Yoga und Meditation in der Natur

Hits: 63
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 22.05.2020 10:07 Uhr

FELDKIRCHEN. Gerade in der Krisenzeit, aber auch allgemein in stressigen Phasen sind Yoga und Meditation Wege, um wieder zur Entspannung zu finden. Auch im Bezirk gibt es vielfältige Angebote.

So bietet der Feldkirchner Peter Grillmair bereits seit längerer Zeit ein vielfältiges Yogaangebot an. Ein besonderes Highlight: Yoga am See. Dabei findet die Einheit an den Feldkirchner Badeseen beim „Fischerteich“ gegenüber vom Mostvierterl auf der anderen Straßenseite statt. Zusätzlich dazu wird es am 23. Mai erstmals auch eine Meditation mit einem Spaziergang durch das Pesenbachtal geben. Mehr Informationen gibt es online unter www.petergrillmair.com .

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Jede Menge Punkte für die Faustballer

REICHENTHAL. Insgesamt 18 Punkte konnten die Reichenthaler Teams in der vergangenen Woche sammeln.

Tag der offenen Tür

WAXENBERG. Beim „Tag der offenen Tür“ eröffneten Bildungslandesrätin Christine Haberlander, Bürgermeister Josef Rathgeb und Vizebürgermeister Anneliese Bräuer die Fertigstellung der generalsanierten ...

Schülerinnen arbeiteten im Sozialmarkt

FELDKIRCHEN/OTTENSHEIM. Bereits zur Tradition ist der Einsatz der Schülerinnen der Fachschule Bergheim zu Schulbeginn im Rot Kreuzmarkt Ottensheim geworden.

„Eine Woche Auto frei“

FELDKIRCHEN. Bei der Aktion „Eine Woche Auto frei“, im Rahmen der Mobilitätswoche, geht es darum auf den Klimawandel und dessen Folgen aufmerksam zu machen.

Geburtstage der Seniorenplattform

FELDKIRCHEN. 16 Mitglieder der Seniorenplattform Feldkirchen feierten ihren 70er, 75er, 80er und 90er.

167 Kilometer erreicht

LICHTENBERG/URFAHR-UMGEBUNG. 167 Kilometer und 2.500 Höhenmeter legte der Lionsclub Lichtenberg Gis bei der „Tour Around Urfahr-Umgebung“ für den guten Zweck zurück.

Mit der Bürgermeisterin die Grottenbahn besucht

KIRCHSCHLAG BEI LINZ. Im Zuge der Ferienpassaktion der Gemeinde Kirchschlag lud Bürgermeisterin Gertraud Deim die teilnehmenden Kinder und ihre Eltern zu einer Fahrt mit der Grottenbahn ein.

Überraschungskonzert von Folkshilfe

KIRCHSCHLAG. Zum Auftakt von„Tourlaub“ wählte die Band Folkshilfe vor kurzem die Rotkreuz-Dienststelle Kirchschlag als Ort für ein Überraschungskonzert aus.