaiser (NF Großraming) legt zweimal Laufbestzeit hin und siegt vor Magdalena Mayr (SK Steyr) und Denise Dietl (WSV Trattenbach). Auch bei den Herren setzt sich mit Daniel Lumplecker (WSV Trattenbach) der Champion von 2019 durch. Die Youngsters Melvin Garstenauer (SC Pechgraben) und Samuel Kopf (NF Großraming) haben aber schon mächtig Druck auf den Sieger gemacht.

Kommentar verfassen



Steyrer Mobilitätstag abgesagt

STEYR. Der für Samstag geplante Mobilitätstag in Steyr musste abgesagt werden. Dennoch kann man am 18. September kostenlos mit den Stadtbussen fahren. Kritik gibt es am neuen SBS-Ticketsystem.

Alkolenker verursacht Totalschäden an drei Autos

WEYER. In der Nacht auf Freitag verursachte ein Probeführerschein-Besitzer enormen Sachschaden. Er prallte mit seinem Wagen gegen mehrere parkende Autos.

Steyr hat seine ersten sieben Meisterhändler

STEYR. Der Wirtschaftsverein „Steyr lebt“ hat ein neues Gütesiegel ins Leben gerufen.

Den Schmerz überwinden

STEYR. Eine der größten Ultra­lauf-Veranstaltungen findet jährlich im Stadtgut in Gleink statt.

Neues Musikheim der Stadtkapelle wurde eröffnet

STEYR. Das neue, eingeschoßige Haus befindet sich gegenüber dem Amtsgebäude Reithoffer und misst 11 mal 27 Meter.

BBS Weyer hat eine neue Leiterin

WEYER. Mit Schulanfang gibt es an den BBS Weyer einen Leitungswechsel. Eva Aigner übernimmt provisorisch als Nachfolgerin von Direktor Franz Hopfgartner.

Wohnhausbrand in Neuzeug

NEUZEUG. Alle vier Feuerwehren der Marktgemeinde Sierning waren am Dienstagabend (14. September) bei einem Brand im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 400.000 Euro

Weinbergmaier investierte 25 Millionen Euro

WOLFERN. Der Tiefkühl-Produzent Weinbergmaier – ein Tochterunternehmen der Vivatis-Holding – vergrößerte seine Fläche am Standort in Wolfern um 6.300 Quadratmeter.