Regionales Netz am neuesten Stand

Hits: 76
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 05.12.2019 06:27 Uhr

TERNBERG. Durch Förderungen des Landes und die Mitarbeit von Freiwilligen konnte sich das Kabel-TV Ternberg für die Zukunft rüsten.

Eine gute Internetanbindung ist für Haushalte mittlerweile genauso wichtig wie Strom, Wasser oder der Kanalanschluss. Der örtliche Kabel-TV-Anbieter in Ternberg hat deshalb das bestehende Netz in den letzten drei Jahren aufgerüstet. „Die Bautätigkeit der vergangenen Jahre hat uns mehr als 200.000 Euro gekostet. Dies ist sowohl für uns als auch für unsere Mitglieder eine wesentliche Investition in die Zukunft unserer Heimat“, sagt Geschäftsführer Josef Unterberger.

Förderung vom Land

Möglich war die Modernisierung letztlich nur durch Förderungen des Landes sowie durch jede Menge Eigenleistung von Freiwilligen. „Ansonsten wäre ein solcher Ausbau in unserem Netz nicht denkbar gewesen“, betont der technische Leiter Bruno Wiltschko. Neben der Zentrale, die mit DOCSIS 3.0 Technologie ausgestattet wurde, wurden vier neue Glasfaserknotenpunkte errichtet, die die Basis für das schnelle Internet in der Region sind. Im Zuge der Errichtung der Knotenpunkte konnte man zum Teil auf Leerverrohrungen zurückgreifen und sich so einiges an Grabungen ersparen. „Unser Netz reicht nun von Dürnbach über das Ortszentrum bis nach Trattenbach“, berichtet Kabel-TV-Obmann Ferdinand Großwindhager stolz.

Telefonieren möglich

Die Produktpalette wurde erweitert. Nun ist es auch möglich, Festnetztelefonie über das Kabel anzubieten. „Man telefoniert mit der gleichen Nummer und zahlt dabei keine Grundgebühr. Die Nachfrage ist unerwartet gut“, so Geschäftsführer Unterberger.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Graffiti, Unterwasserfotografie und mehr im Stadtbad

STEYR. Gerade in diesen schwierigen Zeiten ist es den Steyrer Streetworkern ein Anliegen, Freizeit-Angebote für Jugendliche zu schaffen. Wie aktuell im städtischen Freibad.

Wolferner feierte seinen 101. Geburtstag

WOLFERN. Franz Forster, der im Bezirksalten- und Pflegeheim in Wolfern lebt, feierte seinen 101. Geburtstag. 

Mit Ennstal-Power ins Bundesliga-Endspiel

STEYR. Die Tennis-Bundesliga hat sowohl bei den Herren als auch bei den Damen starke Beteiligung aus der Region Steyr.

Positive Coronatests bei Bewegung Steyr

REGION STEYR. Die Frühjahrssaison wurde coronabedingt komplett abgesagt – am Wochenende geht es für die Unterhaus-Kicker endlich wieder los. Allerdings nicht für den 1. Klasse-Ost-Klub ...

Weg der Wertschätzung: Sebaldusweg wird eröffnet

GAFLENZ. Der neue Pilgerweg wird am Donnerstag, 13. August, um 16 Uhr am Heiligenstein eröffnet. Die Kapelle dort wurde vor über 600 Jahren dem Heiligen Sebaldus von Nürnberg geweiht.

Vorwärts Steyr statt große Fußballwelt

STEYR. Als Aid Vojic im Sommer 2015 zu Vorwärts Steyr wechselte, träumte sein damals 18-jähriger Zwillingsbruder Orhan von der großen Karriere als Profifußballer - der VfL Wolfsburg ...

Maria Wurzweih mit Messe unter freiem Himmel

GARSTEN. Die Goldhauben- und Hammerherrengruppe der Marktgemeinde lädt am Samstag, 15. August, zum Brauchtumsfest „Maria Wurzweih“ ein.

Elvis und Ray Charles vorm Steyrer Kaufhaus

STEYR. Ein besonderes Konzerterlebnis geht am Samstag, 15. August, um 20 Uhr mit den OldSchoolBasterds über die Bühne.