Betriebe bekamen Besuch vom Nikolaus

Hits: 66
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 06.12.2019 15:33 Uhr

GALLNEUKIRCHEN/URFAHR-UMGEBUNG. Wirtschaftsbund-Bezirksobmann Reinhard Stadler, Bürgermeisterin Gisela Gabauer und Wirtschaftsbund-Bezirksgeschäftsführer Johannes Kapl besuchten am Nikolaustag mehrere Wirtschaftstreibende im Raum Gallneukirchen. 

Unter dem Motto „Wir besuchen regionale Betriebe und sagen Danke“ überraschten die drei Vertreter verschiedene Betriebe mit einem Nikolausbesuch. Bei diesem wurden den Gewerbetreibenden als Danke für den täglichen Einsatz ein Wirtschaftsbund-Nikolosackerl überreicht. Auch für die Mitarbeiter gab es Geschenke. 

„Mit diesem Besuch vor Ort wollen wir die Gewerbetreibenden auf eine hoffentlich friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit einstimmen“, sagt Stadler.  Auch in zahlreichen Ortsgruppen von Urfahr-Umgebung waren Wirtschaftsbund-Funktionäre mit Nikoläusen unterwegs.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Baustellen-Besuch

KIRCHSCHLAG. Das Landes-Feuerwehrkommando besuchte vor kurzem die Baustelle des Feuerwehrhauses und des Bauhofes in Kirchschlag.

Feldkirchen setzt auf vernünftigen Umgang mit der Ressource Boden

FELDKIRCHEN/ÖSTERREICH. Dreizehn österreichische Kommunen sind für den LandLuft Baukulturgemeinde-Preis, der sich diesmal dem Umgang mit der knappen Ressource Boden widmet, nominiert. Aus Oberösterreich ...

Frühstück im Freibad

OBERNEUKIRCHEN. Die SPÖ Ortsgruppe Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg bewirtete im Freibad bei wunderschönem Badewetter Badegäste mit selbstgemachten Schmankerln.

Seniorenbund St.Gotthard

E-Bike Kurs und Handy (Smartphone) Schule 60+

Spaß an der Bewegung

LICHTENBERG. Unter der Anleitung von zwei Trainern nutzten Sportbegeisterte das Angebot des Volksbildungswerk Lichtenberg, um sich fit zu halten.

Neues Sportprogramm in Gallneukirchner Fitnessclub

GALLNEUKIRCHEN. Seit Anfang August ist ein aus den USA stammendes Sportprogramm auch in dem Fitnessclub in Gallneukirchen verfügbar.

Akkus explodiert: Firmenhalle in Brand

OTTENSHEIM. Ein aufmerksamer Feuerwehrmann nahm am Sonntagnachmittag eine Rauchentwicklung aus dem Fenster einer Firmenhalle in Ottensheim wahr und alarmierte den Notruf. 

Finanzielle Unterstützung für die Gemeinden des Bezirks

URFAHR-UMGEBUNG. 344 Millionen Euro umfasst das Gemeindepaket des Landes Oberösterreich, von dem auch die Gemeinden aus Urfahr-Umgebung profitieren.