Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Hits: 115
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 15.07.2020 18:16 Uhr

SCHWANENSTADT. Drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall auf der B1, bei dem ein Pkw mit einem Lkw kollidierte.

Dabei lenkte eine 19-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach ihren Pkw Richtung Attnang-Puchheim. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei weitere 19-jährige Frauen aus dem Bezirk Grieskirchen. Im Bereich der Falkenauer-Kreuzung reihte sich die Lenkerin auf der Abbiegespur ein, um nach links abzubiegen. Zur selben Zeit fuhr ein 59-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck mit seinem Lkw in die Gegenrichtung.

Gegen weiteren Pkw geprallt

Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Lkw mit der Beifahrerseite des Pkw kollidierte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde dieser zur Seite geschleudert und prallte gegen den Pkw eines 67-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck, der an der Haltelinie der kreuzenden Gallspacher Straße angehalten hatte.

Aus Wrack befreit

Die Lenkerin und die Beifahrerin wurden verletzt, die im Fond sitzende Frau schwerverletzt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Kepler Uniklinikum nach Linz geflogen, nachdem sie von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden musste.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kapelle geweiht

ATZBACH. Bei einer Abend-Andacht segnete Diakon Alois Mairinger die erneuerte „Reinthaller Kapelle“ in Köppach.

Mamas lernen erfolgreich Deutsch

VÖCKLABRUCK. Im Sprachförderprogramm „Mama lernt Deutsch“ verbesserten mehr als 20 Frauen, vorwiegend Mütter, aus sechs verschiedenen Nationen erfolgreich ihre Deutschkenntnisse. Zum ...

Seewalchener Ruderjugend zeigt sich auch in Zeiten von Corona stark

SEEWALCHEN. Bei der Nominierungsregatta, bei der es um die Qualifikation für die U23- und die U19-Europameisterschaften ging, konnten sich die Ruderer aus Seewalchen gut in Szene setzen.

Überholmanöver: Motorradlenker kollidierte mit PKW

OBERHOFEN. Beim Überholen einer Gruppe Radfahrer übersah ein 58-jähriger Motorradlenker aus Vöcklabruck am Freitagabend eine Kurve und krachte frontal in den Gegenverkehr. 

Der Arzt Josef Rötzer erforschte die natürliche Empfängnisregelung

VÖCKLABRUCK. Der Wiener Josef Rötzer (1920-2010) heiratete 1945 nach Vöcklabruck und war von 1951 bis 1966 Amtsarzt in der Bezirkshauptmannschaft. International bekannt wurde er durch die ...

Ehrliche Finderin gab Müllsack voll Geld ab

OTTNANG. Als eine ehrliche Finderin einen verlorenen, vermeintlichen Müllsack voller Geld fand, zögerte sie nicht lange und brachte den Fund zur Polizei.

Kleindenkmalpflege: Renovierungen in Atzbach

ATZBACH. Der im Frühjahr begonnene „Renovierungs-Boom“ bei den Kleindenkmälern in der Gemeinde Atzbach hält an.

Hochwasserschutz wird konsequent erweitert

FRANKENMARKT. Die Ereignisse der vergangenen Tage haben gezeigt, wie wichtig die Investitionen der letzten Jahrzehnte in den Hochwasserschutz waren. Auch in Frankenmarkt hat der derzeit bestehende Hochwasserschutz, ...