Defi für Ersthelfer

Hits: 38
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 15.12.2019 16:01 Uhr

NEUKIRCHEN. Die Raiffeisenbank hat einen Defibrillator für Ersthelfer angekauft und diesen im SB-Bereich, der Tag und Nacht zugänglich ist, angebracht

Der Bereich ist videoüberwacht und der Standort des Geräts kann nachverfolgt werden. Der Defibrillator gibt nach dem Öffnen und Einschalten Sprachanweisungen zum Gebrauch. Das Gerät kann Leben retten und kann von einem Ersthelfer zum Einsatzort gebracht werden (dabei sollte sich der Patient auf trockenem Untergrund befinden). Am 18. Februar 2020 findet dazu am Abend eine Schulung/Vorstellung des Gerätes durch das Rote Kreuz OÖ statt, an der alle interessierten Feuerwehren, Vereine und Bewohner teilnehmen können.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



In der SPÖ Vöcklabruck herrscht Engagement und Aufbruchstimmung

VÖCKLABRUCK. Bei der Jahreshauptversammlung der SPÖ Vöcklabruck konnte Vorsitzender Stefan Maier die SPÖ-Landesvorsitzende, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Landtagsabgeordneten ...

Acht E-Bikes gestohlen: Diebe kamen übers Dach

VÖCKLABRUCK. Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht auf Sonntag acht E-Bikes im Gesamtwert von mehreren tausend Euro aus einem Fahrradgeschäft in Vöcklabruck gestohlen. 

Kapelle geweiht

ATZBACH. Bei einer Abend-Andacht segnete Diakon Alois Mairinger die erneuerte „Reinthaller Kapelle“ in Köppach.

Mamas lernen erfolgreich Deutsch

VÖCKLABRUCK. Im Sprachförderprogramm „Mama lernt Deutsch“ verbesserten mehr als 20 Frauen, vorwiegend Mütter, aus sechs verschiedenen Nationen erfolgreich ihre Deutschkenntnisse. Zum ...

Seewalchener Ruderjugend zeigt sich auch in Zeiten von Corona stark

SEEWALCHEN. Bei der Nominierungsregatta, bei der es um die Qualifikation für die U23- und die U19-Europameisterschaften ging, konnten sich die Ruderer aus Seewalchen gut in Szene setzen.

Überholmanöver: Motorradlenker kollidierte mit PKW

OBERHOFEN. Beim Überholen einer Gruppe Radfahrer übersah ein 58-jähriger Motorradlenker aus Vöcklabruck am Freitagabend eine Kurve und krachte frontal in den Gegenverkehr. 

Der Arzt Josef Rötzer erforschte die natürliche Empfängnisregelung

VÖCKLABRUCK. Der Wiener Josef Rötzer (1920-2010) heiratete 1945 nach Vöcklabruck und war von 1951 bis 1966 Amtsarzt in der Bezirkshauptmannschaft. International bekannt wurde er durch die ...

Ehrliche Finderin gab Müllsack voll Geld ab

OTTNANG. Als eine ehrliche Finderin einen verlorenen, vermeintlichen Müllsack voller Geld fand, zögerte sie nicht lange und brachte den Fund zur Polizei.