Holzbau Willibald Longin ist neuer klimaaktiv Partner im Baubereich

Holzbau Willibald Longin ist neuer klimaaktiv Partner im Baubereich

Daniel Schmidt, Leserartikel, 27.11.2014

DOBERSBERG. Sechs neue klimaaktiv Partnerbetriebe aus Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark wurden kürzlich von Bundesminister Andrä Rupprechter (ÖVP) geehrt. Einer der neuen Partnerbetriebe ist die Firma Holzbau Longin aus Dobersberg. Die Auszeichnung würdigt besondere Leistungen und Kompetenzen im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren, sowie qualitätsvolle Haustechnik.

„Wir beschäftigen uns seit 2001 mit klimaaktivem Bauen. Die Partnerschaft mit dem Bundesministerium ist für uns nun ein weiterer wichtiger Schritt in eine ökologischere Zukunft. Auch mir persönlich ist es ein großes Anliegen Ressourcen und Umwelt zu schonen,“ erklärt der Geschäftsführer des Traditionsunternehmens, Erich Longin. Der angesprochene Partnervertrag, der der Zusammenarbeit zu Grunde liegt, enthält zahlreiche Vorschriften und Verpflichtungen hinsichtlich der Planung, der zu verwendenden Materialien und der Weiterbildung der Mitarbeiter. „Um die Herausforderungen des Klima- und Umweltschutzes zu meistern, braucht es qualifizierte Fachkräfte, die das Know-how für innovative und klimafreundliche Technologien und Dienstleistungen besitzen“, unterstreicht Bundesminister Rupprechter anlässlich der Urkundenübergabe nochmals. Die neuen Partner sorgen für eine hervorragende Planung und Ausführung nach den hohen klimaaktiv Standards, beispielsweise bei der Sanierung oder Errichtung von Gebäuden oder bei der Installation von Heizungssystemen, die mit erneuerbaren Energien gespeist werden. „Die klimaaktiv Werkzeuge und Qualitätsstandards tragen zum Gelingen der Energiewende in Österreich bei. Zudem bilden sie eine wertvolle Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg der heimischen Betriebe“, betont der Minister.Da lebenslanges Lernen immer wichtiger wird, um neue Technologien zu entwickeln und im beruflichen Leben einsetzen zu können, sieht Rupprechter weitere Vorteile: „Die Mitarbeiter unserer klimaaktiv Partnerbetriebe bleiben durch kontinuierliche Weiterbildung im Klima- und Umweltschutzbereich immer auf dem neuesten Stand. Hochmotivierte Fachkräfte sind wichtige Multiplikatoren. Ihr Wissen und ihre Kompetenz in Sachen Umweltschutz haben positive Auswirkungen auf Betriebe, Gemeinden und Haushalte“. Kompetenz-Schmiede Die Klimaschutzinitiative klimaaktiv ist Teil der Österreichischen Klimastrategie. Seit 2004 deckt klimaaktiv mit den Bildungs- und Themenschwerpunkten „Erneuerbare Energie“, „Bauen und Sanieren“, „Energiesparen“ und „Mobilität“ die zentralen Technologiebereiche einer zukunftsfähigen Energienutzung ab. klimaaktiv dient dabei als Plattform für Initiativen von Unternehmen, Ländern und Gemeinden, Organisationen sowie Privatpersonen.
Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen




MEISTGELESEN in Waidhofen an der Thaya



Wissenswertes aus drei Jahrhunderten Geschichte der Bandlkramerstadt Groß Siegharts Band III

Wissenswertes aus drei Jahrhunderten Geschichte der Bandlkramerstadt Groß Siegharts Band III

GROSS SIEGHARTS. Anfang Dezember ist das neue Buch von Heimatforscher Hans Widlroither erschienen. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich Groß Siegharts – Wissenswertes aus drei Jahrhunderten ... weiterlesen »

Geschichten über den Erpfe

Geschichten über den Erpfe

BEZIRK. Die neue Buchreihe Die Genüsse des Waldviertels stellt in mehreren Bänden besondere kulinarische Spezialitäten vor. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich das Buch Erdäpfel ... weiterlesen »

Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen - nach Überschlag ins Spital

Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen - nach Überschlag ins Spital

RAABS/THAYA. Eine 26-jährige rumänische Staatsbürgerin ist mit ihrem PKW bei Raabs am 5. Dezember nachmittags verunglückt. Sie konnte sich aus dem am Dach liegenden Fahrzeug befreien. ... weiterlesen »

Stermann & Grissemann bildeten krönenden Abschluss bei [KKKaba'Re] in Waidhofen

Stermann & Grissemann bildeten krönenden Abschluss bei [KKKaba'Re] in Waidhofen

WAIDHOFEN. Zum dritten Mal total ausverkauft war der Kabarettabend, diesmal mit Stermann & Grissemann. Somit blickt der Verein Waidhofen.Sozial.aktiv auf eine erfolgreiche Saison zurück. Zuletzt ... weiterlesen »

Bezirk Waidhofen: Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an

Bezirk Waidhofen: Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an

WAIDHOFEN. Wenn auch nicht mehr stetig fallend, ist die Abnahme der Arbeitslosen im Bezirk immer noch feststellbar, allerdings nur im Durchschnitt. Bei einigen Gruppen (Frauen, Ältere 50plus) ist ... weiterlesen »

Marderbiss löste Fahrzeugbrand aus - beherzte Polizisten nahmen Löscheinsatz selbst vor

Marderbiss löste Fahrzeugbrand aus - beherzte Polizisten nahmen Löscheinsatz selbst vor

GROSS SIEGHSARTS. Nachdem ein Kfz-Lenker einen Brand im Motorraum seines Kleitransporters der Polizeistation gemeldet hatte, begaben sich zwei Exekutivbeamte mit Feuerlöschern zum nahegelegenen Brandherd ... weiterlesen »

Drei Finger in Kreissäge - mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

Drei Finger in Kreissäge - mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

WEISSENBACH/Gem. GASTERN. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 48-Jährige während Zerkleinerungsarbeiten mit der linken Hand in die laufende Kreissäge. Dabei wurden drei ... weiterlesen »

Punschstand der Volkstanzgruppe Waidhofen/T. am 30. November in Thaya

Punschstand der Volkstanzgruppe Waidhofen/T. am 30. November in Thaya

THAYA. Unter dem Motto Glühwein, Punsch und Weihnachtlieder lädt die Volkstanzgruppe des Landjugendbezirks Waidhofen zum Punschstand in Thaya neben der Kirche ein. Neben Punsch, Glühwein, ... weiterlesen »


Wir trauern