Der kleine, orange Kater Balou zeigt Kindern wie wichtig das Grüßen ist

Hits: 249
Brigitte Sickinger Brigitte Sickinger, Tips Redaktion, 02.12.2019 09:39 Uhr

TAUFKIRCHEN. Sophie Schönbauer ist ausgebildete Volksschullehrerin und zweifache Mutter. Jetzt hat die Taufkirchnerin ihr erstes Kinderbuch geschrieben, über Balou, den kleinen orangen Kater.

„Es ist gar nicht so einfach, seine Gedanken auf Papier zu bringen und daraus eine schlüssige Geschichte entstehen zu lassen. Aber es macht mir Spaß und in gewisser Weise ist es ein Ausgleich für mich“, erklärt die Autorin.

Pädagogisches Ziel

Das Buch ist nicht nur fröhlich, frech und liebenswert, genauso wie der kleine Kater, sondern es hat auch ein pädagogisches Ziel. „In meinem ersten Buch “Guten Morgen, die Sonne scheint„ habe ich ein pädagogisch sehr wichtiges Thema aufgegriffen. “Grüßen„ ist meiner Meinung nach eine sehr wichtige Umgangsform, die in der heutigen Zeit oft etwas in Vergessenheit gerät“, so die zweifache Mutter, der es auch ein großes Anliegen ist, Kinder für Bücher zu begeistern und zum Lesen zu animieren.

Bücher sind wahre Schätze

„Ich bin mit vielen Büchern und der Liebe zum Lesen aufgewachsen. Meine Mutter hat mir gezeigt, dass Bücher wahre Schätze sind. Neben Thrillern und Romanen liebe ich Kinderbücher“, erzählt Sophie Schönbauer. In dem Band „Guten Morgen, die Sonne scheint“ werden gemeinsam mit Balou morgens alle Tiere am Bauernhof geweckt und freundlich begrüßt. Ob es einen weiteren Band geben wird? „Ich hoffe. Die Entscheidung hängt natürlich auch davon ab, wie Balou bei den Lesern ankommt. Aber soviel kann ich schon einmal verraten: Balou ist ein kleiner, neugieriger Kater, der noch viel lernen muss und dabei ständig in neue Abenteuer gerät“, so Sophie Schönbauer.

Ab Jänner im Buchhandel

Erhältlich ist das Buch ab Jänner im Buchhandel, erschienen ist es im Bayer Verlag und für Kinder ab drei Jahren gedacht. Buchbestellungen sowie Anfragen für Lesungen und Buchvorstellungen richtet man an: info@kater-balou.com

Bunte Illustration

Illustriert hat das Kinderbuch Marie-Theres Bäck. Die gebürtige Salzburgerin entdeckte schon früh ihre Leidenschaft für das kreative Arbeiten. Neben dem Singen und Musizieren ist das Zeichnen für sie ein hervorragender Ausgleich im manchmal stressigen Alltag.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Sakrale Kunst im Grieskirchner Pfarrheim

GRIESKIRCHEN. Sakrale Kunst von Heidelinde Staudinger wird unter dem Ausstellungstitel „Jesus dein Weg“ im Grieskirchner Pfarrheim präsentiert.

Neue Lokalität für St. Georgener Frühjahrskonzert

ST. GEORGEN. 29 Jahre lang wurde das Veranstaltungszentrum Manglburg in Grieskirchen beim Frühjahrskonzert mit den Klängen des St. Georgener Musikvereins erfüllt. Im heurigen Jahr ist es ...

Einblicke in die Rinderversteigerung

WAIZENKIRCHEN. Die fachliche Ausbildung der Schüler der Landwirtschaftlichen Berufsfachschule Waizenkirchen und der Bezug zur Praxis steht in der dreijährigen Ausbildung im Vordergrund.

Gstanzlsinga mit Walter Egger

PEUERBACH. Zu einem zünftig-musikalischen Abend wird in den Urtlhof in Peuerbach geladen.

Ein neues Angebot Menschen mit Beeinträchtigung in die Berufswelt zu integrieren

GRIESKIRCHEN. Das Zentrum für Berufliche Zukunftsplanung (ZBZ) in der Stadt Grieskirchen ist offiziell eröffnet.

Landlcup: Rennstart aufgrund der Witterung ungewiss

BEZIRK GRIESKIRCHEN. Die nächsten beiden Skirennen des Landl-Cups sind für 23. Februar in Eberschwang geplant. Aufgrund der warmen Temperaturen in den vergangenen Wochen stehen die Rennen jedoch ...

LESERBRIEF: Stellungnahme von Bürgermeisterin Maria Pachner

Zum Leserbrief in der Tips-Ausgabe 7 vom 12. Februar 

Pyjama-Party bei den Agathenser Florianis

ST. AGATHA. Stimmung und Tanz mit Live-Musik von Herzbluat sowie Partyhits in der Bar sollen beim Fasching der Agathenser Feuerwehrkameraden für beste Stimmung sorgen.