Zwölfjähriger nach Fahrradsturz mit Rettungshubschrauber abtransportiert

Hits: 448
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.05.2020 20:50 Uhr

ATTNANG-PUCHHEIM. Nach einem Sturz mit dem Fahrrad in einem privaten Bikepark musste ein Zwölfjähriger in das Salzkammergut Klinikum geflogen werden.

Der Bub aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr mit seinem Downhillbike in dem Bikepark in Attnang-Puchheim. Bei einer Abfahrt mit anschließendem Sprung verlor der Jugendliche die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte kopfüber zu Boden. Einer der anwesenden Freunde verständigte umgehend die Rettung. Der Zwölfjährige wurde verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck geflogen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schmerzbehandlung durch medizinische Hirudotherapie (Blutegeltherapie)

REGAU. die medizinische Hirudotherapie (Blutegeltherapie) erlebt auch in Österreich eine Renaissance. Denisa Staufer praktiziert in ihrer Praxis in Regau diese Heilmethode, die zu den ...

Bau des Altstoffsammelzentrums hat begonnen

VÖCKLABRUCK. Gegenüber der Don-Bosco-Schule wird das neue Altstoffsammelzentrum, das auch das Büro des Bezirksabfallverbands beherbergen wird, errichtet. Der Bau hat bereits begonnen. Die ...

Pkw-Lenker zog bei Streit eine Waffe

ST. GEORGEN. Wegen eines Vorfalls bei der Fahrt auf der Autobahn gerieten zwei Pkw-Lenker in Streit. Einer der beiden zog dabei eine Schreckschusspistole aus dem Handschuhfach und zielte auf seinen Kontrahenten. ...

Angebranntes Kochgut löste Brandeinsatz aus

REGAU. Zu einem Wohnhausbrand mussten die Feuerwehren Regau und Rutzenmoos ausrücken. Verletzt wurde niemand. 

Sozialkontakte: „Mehr Qualität statt Quantität“

BEZIRK VÖCKLABRUCK. 68 Corona-Infizierte gibt es (Stand 21. September, 12 Uhr) derzeit im Bezirk. In den vergangenen Wochen nahm die Zahl der Erkrankten wieder deutlich zu.

Platz 27 für Maximilian Kofler beim Grand Prix von Rimini in der Moto3

ATTNANG-P. Auch das zweite Wochenende am Misano World Circuit Marco Simoncelli verlief nicht wunschgemäß für Maximilian Kofler. Der rot-weiß-rote KTM-Pilot landete auf Rang 27 ...

Wegkreuz gesegnet

ATZBACH. Pfarradministrator Christian Usche Ojene segnete in einer Abendandacht das „Kiener-Kreuz“ am Beginn der Straße nach Oberschnötzing. 

Neuer „König“ und zweifache „Königin“ in denkwürdigem Sekundenkrimi beim King of the Lake
 VIDEO

Neuer „König“ und zweifache „Königin“ in denkwürdigem Sekundenkrimi beim King of the Lake

SCHÖRFLING/A. Ein beherzter Kampf um Sekunden, ein top-motiviertes Teilnehmerfeld, ein „neuer“ König, sowie eine „alte“ Königin und ein 10-jähriges Jubiläum unter ...