Samstag 24. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

FISCHLHAM. Große Freude bei den Fischlhamer „Krabblern“: Die Firma ACH Solution schenkt dem Kindergarten neue Spielgeräte.

Christian Hefner, Sponsor der neuen Spielgeräte und Eigentümer der Firma ACH Solution aus Fischlham und Bürgermeister Klaus Lindinger lassen sich von Kindergartenleiterin Silvia Froschauer, der Pädagogin der Krabbelgruppe Magdalena Kronberger und den Kindern die neuen Spielgeräte zeigen. (Foto: Gemeinde Fischlham)
Christian Hefner, Sponsor der neuen Spielgeräte und Eigentümer der Firma ACH Solution aus Fischlham und Bürgermeister Klaus Lindinger lassen sich von Kindergartenleiterin Silvia Froschauer, der Pädagogin der Krabbelgruppe Magdalena Kronberger und den Kindern die neuen Spielgeräte zeigen. (Foto: Gemeinde Fischlham)

„Das Sprichwort ‚Durch’s Reden keman d’Leit z’saum‘ hat sich bei den neuen Spielgeräten für unsere Krabbelgruppe einmal mehr bewahrheitet“, freut sich Nationalratsabgeordneter Bürgermeister Klaus Lindinger. „Als Bürgermeister pflege ich auch einen guten Kontakt zu unseren Unternehmen. Es freut mich sehr, dass Christian Hefner von ACH Solution Rutsche, Sandkiste und so weiter gesponsert hat!“, dankt Lindinger für die großzügige Unterstützung.

„Mir ist eine gute Kinderbildung wichtig, daher unterstütze ich gerne die Jüngsten“, sagt Christian Hefner von ACH Solution zu seinem spontanen Sponsoring von in Summe 5.000 Euro. Damit ist die nicht geplante, aber notwendige Investition rasch realisiert worden.

Erster männlicher Pädagoge

Eine Besonderheit gibt es auch im kleinen Gemeindekindergarten. Als erster Mann ist nun David Mittermair dort beschäftigt. Er wird als Assistenzkraft für die integrative Betreuung tätig sein. Der Fischlhamer kann zusätzlich zu seiner pädagogischen Ausbildung auch viel Erfahrung im Umgang mit Kindern aufzeigen. Er trainiert in seiner Freizeit unter anderem die jungen Fußballer von Fischlham und Steinerkirchen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Aus alt mach neu: Kennzeichenschwindel in Wels aufgeflogen

Aus alt mach neu: Kennzeichenschwindel in Wels aufgeflogen

WELS. In Wels hat ein Autofahrer einfach die Kennzeichen von seinem alten, kaputten Auto abmontiert und auf sein neues, importiertes Fahrzeug ...

Tips - total regional Online Redaktion
Welser Antifa: „Wir werden weiter den Finger in die Wunden legen“

Welser Antifa: „Wir werden weiter den Finger in die Wunden legen“

WELS. Für Gegner sind die Aktivisten der „Initiative gegen Faschismus“ (Antifa) ein rotes Tuch. Sie mahnen gegen Rechtsradikalismus und ...

Tips - total regional Gerald Nowak
sabreisen: Die schönsten Ziele der Welt entdecken photo_library

sabreisen: Die schönsten Ziele der Welt entdecken

WELS. Alle reisefreudigen Welser sind herzlich eingeladen, das wunderschön renovierte, neue Büro von sabreisen am Kaiser-Josef-Platz 5 in Wels ...

Tips - total regional Anzeige
Landwirt von Stier verletzt

Landwirt von Stier verletzt

WELS-LAND. Ein 32-jähriger Landwirt wurde bei Stallarbeiten von einem Stier verletzt.

Tips - total regional Online Redaktion
Spendenübergabe nach „Stricken mit Herz“ photo_library

Spendenübergabe nach „Stricken mit Herz“

WELS. Es glühten massiv die Finger bei den vielen Helfern der Aktion „Stricken mit Herz“.

Tips - total regional Gerald Nowak
„Freunde von Yad Vashem“: Kandidatur wird zurückgezogen

„Freunde von Yad Vashem“: Kandidatur wird zurückgezogen

WELS/LINZ. Es gab heftige Kritik nachdem bekannt wurde, dass der Welser FP-Bürgermeister Andreas Rabl als stellvertretender Vorsitzender ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Kinderbetreuung: Personalengpass spitzt sich weiter zu

Kinderbetreuung: Personalengpass spitzt sich weiter zu

WELS-LAND. SPÖ-Landtagsabgeordnete Heidi Strauss richtete eine schriftliche Anfrage an die Bildungslandesrätin über die Situation der Kinderbetreuung ...

Tips - total regional Gerald Nowak
Sechs Verletzte bei Auffahrunfall in Edt bei Lambach photo_library

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall in Edt bei Lambach

EDT BEI LAMBACH. Sechs Verletzte hat Donnerstagmittag ein Auffahrunfall auf der B144 Gmundener Straße in Edt bei Lambach gefordert.

Tips - total regional Online Redaktion