Wolfern ist bei der Bonität österreichweit vorne dabei

Hits: 488
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 13.07.2020 06:32 Uhr

STEYR-LAND. Das Magazin public hat in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Verwaltungsforschung ein Bonitäts-Ranking (Kreditwürdigkeit) der österreichischen Gemeinden erstellt.

Unter den 250 gelisteten Gemeinden sind auch vier aus dem Bezirk Steyr-Land: Wolfern (10.), Dietach (61.), Rohr (140.) und Aschach (221.). Die besten Bonitätszahlen in Österreich weisen laut der Analyse Sattledt, Pfaffing und Großgöttfritz (NÖ) auf. Wolfern bekommt eine Gesamtnote von 1,16 und verbessert sich gegenüber dem Vorjahr um 38 Plätze. Sieger Sattledt kann einen Bonitätswert von 1,07 vorweisen.

„Am Drücker sein“

Für Wolferns Bürgermeister Karl Mayr (ÖVP) ist eine vorausschauende Politik und rasches Handeln das Erfolgsrezept für gesunde Gemeindefinanzen. „Man muss immer am Drücker sein - egal ob bei Betriebsansiedlungen oder bei verschiedensten anderen Aufgaben.“ Die erfolgreiche Ansiedlung von Wirtschaftsbetrieben spült Steuereinnahmen in die Gemeindekassa. „Wir haben aber auch eine schlanke Verwaltung. Vieles wird durch eigenes Personal des Bauhofes erledigt, die Kosten werden bei jedem Projekt hinterfragt“, betont Mayr.

Glasfaser bis ins „letzte Eck“

Ein Beispiel für rasches Agieren sei der Glasfaserausbau bis ins „letzte Eck“ der Gemeinde, der heuer mit der Fiber Service OÖ begonnen werden konnte. Die gute Bonität gibt Wolfern Möglichkeiten, um zu investieren. „Wir sind eine Gemeinde mit Aufwärtstrend in allen Richtungen. Neuer Wohnraum, neue Betriebe und Betriebserweiterungen machen Wolfern zu einer begehrten Wohnsitzgemeinde. Das ist Herausforderung für uns – die Infrastruktur muss den steigenden Bedürfnissen angepasst werden“, so Mayr. Der Ausbau der Wasserversorgung, große Ausgaben bei den Feuerwehren, Maßnahmen im Bereich der Energieeffizienz, Optimierung der Abfallentsorgung, Kinderbetreuung sowie die Erweiterung der Infrastruktur in der Wirtschaftszone und den den neuen Siedlungsgebieten stehen an. „Dafür werden unsere Rücklagen eingesetzt“, sagt Mayr.

Dietach in Top-100

Auch die Nachbargemeinde Dietach ist beim Bonitäts-Ranking unter den Top-100 in Österreich zu finden, hat sich mit einem Wert von 1,31 um 47 Plätze auf den 61. Rang verbessert. „Wir haben sehr viele und vor allem gute Betriebe. Durch die Kommunalsteuer können wir viele Projekte verwirklichen“, sagt Bürgermeister Johannes Kampenhuber (ÖVP). Derzeit wird zum Beispiel eine Halle für die Stockschützen errichtet, die im August fertig werden soll. „Bei der Straßenbeleuchtung planen wir ca. 200 Lichtpunkte auf LED umzurüsten um die Lichtverschmutzung und auch die Energiekosten wesentlich zu reduzieren“, so Kampenhuber. In Planung befindet sich eine neue Aufbahrungshalle sowie ein neues Sportheim für den Fußballverein. Die Volksschule soll möglichst bald thermisch saniert werden.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weg der Wertschätzung: Sebaldusweg wird eröffnet

GAFLENZ. Der neue Pilgerweg wird am Donnerstag, 13. August, um 16 Uhr am Heiligenstein eröffnet. Die Kapelle dort wurde vor über 600 Jahren dem Heiligen Sebaldus von Nürnberg geweiht.

Vorwärts Steyr statt große Fußballwelt

STEYR. Als Aid Vojic im Sommer 2015 zu Vorwärts Steyr wechselte, träumte sein damals 18-jähriger Zwillingsbruder Orhan von der großen Karriere als Profifußballer - der VfL Wolfsburg ...

Maria Wurzweih mit Messe unter freiem Himmel

GARSTEN. Die Goldhauben- und Hammerherrengruppe der Marktgemeinde lädt am Samstag, 15. August, zum Brauchtumsfest „Maria Wurzweih“ ein.

Elvis und Ray Charles vorm Steyrer Kaufhaus

STEYR. Ein besonderes Konzerterlebnis geht am Samstag, 15. August, um 20 Uhr mit den OldSchoolBasterds über die Bühne.

„Den nur abgrundtief bösen Menschen gibt es nicht“

GARSTEN. Mehr als 380 Insassen zählt die Garstner Justizanstalt (JA). Mit sehr vielen davon kommen Jonathan Werner (45) und Eugen Schweiger (39) regelmäßig ins Gespräch. Tips gaben ...

Neuzeug hat längeren Atem

STEYR-LAND. Während Dietach an OÖ-Ligist Pregarten scheitert, steht Neuzeug nach einem 3:1-Erfolg nach Verlängerung gegen St. Ulrich im Achtelfinale des Transdanubia-Landescup.

Lisa Gruber springt neuen OÖ-Landesrekord

STEYR. Bei den U18- und U23-Landesmeisterschaften in Wels holt der Nachwuchs des LAC Amateure Steyr zehnmal Gold, fünfmal Silber und dreimal Bronze

„Die Wand“ im ausverkauften Stadttheater

STEYR. Regen konnte die Lust auf Kultur nicht schmälern: Der Filmabend „Die Wand“ im Beisein von Regisseur Julian Pölsler und Hauptdarstellerin Martina Gedeck erfreute sich im Stadttheater ...