Montag 20. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

VÖCKLABRUCK. Die Schüler des zweiten Jahrgangs der HTL Vöcklabruck entwickelten im Rahmen der zweite Entrepreneurship-Woche im OKH unter Begleitung eines Trainer-Teams in kurzer Zeit ein fertiges Geschäftsmodell.

Die HTL-Schüler bei der Entrepreneurship-Woche (Foto: Brigitte Neu privat)
Die HTL-Schüler bei der Entrepreneurship-Woche (Foto: Brigitte Neu privat)

Zehn Teams des zweiten Jahrgangs der Abteilung Wirtschaftsingenieurwesen der HTL Vöcklabruck gelang es in nur dreieinhalb Tagen eine Lösung für ein individuelles Problem zu finden und daraus ein fertiges Geschäftsmodell zu entwickeln. Begleitet wurden sie dabei vom Trainer-Duo Denise Steger und Matthäus Radner.

Die „Inspirational Speaker“ Valentin Koch und Bernhard Schaffer sorgten gleich zu Beginn für Motivation und für den letzten Schliff gaben folgende Mentoren den Teams am dritten Tag individuelles Feedback: die Innovationsmanagerin Barbara Zisch (FACC), die Gründer und Innovatoren Rico Witzger, Michael Soschner, Bernhard Schaffer, Riccardo Cavallaro und Christian Dlapka, sowie Thomas Hochleitner aus der HTL.

Am letzten Tag wurde vor einer kritischen Jury, zusammengesetzt aus Anita Tscholl (STIWA), Investor Christian Renner, Christian Holzinger (aqotec), sowie Bernhard Schaffer, gepitcht wie bei „2 Minuten - 2 Millionen“.  Neben wertvollen Rückmeldungen erhielten die begeisterten Schüler auch Geld- und Sachpreise.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden