2 Verletzte und etliche Anzeigen bei Geburtstagsfeier am Burggelände in Reichenau

Hits: 350
Die Feier wurde behördlich beendet, etliche Anzeigen folgen. Symbolfoto: Weihbold
Die Feier wurde behördlich beendet, etliche Anzeigen folgen. Symbolfoto: Weihbold
Bettina Krauskopf Bettina Krauskopf, Tips Redaktion, 17.11.2019 09:20 Uhr

REICHENAU IM MÜHLKREIS. Eine Geburtstagsfeier, die von drei Personen am 15. November am Burggelände in Reichenau veranstaltet wurde, endete für zwei Personen im Krankenhaus, weiters hagelte es etliche Anzeigen.

Ein 23-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, ein 25-jähriger Linzer sowie eine 23-Jährige aus dem Bezirk Eferding veranstalteten die Feier mit rund 80 Gästen gemeinsam von 15. auf den 16. November am Burggelände. Bereits in der Nacht kam es zu Anzeigen wegen zu lauter Musik, eine gestürzte Person wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Führerschein aufgrund Suchtmittelbeeinträchtigung abgenommen

Die Erhebungen der Polizei ergaben Hinweise auf Suchtmittelmissbrauch auf der Party. Ein 23-Jähriger aus Eisenstadt musste seinen Führerschein aufgrund eindeutiger Merkmale einer Suchtmittelbeeinträchtigung beim Lenker eines PKW abgeben. Bei seinem Beifahrer wurde eine kleine Menge Suchtmittel sichergestellt.

Feier durch BH Urfahr-Umgebung beendet

Am 16. November um 15 Uhr ordnete die BH Urfahr-Umgebung schließlich aufgrund des Sachverhalts und des Erhebungsergebnisses die Auflösung der Feier an. Bei der Abreise versetzte ein Gast einer Veranstalterin der Party noch einen Fußtritt, woraufhin sie eine Panikattacke erlitt und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Zahlreiche Anzeigen folgen.

Kommentar verfassen



„Ein Schaf fürs Leben“

ENGERWITZDORF. Am 25. September (Beginn 15 Uhr) ist im Kulturhaus ImSchöffl das Theater des Kindes mit „Ein Schaf fürs Leben“ zu Gast

„Trittsicher und mobil“

ENGERWITZDORF. Im Rahmen der Gesunden Gemeinde Engerwitzdorf und in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Gesundheitskasse und dem Institut Jansenberger bietet die Gemeinde wieder eine zielgerichtete ...

Spatenstich für zweiten Bergkräuter-Produktionsstandort

BAD LEONFELDEN. Vergangenen Montag fand in Bad Leonfelden am Inkoba-Standort der Spatenstich für den zweiten Produktionsbetrieb der Österreichischen Bergkräutergenossenschaft statt.

„Das Leben ist oft viel zu kurz“ - Radfahren für einen guten Zweck

FELDKIRCHEN AN DER DONAU. In Gedenken an den verstorbenen WKOÖ- Direktor Hermann Pühringer fuhr die „Windschattentruppe“ aus Feldkirchen zwölf Stunden lang einen Rundkurs von sechs ...

Machbarkeitsstudie zum Radrouten-Ausbau

URFAHR-UMGEBUNG. Um es Radfahrern zukünftig zu ermöglichen, auch mit dem Fahrrad sicher nach Linz fahren zu können, wird laut Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner jetzt eine Machbarkeitsstudie ...

Schulanfängerfest in Gramastetten

GRAMASTETTEN. Pünktlich zum Schulstart luden die ÖVP Frauen Gramastetten alle angehenden Schüler und deren Familien zum Schulanfängerfest.

Wahlplakate verunstaltet

GALLNEUKIRCHEN. Ein bisher unbekannter Täter hat zwischen 13. und 14. September mehrere Wahlwerbeplakate im Gemeindegebiet von Engerwitzdorf beschädigt.

Wirtschaftsmedaille vergeben

ENGERWITZDORF. Für großes betriebliches und interessenspolitisches Engagement wurde Karin Göweil, Geschäftsführerin der Fa. Göweil-Mühle in Engerwitzdorf, die OÖ. Wirtschaftsmedaille durch die ...