Sportland OÖ sagt „Danke schön“: Zweiter Teil der Nominierten

Hits: 337
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 19.09.2019 13:26 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Mehr als 200.000 Menschen engagieren sich ehrenamtlich im Sport in Oberösterreich. So viele wie in keinem anderen Bereich. Deshalb vergeben Tips und das Sportland OÖ gemeinsam mit den OÖ Nachrichten, Life Radio und TV1 den Ehrenamtspreis „Danke schön“.

Alleine im Bezirk Urfahr-Umgebung sind es insgesamt 102 Sportvereine, in denen sich das ganze Jahr über unzählige Sportbegeisterte engagieren. Egal ob als Trainer, Obfrau oder Obmann, Kassier, Schriftführer oder Platzwart – mit ihrem unermüdlichen Wirken tragen sie alle dazu bei, dass sich das Sportland Oberösterreich so erfolgreich entwickeln kann.

Voting bis 30. September

Gevotet werden kann im Bezirk bis 30. September für acht Personen. Darunter befindet sich auch Walter Hanl vom SV Gallneukirchen. Er ist stellvertretender Judo-Sektionsleiter, Trainer und mehrfacher Funktionär außerhalb des Vereins. Trotz seiner Sehbehinderung lebt er das Ehrenamt seit mehr als 25 Jahren. Ebenfalls nominiert ist Sandra Lichtl. Auch sie stammt aus der Gusenstadt und ist beim SV Gallneukirchen als Obfrau, Sektionsleiterin-Stellvertreterin und Trainerin stets engagiert. Neben den beiden Vertretern aus Galli kann außerdem auch für Ernst Kepplinger gevotet werden. Der ehemalige Obmann der Sportunion Eidenberg organisierte zum Beispiel mit seinem Team mehrmals mehrtägige Schikurse.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Musikalische Klänge in Gramastetten

GRAMASTETTEN. Überrascht wurden die Gramastettner Marktbesucher von der sechsköpfige Band Brasshouse.

Märchenstunde im Tiergarten Walding

WALDING. Der Märchenerzähler Micha Meinicke aus dem Gebrüder Grimm Wald erinnert an die beiden Elefanten „Bimbi“ und „Mary“ die bis 2014 im Tiergarten Walding gelebt haben.

Professionell und hochwertig: Seca schafft Wohlfühlambiente im Garten

OTTENSHEIM. Zäune und Sichtschutz schaffen Privatsphäre und Wohlfühlambiente im Garten.

Busfahrer bei sabtours: Job auch für Quereinsteiger

BEZIRK FREISTADT/ BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Aufgrund einer gewonnenen Ausschreibung des OÖ Verkehrsverbundes im Bereich Haselgraben sucht sabtours für den Betriebsstart im Dezember noch sieben ...

Ein „Danke schön“ für den unermüdlichen Einsatz

OÖ/URFAHR-UMGEBUNG. Mit dem „Danke schön“-Preis rückt das Sportland OÖ gemeinsam mit Tips, den OÖ Nachrichten, Life Radio und TV 1, Ehrenamtliche und ihren Einsatz in Sportvereinen in den Mittelpunkt. ...

Corona-Ampel und Kinderbetreuungseinrichtungen

URFAHR-UMGEBUNG. „Der Umgang mit Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen muss ein wesentlicher Inhalt der Corona-Ampel sein. Das angekündigte System hat vor allem die Lebensrealitäten der Familien ...

„Hui statt Pfui“ in Lichtenberg

LICHTENBERG. Weggeworfene Zigarettenstummel, Getränkedose, Plastikflaschen, Glasscherben oder ähnliches zu finden – kein schöner Anblick für Naturliebhaber. Traditionell lud deshalb ...

Mobbing entsteht durch die Wiederholung der Taten

FELDKIRCHEN. Mobbing unter Kindern. Ein Problem, das oft noch unterschätzt wird. Daher gründete Roland Schamberger aus Feldkirchen im April den Verein „Schutzengel – Biker gegen Mobbing“.