Rabmer Gruppe unterstützt die Ronald McDonald Kinderhäuser

Hits: 84
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 21.02.2020 07:00 Uhr

ALTENBERG. Innovative Technologie der Rabmer Gruppe senkt Betriebskosten in Ronald McDonald Kinderhäusern um 35.000 Euro.

„Building a better World“: Unter diesem Motto werden in den fünf Häusern der Ronald McDonald Kinderhilfe mit dem innovativen Produkt Ecoturbino – das beim Duschen den Wasser- und Engerieverbrauch senkt – in den nächsten fünf Jahren rund 35.000 Euro und 70 Tonnen CO2 eingespart. Kostenlos zur Verfügung gestellt und in den bestehenden Ronald McDonald Kinderhäusern installiert wurde diese innovative Technologie von der Rabmer Gruppe.

Verantwortung gegenüber der Umwelt

„Unter dem Motto “Building a better world„ unterstützen wir regelmäßig gemeinnützige Projekte. Wir freuen uns, dass nun auch die Ronald McDonald Kinderhäuser dank unseres Ecoturbinos ihre Betriebskosten in den nächsten fünf Jahren um rund 35.000 Euro reduzieren können und somit mehr Geld für die Renovierung und den weiteren Ausbau der Häuser zur Verfügung haben. Gleichzeitig wird durch diese Maßnahme im selben Zeitraum der CO2 Ausstoß um 70 Tonnen reduziert und so auch ein wesentlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet“, erklärt Ulrike Rabmer-Koller, geschäftsführende Gesellschafterin der Rabmer Gruppe. „Wir finanzieren uns ausschließlich über Spenden und hier kommt jeder Euro direkt an. Die Ronald McDonald Kinderhilfe hilft so vielen Familien wie nur möglich. Durch neue Technologien gelingt es uns Kosten zu sparen und so noch mehr Kindern und deren Eltern helfen zu können. Durch die Wasser-, Energie- und CO2-Einsparung nimmt die Ronald McDonald Kinderhilfe auch Verantwortung gegenüber der Umwelt wahr“, so Karin Schmidt, Vorstand der Ronald McDonald Kinderhilfe Österreich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mehr als fünf Jahre Rotkreuz-Markt in Ottensheim

OTTENSHEIM. Am 12. Dezember wird bezirksweit für die Rotkreuzmärkte gesammelt. Einer davon befindet sich in seit mehr als fünf Jahren in Ottensheim.

Jahreshauptversammlung der Landjugend

FELDKIRCHEN. Aufgrund der aktuellen Situation wurde die Jahreshauptversammlung der Landjugend Feldkirchen heuer online abgehalten.

Bäume für den Klimaschutz

FELDKIRCHEN. Dieses Jahr wurden in Feldkirchen von den Landwirten mehrere 1.000 Bäume gepflanzt. Der Grund: Durch Käferbefall in der Region kam es zu einem massiven Waldsterben.

Gewalt gegen Frauen - leider noch immer ein Problem

URFAHR-UMGEBUNG/OBERÖSTERREICH. Im Jahr 2019 wurden in Oberösterreich 1.340 Betretungsverbote ausgesprochen.„Wir sprechen hier von Gewaltattacken an Frauen in ihren eigenen vier Wänden. Jede fünfte ...

Gerstorfer: Tagesbetreuung für Senioren im Haus Bethanien wird erweitert

GALLNEUKIRCHEN/OÖ. In den kommenden zwei Jahren soll die Zahl der Tagesbetreuungs-Plätze in OÖ um 120 erhöht werden. Vom Sozialressort des Landes OÖ werden daher in den Jahren 2020 und 2021 die Errichtung ...

Neu: Print@home bei Kowalski-Gutscheinen

GALLNEUKIRCHEN. Ab sofort können die KOWALSKI-Genuss-Gutscheine des Café Kowalski auch online gekauft und selbst ausgedruckt werden.

Nachbarschaftshilfe in Puchenau

PUCHENAU. Für alte und gesundheitlich vorbelastete Menschen stellen schon grundlegende Handlungen wie Lebensmitteleinkäufe ein hohes Ansteckungsrisiko dar. Umso wichtiger ist die Solidarität zwischen ...

Tag der Kinderrechte

ENGERWIITZDORF. Am 20. November war der Tag der Kinderrechte. Am 20. November 1989 haben die Vereinten Nationen die Kinderrechtskonvention beschlossen. Dieses Dokument sichert Kindern eigenständige ...