Gleich sieben Salzkammergütler waren beim Tischtennis-Superliga-Turnier in Stockerau im Einsatz

Hans Promberger Hans Promberger, Tips Redaktion, 21.01.2014 14:00 Uhr

VORCHDORF/EBENSEE. Mit den beiden Vorchdorfern Lukas Raffelsberger und Andreas Viertbauer sowie den fünf SPG Ebensee- Spielern Jonas, Lena und Matthias Promberger sowie Rudi Daxner und Peter Engl stellte der Bezirk Gmunden gleich sieben Spieler beim Superliga-Turnier in Stockerau.  Dort hatten sich am Wochenende die besten österreichischen Nachwuchsspieler getroffen, um sich in sieben Leistungsgruppen zu je 14 Spielern und drei „Einsteiger“- Gruppen zu messen. Andi Viertbauer siegt in zweithöchster LeistungsklasseAndreas Viertbauer (17) hatte in der zweithöchsten Leistungsgruppe am ersten Wettbewerbstag in der Vorrunde schwer zu kämpfen, erreichte aber trotz zweier knapper 2:3-Niederlagen bei vier Siegen als Dritter seiner Vorrundengruppe die sonntägliche K.o-Phase der besten Acht. Dort gelangte er mit Siegen über die Niederösterreicher Lukas Wenda und Maciej Kolodziejczyk ins Finale. In diesem bezwang er den Steirer Tobias Scherer klar mit 4:0 und stieg damit souverän in die höchste Leistungsklasse auf. Topleistung am GeburtstagEine starke Vorstellung bot Lena Promberger in der Damen-Gruppe 2. Nach Platz zwei in der Vorrundengruppe verlangte sie an ihrem 14. Geburtstag ihren Gegnerinnen alles ab und beendete das Turnier auf dem starken vierten Rang. In der Burschen-Gruppe 5 hatte der vor wenigen Wochen in Ungarn erfolgreich spielende Jonas Promberger (12) Pech. Er gewann zwar zunächst seine Vorrundengruppe, musste sich aber im Spiel um den direkten Aufstieg in die nächsthöhere Gruppe dem Wiener Andreas Brandstätter knapp 2:3 geschlagen geben. Obwohl nicht ganz fit angetreten, gelangen Rudi Daxner in der selben Leistungsgruppe drei Siege. Im U15-Einsteiger-Bewerb landete Lukas Raffelsberger auf Platz acht, in der 41 Burschen starken U13-Einsteiger-Gruppe belegten Peter Engl (12) und der zehnjährige Matthias Promberger die Plätze 15 bzw. 32.
Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Almtaler Bauernmarkt ist 30 Jahre alt

SCHARNSTEIN. Vor fast genau dreißig Jahren wurde auf dem Kirchenplatz der erste Almtaler Bauernmarkt abgehalten. Mit Erfolg: Seither bieten von April bis Dezember jeden ersten Samstag im Monat (9 ...

30 Künstler stellen gemeinsam aus

SCHARNSTEIN. 30 Künstler unterschiedlicher Richtungen zeigen in der Galerie „Kunst & Kultur im Brauhof“ ihre Werke. Die Ausstellung wird am Freitag, 30. August, um 19 Uhr eröffnet.

Flugzeugunfall in Gschwandt: bei Landung Fahrwerk beschädigt

GSCHWANDT. Ein mit insgesamt vier Personen besetztes Flugzeug verunfallte am 23. August kurz nach 14 Uhr bei der Landung am Flugplatz Gschwandt.

Auch 6 Gmundner Betriebe bei der „Dualen Akademie“ der WKOÖ

BEZIRK GMUNDEN. Maturanten, die nicht sofort ein Studium anstreben, Studierende ohne Studienabschluss oder Berufsumsteiger können bei der „Dualen Akademie“ (DA) der Wirtschaftskammer Wissen in ...

Bruchlandung von weltgrößtem Doppeldecker am Flugfeld Gmunden

LAAKIRCHEN. Riesenglück hatten die vier Insassen eines Doppeldecker-Flugzeuges am heutigen Freitag, 23. August, in den Nachmittagsstunden bei einer Bruchlandung am Flugplatz Laakirchen-Gmunden.

Charity: Premiere am Kaiser-Green

BAD ISCHL. Nach dem Aus des legendären Kaiser Golf Turnieres rief nun ein neuer Verein das Kaiserbuam Golfturnier ins Leben.

Einbruchserie im Inneren Salzkammergut

BAD GOISERN/BAD ISCHL. Mehrere Geschäftslokale in Bad Goisern und Bad Ischl wurden in den letzten Tagen Opfer von Einbrüchen. 

Baugrund-Suche bei den „Traunseern“

PINSDORF. Ganz im Zeichen der Suche nach geeignetem und vor allem erschwinglichem Baugrund stand die Hauptversammlung der heimischen Wohnungsgenossenschaft „Gemeinnützige Siedlergemeinschaft Traunsee“ ...