Promis drehten in Mondsee am Rad

Hits: 239
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 06.07.2020 12:27 Uhr

MONDSEE. Für die neue TV-Show „Österreich dreht am Rad“ radelten Vorarlberg-Profi Max Kuen & Friends mit dem Mountainbike 30 Kilometern zur Kulm Spitze.

Im TV-Studio beim Schlosshotel plauderten Ex-Skisprungstar Andreas Goldberger, der zweifache Paralympicssieger Thomas Geierspichler, die Radprofis Anna Badegruber (U23-Meisterin), Tobias Bayer (Tirol) und Italien-Legionär Sebastian Schönberger.

Quer durch Österreich

Die Show führt quer durch Österreich über 1.500 Kilometer zur Festspielbühne nach Bregenz. Zahlreiche Radprofis wie Hermann Pernsteiner oder Riccardo Zoidl und mehr als 100 weitere Protagonisten, wie Ex-Skispringer Martin Koch, Ex-Fußballer Otto Konrad oder Ski-Ass Katharina Liensberger wirken auf und abseits des Rades mit.

Begeisterung

Andreas Goldberger kam gerade aus dem Urlaub zurück und freute sich: „Es ist toll, was die Organisatoren hier in der kurzen und für uns alle harten Zeit auf die Beine gestellt haben. Wir haben heute gezeigt, wie schön das Radfahren in der Region Mondsee ist.“ Auch Thomas Geierspichler kennt die Region wie seine Westentasche: „Es ist nicht weit in meine Salzburger Heimat Anif und Mondsee ist immer einen Besuch wert!“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ehrliche Finderin gab Müllsack voll Geld ab

OTTNANG. Als eine ehrliche Finderin einen verlorenen, vermeintlichen Müllsack voller Geld fand, zögerte sie nicht lange und brachte den Fund zur Polizei.

Kleindenkmalpflege: Renovierungen in Atzbach

ATZBACH. Der im Frühjahr begonnene „Renovierungs-Boom“ bei den Kleindenkmälern in der Gemeinde Atzbach hält an.

Hochwasserschutz wird konsequent erweitert

FRANKENMARKT. Die Ereignisse der vergangenen Tage haben gezeigt, wie wichtig die Investitionen der letzten Jahrzehnte in den Hochwasserschutz waren. Auch in Frankenmarkt hat der derzeit bestehende Hochwasserschutz, ...

600 Nachwuchstalente der Sparten Hochbau und Design waren am Start

VÖCKABRUCK. Zum 28. Mal fand heuer die HTL-Trophy statt. Beim Architektur-Nachwuchswettbewerb von Eternit konnten die Schüler der österreichischen Hochbau- und Design-HTLs ihre Ideen aus ...

Jubiläums Rad-Erlebnistag Attersee auf 2021 verschoben

ATTERSEE. Der Jubiläums Rad-Erlebnistag Attersee wurde heuer auf 2021 verschoben. Die Entscheidung ist den Organisatoren nicht leicht gefallen. Das Top-Radevent war bereits von April 2020 auf ...

Die neue Obfrau Jana Meschnig tritt in die Fußstapfen ihres Uropas

ATTERSEE. Der Verschönerungsverein Attersee hat eine neue Obfrau – Jana Meschnig. Für die gebürtige Atterseeerin ist der Verschönerungsverein nicht nur ein persönliches Anliegen, ...

Nahe an den Punkten

ATTNANG-PUCHHEIM. Einen weiteren Schritt in die Nähe seiner ersten Punkte machte Österreichs einziger WM-Starter in der Motorrad-WM Maximilian Kofler beim Grand Prix in Andalusien

Lokpark Ampflwang: Zahlreiche Attraktionen für die ganze Familie

AMPFLWANG. Am 15. und 16. August von 10 bis 16 Uhr gibt es im Lokpark Ampflwang, dem oberösterreichischen Eisenbahn- und Bergbau-Museum, zahlreiche zusätzliche Angebote und Attraktionen ...