Stöger mahnt vor politischem Stillstand

Hits: 224
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 29.03.2020 13:14 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG. Auch Nationalrat und SPÖ-Bezirksvorsitzender Alois Stöger steht hinter den Maßnahmen, die das Corona-Virus eindämmen sollen. Dennoch warnt Stöger vor politischem Stillstand. 

 

Geht es um das Corona-Virus, so bitte auch Alois Stöger die Bevölkerung, zu Hause zu bleiben und nur notwendige Erledigungen durchzuführen. Denn, so der SPÖ-Bezirksvorsitzende: „Leider sind in unserem Bezirk viele Personen nachweislich mit dem Corona-Virus infiziert. Wir wünschen ihnen und ihren Familien alles Gute und hoffen, dass es wenige Fälle mit schwerem Verlauf geben wird.“

Politisches Leben muss weitergehen

Trotz der Wichtigkeit aller Maßnahmen, mahnt Stöger aber auch ein, dass das politische Leben weitergehen müsse: „Die Sitzungen des Nationalrates werden weiter stattfinden, natürlich mit allen nötigen Hygienevorkehrungen. Wir müssen weitermachen mit unserer politischen Arbeit. Sitzungen und Entscheidungen unsere Gremien sind dringend nötig, um die Demokratie zu wahren. Es braucht für die Maßnahmen der Regierung auch gültige, gemeinsame Beschlüsse.“ Dafür brauche es aber nicht immer die physische Anwesenheit, es würden auch Mails, Telefonate und Online-Konferenzen zur Besprechung vieler Themen reichen. 

Unterstützung und gleiche Vorgehensweise in anderen Gemeinden

Unterstützung erhält er dabei unter anderem aus Puchenau von Florian Zwettler, dem SPÖ-Fraktionsvorsitzendem vor Ort: „Ich habe mich bereits dafür eingesetzt, dass wir die nächste Vorstandssitzung und die Ausschusssitzungen mittels Videokonferenz abhalten. Das heißt wir sind hier bereits in Umsetzung. Auch in schwierigen Zeiten können und müssen wir die Demokratie, wenn auch über andere Kanäle, aufrechterhalten.“

Auch in der Gemeinde Zwettl an der Rodl werde auf Videokonferenzen zurückgegriffen, dort sei diese Möglichkeit bereits bei einer Vorstandssitzung eingesetzt worden. „Abseits der “Corona Krise„ geht das Leben in der Gemeinde weiter. Viele laufende Projekte und Themen können online abgewickelt werden bzw. für die Zeit nachher vorbereitet“, sagt Herbert Enzenhofer. Vor Ort werde auch der Stammtisch der SPÖ Ortsgruppe momentan online abgewickelt.  

Auch in Ottensheim sei von der dortigen SPÖ angeregt worden, eine virtuelle Gemeinderatssitzung durchzuführen. Der Vorschlag wurde bereits angenommen und werde nun umgesetzt. 

Stöger: „Wenn wir die Kontrolle abgeben, geht sie über zu einer totalen Kontrolle einiger weniger. Wir müssen wachsam und kritisch beobachten was entschieden wird und wie die Maßnahmen im Anschluss auch wieder zurückgenommen werden.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Karibisches Zuckerrohr trifft auf Mühlviertler Brennkunst

ALBERNDORF. Spirituosen-Produzent Peter Affenzeller, bekannt durch seine vielfach ausgezeichnete Whiskydestillerie, hat sein Sortiment mit seiner Rum-Linie „RuMonkey” erweitert.

In einer Schneekugel

OBERNEUKIRCHEN. Karin Kaiser hat uns das winterliche Foto gesandt.

Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen: Programm für 2021

OBERNEUKIRCHEN. Nach einem Jahr Zwangspause schaut die Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen sehr zuversichtlich auf die Veranstaltungen nächstes Jahr im Oberneukirchner Schnopfhagen-Stadl.

„In unserer Gemeinde gibt es großen Zusammenhalt“

OBERNEUKIRCHEN. Die Pandemie beschäftigt auch Vizebügermeisterin Anneliese Bräuer und Bürgermeister Josef Rathgeb.

Infrastruktur-Offensive ist gerade in schwierigen Zeiten besonders wichtig

OBERNEUKIRCHEN-TRABERG-WAXENBERG. Als Ergebnis eines breiten Bürgerbeteiligungsprozesses kristallisierten sich zwei Zukunftsthemen als zentraler Wunsch der Bevölkerung in der Gemeinde heraus: die Belebung ...

Oberneukirchen ist „Junge Gemeinde“

OBERNEUKIRCHEN. Die Marktgemeinde Oberneukirchen trägt auch in den nächsten beiden Jahren wieder mit Stolz den Titel „Junge Gemeinde“.

Bildung an der Fachschule Bergheim

FELDKIRCHEN. Mit viel Eifer und Freude arbeiten die Schülerinnen der Fachschule Bergheim im Floristikraum. Im Verlauf des Jahres entstehen dort der Jahreszeit angepasste Kreationen.

Auszeichnung für Polytechnische Schule Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Die Polytechnische Schule Bad Leonfelden erhielt das Mint-Gütesiegel.