Oberösterreichs Leichtathletikverbands-Vizepräsident kommt aus St. Lorenz am Mondsee

Hits: 230
Peter Hiller und Günther Weidlinger (r.) Foto: Oö. Leichtathletikverband
Wolfgang Macherhammer Wolfgang Macherhammer, Tips Redaktion, 02.08.2020 09:56 Uhr

ST. LORENZ/M. Beim Verbandstag des Oberösterreichischen Leichtathletikverbandes im Olympiazentrum Linz fand auch die Neuwahl des OÖLV-Vorstandes statt. Mit dem neuen Präsidenten Günther Weidlinger – vierfacher Olympiateilnehmer und noch immer österreichischer Rekordhalter auf verschiedenen Langstrecken – kommt es zu einem Generationenwechsel in der Verbandsleitung. Zum Vizepräsidenten für die Belange Finanzen und Personal wurde Peter Hiller aus St. Lorenz gewählt.

Hiller ist in der Leichtathletikszene als Athlet, Trainer und Funktionär seit vielen Jahren bestens vernetzt und bringt mit seiner langjährigen Managementerfahrung die besten Voraussetzungen für diese Position mit. Zuletzt war er Anfang 2020 erfolgreich mit der Ausrichtung des Hallenmeetings Gugl Indoor in der Tips-Arena betraut. Mit den Medaillenerfolgen von Verena Preiner und Lukas Weißhaidinger bei der letzten Leichtathletik-WM erfährt die Leichtathletik in Oberösterreich einen starken Aufschwung. Nachdem die Leichtathleten das Linzer Stadion als Trainingsstätte verloren haben, konnte Günther Weidlinger bereits im Vorfeld seiner Präsidentschaft zu hervorragenden Lösungen beitragen. So werden in Linz drei neue LA-Trainingssstätten errichtet, u.a. ein international zertifiziertes Stadion.

Leichtathletik-Halle im Bezirk

Auch in den Bezirken werden Wettkampfstätten modernisiert. „In Vöcklabruck ist geplant, das Voralpenstadion auf den letzten Stand zu bringen. Weitere Überlegungen finden dahingehend statt, auch eine Trainingshalle für die Leichtathleten im Bezirk zu errichten“, so der Neo-Vize Peter Hiller, der dieses Amt bereits einmal in der Periode 2007 – 2010 innehatte.

Kommentar verfassen



Puchheimer Kirtag am 27. Juni

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Puchheimer Kirtag mit seiner mehr als 100-jährigen Tradition findet heuer – wenn auch in etwas anderer Form – wieder statt, und zwar am Sonntag, 27. Juni, von ...

Bundesforste starten mit neu gestaltetem Naturbadeplatz in Weyregg in die Sommersaison

WEYREGG/A. Die Erweiterung und Neugestaltung des Badeareals „Huthausaufsatz“ in Weyregg mit großzügiger Liegewiese, neuem Kiosk und modernen Sanitäranlagen und ist abgeschlossen, der ...

Mehrere kleine Brände auf der Eisenaualm

UNTERACH. Mehrere Feuerwehren und Hubschrauber mussten kleinere Brände auf der Eisenaualm bekämpfen. Am Samstag hatte die FF Unterach ein Sonnwendfeuer veranstaltet, an den folgenden Tagen wurden ...

Puppenstube als Homeoffice

TIMELKAM. Nachdem viele Eltern der Kinder der Sonnengruppe in einem Büro arbeiten, beschloss der Gemeindekindergarten, den Rollenspielbereich in der Puppenstube in ein Büro zu verwandeln.

Frau trieb reglos in der Ager

SCHÖRFLING. Eine Spaziergängerin bemerkte, dass eine leblose Frau in der Ager trieb. Sie verständige die Polizei.

Auwälder – Schutz für die „kleine Wildnis vor der Haustür“

VÖCKLABRUCK. Vor über 30 Jahren setzten sich der „Mutbürger“ Fritz Hauser und der ehemalige Landesleiter der Naturschutzjugend Herbert Weißenbacher mit einer Gruppe Vöcklabrucker ...

Notfallrucksack gespendet

FRANKENBURG. Bürgermeister Heinz Leprich, Vize-Bürgermeister Stefan Wolkerseder sowie die Gemeindevorstände Franz Zeilinger und Norbert Brettbacher spendeten der Rettung Frankenburg ...

Kunstmarkt, Platzkonzert, Sommerbühne und Stadtlauf

VÖCKLABRUCK. Nach langer coronabedingter Pause startet Vöcklabruck nun in den Veranstaltungssommer. Am Freitag, 2. Juli, geht es mit einem ganzen Paket an Highlights los.