Donnerstag 13. Juni 2024
KW 24


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Sportunion Regau lief für alle die nicht laufen können

Emma Salveter, 23.05.2024 09:54

REGAU. Im Rahmen des Wings for Life Runs veranstaltete die Sportunion Raiffeisen Regau einen „App–Run“. 50 Erwachsene folgten dem Wings for Life App Run und über 50 Kinder dem Intersport Kids Run der Sportunion Raiffeisen Regau.

Kids Run in Regau (Foto: Sportunion Regau)
photo_library Kids Run in Regau (Foto: Sportunion Regau)

Während das Nenngeld der Erwachsenen direkt durch die individuelle Nennung an die Wings for Life Organisation floss, hat die Sportunion Regau auch die Kinder motiviert sich für die wohltätige Organisation sich zu bewegen. Da diese Veranstaltung für die Kinder kostenlos sein sollte, stellte die Sportunion Regau gemeinsam mit ihrem Hauptsponsor und Namensgeber der Raiffeisenbank Region Vöcklabruck – Bankstelle Regau, das Angebot, für jede gelaufene Runde (ca. 850 Meter) 2 Euro an die Wings for Life Organisation zu spendet. Nach einer Stunde Laufzeit wurden von allen Kindern gemeinsam mehr als unglaubliche 400 Runden gelaufen und damit eine Spendensumme von 900 Euro erreicht. Abgerundet wurde dieser Sport und Familientag bei den Stockschützen der Sportunion Regau, welche die Teilnehmer und Zuschauer mit Essen und Getränken versorgten.

Mitten unter den 12.000 Startern beim Flagship Run in Wien waren auch 11 Teilnehmer der Sportunion Raiffeisen Regau. Sie ließen sich von der tollen Atmosphäre anstecken und gaben voll motiviert trotz warmer Temperatur alles, bis sie das Catcher Car einholte. Ein tolles Erlebnis für Jung und Alt.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden