Junos: „Die Politik ist noch eine Männerdomäne“

Hits: 142
Foto: Junos
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 09.03.2020 13:37 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Auch die Junos (Junge Liberale NEOS) thematisierten wichtige Themen im Rahmen des internationalen Frauentags.

„Im Bezirk Urfahr-Umgebung gibt es lediglich fünf Bürgermeisterinnen“, gab Junos-Landesgeschäftsführer Florian Gilly im Rahmen des Internationalen Frauentags zu denken. „Frauen sind jede dritte Führungskraft. Frauen sind über die Hälfte der Bevölkerung. Frauen arbeiten aber 63 Prozent unbezahlt und machen gleichzeitig über zwei Drittel des Bildungssystems aus“, so  Gilly weiter.

Allein im Bezirk würde die Frauenquote der Bürgermeister bei gerade einmal 19 Prozent liegen. „Frauen machen so viel in der Gesellschaft aus. In der Politik sind sie aber noch nicht so stark vertreten. Es wird Zeit, dass auch Frauen aktiv in der Politik mitgestalten“, so der 21-Jährige. J

Junge Frauen motivieren

Junos-Landesvorsitzende Sara Höller thematisierte vor allem das Thema Frauen in der Politik: sie wolle besonders junge Frauen dazu animieren, in dieser aktiv zu werden. „Frauen müssen ihre Stärken und ihre Stimme nutzen und mitreden, wenn man sich ausmacht, wie man miteinander leben will. Für Chancengerechtigkeit müssen wir uns gemeinsam einsetzen. Nur wenn junge Leute in die Politik gehen, können sie ihre eigene Zukunft mitgestalten!“

Kommentar verfassen



Wanderung zum Streichelzoo

GALLNEUKIRCHEN. Im Rahmen des Gallneukirchner Ferienspieles wanderten 12 Kinder mit Bürgermeisterin a. D. Gisela Gabauer durch Gallneukirchen auf den Linzerberg zum Streichelzoo.

Ferienspiel: Einen Tag im Wald

GALLNEUKIRCHEN. Trotz anfänglicher Sorgen bezüglich des Wetters konnte das Ferienspiel „EIn Tag im Wald“ der Grünen Gallneukirchen abgehalten werden.

Deutliche Botschaft an die Identitären: „Steyregg bleibt bunt“

STEYREGG. Ein Zeichen für Offenheit, Gedankenweite und Toleranz setzt die Stadtgemeinde Steyregg mit einem Schutzweg in den Farben des Regenbogens direkt vor dem Gebäude der Identitären Bewegung.

Allerstorfer: „Donau ist kein Hindernis“

FELDKIRCHEN/ASCHACH/HARTKIRCHEN. Gelebte Tradition ist die bezirks- und donauübergreifende Zusammenarbeit und Verbundenheit zwischen den Gemeinden Feldkirchen – Aschach – Hartkirchen.

Classic Rock Night

WAXENBERG. Der Ortsentwicklungsverein „Waxenberg Aktiv“ lädt am Samstag, 7. August ab 18 Uhr in der Burgruine Waxenberg zur Classic Rock Night ein.

Royal Bäcker Hall Open Air: Musizieren für ein Kinderlächeln

WAXENBERG. Am 14. August findet in der LoRe Destillerie der zweite Teil der diesjährigen Royal Bäcker Hall Open Air statt. Rund 30 Musiker stellen sich dabei in den Dienst der guten Sache und spielen ...

„Haialarm“ im Freibad

OBERNEUKIRCHEN. Wie jedes Jahr bot der Mühlviertler Tauchclub unter seinem Obmann Martin Gusenleitner das beliebte Schnuppertauchen im Freibad Oberneukirchen an.

20 Jahre Bibliothek Lichtenberg: Jubiläumsfest mit Henndrix

LICHTENBERG. Sein 20-jähriges Jubiläum feierte das Bibliotheksteam aus Lichtenberg mit ganz vielen Kindern, deren Familien und der Aufführung des Stücks „Henndrix – ein total verr(o)ücktes Huhn“. ...