SP-Bezirksvorsitzender Androsch: „Jetzt Mitreden bei CETA & TTIP“

Hits: 771
Daniel Schmidt Daniel Schmidt, Tips Redaktion, 12.09.2016 12:06 Uhr

WAIDHOFEN/THAYA. Die SPÖ startete vor wenigen Tagen eine Informationskampagne zu CETA, TTIP und Co, bei der Gegner und Befürworter gleichermaßen zu Wort kommen – sie soll bis 18. September dauern, berichtet Maurice Androsch, Bezirksvorsitzender der SPÖ Waidhofen/Thaya: „Herzstück der Kampagne ist die erste österreichweite Befragung aller SPÖ-Mitglieder, darüber hinaus sind auch alle interessierten Bürger eingeladen, daran teilzunehmen.“

Zur Information der Mitglieder und aller Interessierten bestehe die Website mitreden.spoe.at, eine Facebook-Seite (CETA/TTIP Unsere Meinung zählt) und das „Österreich Magazin“ für Parteimitglieder. Darin finden diese auch den Zugangscode für die Teilnahme an der Befragung.

Landesparteivorsitzender Matthias Stadler hat vor mehr als zwei Jahren gemeinsam mit Attac das überparteiliche „Bündnis für Demokratie und Gerechtigkeit! TTIP, CETA & Co. stoppen.“ initiiert, dem sich mittlerweile viele Organisationen angeschlossen haben. Während bei TTIP bisher 14 Verhandlungsrunden kaum nennenswerte Ergebnisse gebracht haben, werde es mit CETA jetzt ernst: Der Vertragstext gelangt am 22. September in den Rat der EU-Handelsminister.

„Die SPÖ holt nun ein Meinungsbild der Österreicher ein. Es ist uns wichtig, über so große politische Themen wie diese Abkommen zu informieren und zu erfahren, wie die Österreicher dazu stehen“, so Androsch abschließend. Die hohen Standards Österreichs seien in jedem Fall nicht verhandelbar. Die Gesundheit, die Arbeitsbedingungen, der Alltag der Europäer dürften in keinem Fall Konzerninteressen und Profitgier geopfert werden.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wissenswertes aus drei Jahrhunderten Geschichte der Bandlkramerstadt Groß Siegharts Band III

GROSS SIEGHARTS. Anfang Dezember ist das neue Buch von Heimatforscher Hans Widlroither erschienen. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich „Groß Siegharts – Wissenswertes aus drei Jahrhunderten ...

Geschichten über den Erpfe

BEZIRK. Die neue Buchreihe „Die Genüsse des Waldviertels“ stellt in mehreren Bänden besondere kulinarische Spezialitäten vor. Tips Redakteur Erich Schacherl hat sich das Buch „Erdäpfel“ ...

Auf glatter Straße ins Schleudern gekommen - nach Überschlag ins Spital

RAABS/THAYA. Eine 26-jährige rumänische Staatsbürgerin ist mit ihrem PKW bei Raabs am 5. Dezember nachmittags verunglückt. Sie konnte sich aus dem am Dach liegenden Fahrzeug befreien. ...

Stermann & Grissemann bildeten krönenden Abschluss bei [KKKaba'Re] in Waidhofen

WAIDHOFEN. Zum dritten Mal total ausverkauft war der Kabarettabend, diesmal mit Stermann & Grissemann. Somit blickt der Verein Waidhofen.Sozial.aktiv auf eine erfolgreiche Saison zurück. Zuletzt ...

Bezirk Waidhofen: Rückgang der Arbeitslosigkeit hält an

WAIDHOFEN. Wenn auch nicht mehr stetig fallend, ist die Abnahme der Arbeitslosen im Bezirk immer noch feststellbar, allerdings nur im Durchschnitt. Bei einigen Gruppen (Frauen, Ältere 50plus) ist ...

Marderbiss löste Fahrzeugbrand aus - beherzte Polizisten nahmen Löscheinsatz selbst vor

GROSS SIEGHSARTS. Nachdem ein Kfz-Lenker einen Brand im Motorraum seines Kleitransporters der Polizeistation gemeldet hatte, begaben sich zwei Exekutivbeamte mit Feuerlöschern zum nahegelegenen Brandherd ...

Drei Finger in Kreissäge - mit Rettungshubschrauber in Spezialklinik geflogen

WEISSENBACH/Gem. GASTERN. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet eine 48-Jährige während Zerkleinerungsarbeiten mit der linken Hand in die laufende Kreissäge. Dabei wurden drei ...

Punschstand der Volkstanzgruppe Waidhofen/T. am 30. November in Thaya

THAYA. Unter dem Motto „Glühwein, Punsch und Weihnachtlieder lädt die Volkstanzgruppe des Landjugendbezirks Waidhofen zum Punschstand in Thaya neben der Kirche ein. Neben Punsch, ...