Österreichs bestes Hochzeitsvideo kommt aus Mondsee

Hits: 4345
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 23.02.2018 11:28 Uhr

MONDSEE. Der Mondseer Thomas Koppler (40) wurde beim Austrian Wedding Award 2018 als bester Produzent eines Hochzeitsvideos ausgezeichnet. Der Oberösterreicher, der diesen Preis auch schon vor zwei Jahren erhalten hat, zählt damit zu den besten und innovativsten österreichischen Hochzeitsfilmern.  

Mit dem Wedding Award ausgezeichnet wurde die filmische Dokumentation einer exklusiven dreitägigen Hochzeit auf Schloss Fuschl mit rund 80 Gästen. Die besonderen Herausforderungen beim Filmdreh waren die verschiedenen Veranstaltungsorte in Mondsee, Fuschl und Salzburg sowie die zahlreichen Events, die von Donnerstag bis Samstag, inklusive einer Ausfahrt mit zehn Oldtimern durch das Salzkammergut, auf dem Programm standen.

Exakte Planung und nichts dem Zufall überlassen

„Bei der Planung eines Hochzeitsfilmes darf man nichts dem Zufall überlassen“, weiß Koppler, der zu den Hochzeiten mit rund 30 Kilogramm an Filmequipment sowie einem eigenen Tontechniker anreist, aus seiner mehr als zehnjährigen Erfahrung. „Jede Situation muss richtig vorhergesehen werden. Denn keine Szene kann nochmals aufgenommen werden und nichts ist schlimmer als den Hochzeitskuss, den Ringwechsel oder den Wurf des Brautstraußes nicht richtig ins Bild zu setzen oder im schlimmsten Fall zu versäumen.“

Eindrucksvoll präsentieren

Das Hochzeitspaar wurde von Koppler über einen Zeitraum von drei Tagen begleitet. „Nur so ist sichergestellt, dass alle Highlights der Hochzeit filmisch eingefangen werden“, erklärt Koppler, der sich beim Filmen stets in einer Beobachtungsposition im Hintergrund befindet. Ein Hochzeitsfilm darf jedoch nie länger wie acht bis zwölf Minuten sein und der dazugehörige Trailer sollte eine Länge von zwei Minuten nicht überschreiten. „Nur so kann man die Highlights und schönsten Sequenzen der Hochzeit auch am Smartphone sehr eindrucksvoll präsentieren“.

Auslandseinsätze

Besonders stolz ist der Profifilmer Thomas Koppler auf seine bisherigen Auslandseinsätze. 2016 erhielt Koppler einen Auftrag von der brasilianischen Luxus-Brautmodenmarke Solaine Piccoli für einen Dreh der aktuellen Kollektion in Portugal und im letzten Jahr wurde Koppler von einem brasilianischen Brautpaar nach Paris beordert.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Fahrgastzentrum eröffnet: Moderne Verkehrsdrehscheibe für Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. „Vöcklabruck ist eine wichtige Verkehrsdrehscheibe. Nun hat es ein Fahrgastzentrum bekommen, dass dieser Bedeutung wirklich Rechnung trägt“, freut sich Bürgermeister ...

Europameisterschaft: 49er, 49erFX und Nacra 17 segeln am Attersee statt am Gardasee

ATTERSEE. Der Union-Yacht-Club Attersee hat den Zuschlag für die Austragung der „2020 Forward WIP 49er, 49erFX und Nacra 17 European Championships“ in den drei olympischen High-Speed-Bootsklassen ...

Hochzeitsmesse „Trau Di“ mit Kleinstadtliebe ist auf 2021 verschoben werden

VÖCKLABRUCK. Aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen wird die Hochzeitsmesse „Trau Di“ in der LMS Vöcklabruck am 24. bis 25. Oktober 2020 abgesagt. Sie soll nun 2021 stattfinden. ...

Pkw-Lenkerin übersah Motorrad

OBERHOFEN. Ein 37-jähriger Motorradfahrer musste nach einem Verkehrsunfall mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen werden.

Seminarhaus St. Klara schließt mit Jahresende

VÖCKLABRUCK. Das Seminarhaus St. Klara in Vöcklabruck wird per 31. Dezember 2020 geschlossen, gibt die Geschäftsführung der Tau.Service GmbH bekannt. Veränderte Marktbedingungen ...

Schmerzbehandlung durch medizinische Hirudotherapie (Blutegeltherapie)

REGAU. Die medizinische Hirudotherapie (Blutegeltherapie) erlebt auch in Österreich eine Renaissance. Denisa Staufer praktiziert in ihrer Praxis in Regau diese Heilmethode, die zu den ältesten ...

Bau des Altstoffsammelzentrums hat begonnen

VÖCKLABRUCK. Gegenüber der Don-Bosco-Schule wird das neue Altstoffsammelzentrum, das auch das Büro des Bezirksabfallverbands beherbergen wird, errichtet. Der Bau hat bereits begonnen. Die ...

Pkw-Lenker zog bei Streit eine Waffe

ST. GEORGEN. Wegen eines Vorfalls bei der Fahrt auf der Autobahn gerieten zwei Pkw-Lenker in Streit. Einer der beiden zog dabei eine Schreckschusspistole aus dem Handschuhfach und zielte auf seinen Kontrahenten. ...